Forum>Hardware>externes CD/DVD-Laufwerk für MBA mit M1

externes CD/DVD-Laufwerk für MBA mit M1

pwvergessen13.01.2114:34
Hallo zusammen
Ich habe für meine Frau ein neues MBA mit M1-Prozessor gekauft. Als Lehrerin braucht sie dazu leider auch noch ein externes DVD-Laufwerk (). Ich habe eines mit USB 3 und Type C Anschluss besorgt, doch dies funktioniert leider nicht mit dem M1. Gestestet habe ich es direkt am USB-C und mittels Adapter via USB 3.

Mit dem alten MBP 2012 funktioniert es einwandfrei. Der Lieferant und Hersteller konnten mir nicht weiterhelfen und so habe ich es retourniert.
Die Fragestellung bleibt trotzdem: wir brauchen ein externes CD/DVD-Laufwerk zum neuen MBA.
Bei Apples SuperDrive ist das MBA auf der Liste nicht aufgeführt, deshalb will ich es noch nicht bestellen.
Auch sonst bin ich bei der Google-Recherche nicht weit gekommen.

Kann mir jemand ein DVD-Laufwerk empfehlen, welches mit dem aktuellen MBA und M1-Processor funktioniert?

Besten Dank für eure Hinweise.
0

Kommentare

Tobi105113.01.2114:49
Ich habe hier noch ein DVD-Laufwerk liegen, was ich nicht mehr benötige. Das könnte ich Dir geben, wenn Du willst. Ist zu schade, das wegzuwerfen. Ich könnte es auch am M1 MBA auf Funktionsfähigkeit testen.
+2
Mac-Spezi
Mac-Spezi13.01.2116:37
Das das USB-DVD Laufwerk nicht läuft, musste ich auch schon feststellen. Ich habe es an meinem MacBook Pro M1 auch erst mit einem USB-C auf USB-A Adapter versucht. Ohne Erfolg. Dann habe ich das DVD-Laufwerk über einen USB-C Hub , welcher mit zwei USB-C Stecker am MacBook angeschlossen wird, versucht und es funktioniert auf einmal. Ich vermute mal das die Stromversorgung für das DVD-Laufwerk über einen USB-Anschluss nicht ausreichend ist. Einfach mal austesten.
„https://ts.la/andr19985“
+4
JagDriver
JagDriver13.01.2119:30
Das Apple Superdrive funktioniert hier auf einem MacBook Air M1 ohne Probleme. (Mit einem Syntech Adapterstecker von USB C auf USB)
+3
Rosember13.01.2119:37
Ich würde, wie Mac-Spezi, ebenfalls in der Spannungsversorgung die Lösung des Problems vermuten. Einige DVD-Laufwerke (Brenner) sind da ziemlich anspruchsvoll. Langezeit hatten die sogar gedoppelte USB-Anschlüsse, um den Saft zusammenzubekommen.
+2
rmayergfx
rmayergfx13.01.2120:15
Warum nicht einfach die DVD als Image auf einer externen SSD sichern ? Wesentlich schneller und komfortabler. Eine Samsung T5 oder T7 ist klein und schnell, da macht es dann richtig Spaß damit zu arbeiten. DVD ist technisch bedingt viel zu langsam und zudem anfällig gegen Kratzer.
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
0
Frank Tiger
Frank Tiger13.01.2120:33
Ich habe mir dieses externe CD/DVD-Laufwerk mit Brenner USB 3.0 und Typ C und Typ A für unter 25 € gekauft:
https://www.amazon.de/gp/product/B08G12LR8W/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o04_s00?ie=UTF8&psc=1
Es funktioniert, muss aber direkt angeschlossen werde, also nicht über einen Hub. Brenner habe ich noch nicht ausprobiert, aber CDs hören und rippen klappt.
0
pwvergessen14.01.2110:25
Tobi1051
Ich habe hier noch ein DVD-Laufwerk liegen, was ich nicht mehr benötige. Das könnte ich Dir geben, wenn Du willst. Ist zu schade, das wegzuwerfen. Ich könnte es auch am M1 MBA auf Funktionsfähigkeit testen.
Vielen Dank für dein Angebot. Der Lieferant des Laufwerks hat es mir nun geschenkt: "Eine Rücksendung ist nicht notwendig. Du kannst den/die Artikel verschenken oder auch entsorgen. Wir machen das, um den Aufwand für Dich und uns so gering wie möglich zu halten. Auch die Natur ist uns wichtig, daher wollen wir den CO2 Ausstoss verringern. Jedes Paket, was an uns zurückgesendet werden muss, fördert den Klimawandel. Dem wollen wir entgegenwirken."
Ich werde mit Hilfe der anderen Tipps mal versuchen, es am MBA nutzen zu können.
0
pwvergessen14.01.2110:39
Ich danke euch allen für die Tipps und die Produkthinweise- ich werde denen nachgehen und einiges ausprobieren.
Ich bin kein Freund von Amazon - zudem liefern sie nicht alle Produkte in die Schweiz. Mal schauen, ob ich alternative Quellen finde.
Gerne poste ich ein Update, wenn die Sache läuft.
Merici!
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.