Forum>Boot Camp>Windows Partition aus Versehen gelöscht mit Boot Camp Assistenten - Rückgängig machen?

Windows Partition aus Versehen gelöscht mit Boot Camp Assistenten - Rückgängig machen?

iMan
iMan29.06.2021:53
Ich komme mir grad richtig blöd vor, was ich gemacht hab. Ich wollte eigentlich die Boot Camp Treiber herunterladen, weil ich testweise Windows auf eine externe SSD installieren wollte. Beim öffnen vom Boot Camp Assistenten kam ne Abfrage nach meinem Passwort und ich hab total aus Reflex es dort eingegeben ohne zu lesen warum er das wollte. Das ging zu schnell. Ich weiß, unfassbar dumm von mir . Ich hab dann schnell den BC-Assistenten beendet bevor er irgendwas machen konnte. Es stand nur da, dass er was mit der Windows Partition (die ich schon auf dem iMac drauf hatte) macht. Dann kam leider der Beachball und alles ist eingefroren. Musste den Mac dann zwangsausschalten. Die Windows-Partition ist jetzt vom Desktop verschwunden. Ich hoffe jetzt, er hat lediglich die Verbindung bzw. den Verweis darauf gelöscht und nicht die Daten. Denn vom Speicherplatz her, ist alles wie vorher.

Im Festplattendienstprogramm steht die Win-Partition natürlich auch nicht mehr, aber zumindest steht unter "Anzahl an untergeordneten Partitionen" eine zwei. Keine Ahnung ob das ein gutes Zeichen ist.



Wenn ich den BC-Assistenten jetzt starte, ist es wie als würde man BC neu einrichten.

Kann man irgendwie noch auf die jetzt "versteckten" Daten von der Windows-Partition zugreifen (wie gesagt, falls die überhaupt noch da sind) oder kann ich das vergessen? Backup hab ich von der Windows-Partition leider keines bzw. nur vom Mac selber, aber Time Machine speichert ja soweit ich weiß nur das Mac OS und nicht die Boot Camp Partition.

Oder würde eine einspielen eines TM-Backups helfen (ich bezweifle das)?

Mein Mac ist ein iMac 2017 mit 1TB SSD mit Mac OS Mojave. Die Mac-Partition ist 819GB groß und Windows hatte ich ungefähr bei 120-150GB, irgendwas in dem Rahmen.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
„Always look on the bright side of life!“
0

Kommentare

iMan
iMan29.06.2023:25
Kleiner Nachtrag:

hab natürlich noch nebenher per Google nach Hilfestellungen gesucht, leider nichts wirklich gutes gefunden bzw. nicht die gleiche Problematik die ich habe.

Im Terminal spuckt "diskutil list" leider auch nur folgendes aus (keine Spur mehr von Boot Camp):

/dev/disk0 (internal):
#: TYPE NAME SIZE IDENTIFIER
0: GUID_partition_scheme 1.0 TB disk0
1: EFI EFI 314.6 MB disk0s1
2: Apple_APFS Container disk1 819.0 GB disk0s2

/dev/disk1 (synthesized):
#: TYPE NAME SIZE IDENTIFIER
0: APFS Container Scheme - +819.0 GB disk1
Physical Store disk0s2
1: APFS Volume Macintosh HD 734.9 GB disk1s1
2: APFS Volume Preboot 45.0 MB disk1s2
3: APFS Volume Recovery 510.5 MB disk1s3
4: APFS Volume VM 2.1 GB disk1s4


Was ich mich aber frage, wohin die fehlenden Gigabyte zu den 1 TB hin sind? Die müssten ja noch irgendwo "sein". Oder hab ich da aufgrund meines überstürzten Abbruchs des BC Assistenten was zerschossen?
„Always look on the bright side of life!“
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.