Forum>Hardware>eigene Datensicherung oder TimeMachine?

eigene Datensicherung oder TimeMachine?

mozorob28.05.0922:32
hi
habe nun mein neues Macbook Pro bestellt, möchte aber die Daten meines alten Macbooks nicht verlieren. wie gehe ich am besten vor um meine daten zu sichern? kopiere ich alles was ich noch haben möchte manuell auf eine externe festplatte oder mache ich am besten ein backup mit der timemachine? kann ich die daten von der timemachine auch auf einen "fremden" laptop abrufen und wenn nötig kopieren?
mfg
0

Kommentare

macgravis30.05.0908:13
um deine Daten vom alten Rechner zu übertragen hast du folgende Möglichkeiten:
bei der Systemeinrichtung bietet dir Leopard an Dateien, Einstellungen und Programme entweder
- von einem anderen Rechner
- von einer externen Festplatte mit installiertem System
- oder von einem Time-Machine-Backup
zu übertragen.
Die einfachste Möglichkeit ist, wenn du beide Macs per Firewire-Kabel verbindest und dann den alten Rechner mit gedrückter "T"-Taste startest. Er ist dann im Target-Modus und du kannst die Daten übertragen. Du kannst aber auch die Platte mit dem Time-Machine-Backup ans neue MacBookPro anhängen und so die Daten übertragen.
Wenn du die Migration bei der Systemeinrichtung übersprungen hast, kannst du auch im Nachhinein noch den Migrationsassistenten starten (unter den Dienstprogrammen); beachte in diesem Fall aber, dass es Probleme geben kann, wenn du auf dem Mac bereits einen Account angelegt hast, der den gleichen Namen trägt wie der zu übertragende Account.
0
macgravis30.05.0908:16
Ergänzung: du kannst auf "fremden" Rechnern die Backups des alten Rechners nicht über die TimeMachine.app abrufen und auch nicht ganz normal fortsetzen. TimeMachine legt für deinen neuen Rechner ein neues eigenes Backup an.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen