Forum>Apple Watch>Von wegen Saphir kratzresistent...

Von wegen Saphir kratzresistent...

marcel15114.09.1816:07

Da sieht meine Series 3 Edelstahl ziemlich übel aus trotz Saphirglas. Ich habe zwar Apple Care, aber vielleicht habt ihr ja doch einen Tipp wie ich diesen Kratzer rausbekomme oder zumindest verkleinern kann. Ansonsten müsste ich 65€ zahlen.
-2

Kommentare

Micky
Micky14.09.1816:10
Du könntest versuchen, das Glas mit einer feinen Mesh-Nagelfeile zu polieren. Aber nur mit der feinsten Seite.

Viel Erfolg!
-2
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck14.09.1816:21
marcel151
Zahnpasta mit kleinen Kristallen kann funktionieren – aber die Beschichtung geht dabei auch weg/wird etwas milchig.

Wie hast du das denn geschafft? Bin mit einer Edelstahl-Watch der Series 0 schon heftigst gegen ALLESMÖGLICHE gescheppert – ohne jegliche Kratzer.
+3
Dom Juan
Dom Juan14.09.1816:22
Carglass?

Ich sehe da leider schwarz, da alle "handelsüblichen" Methoden (Zahnpasta, Microkristalle,...) die Beschichtungen des Displays genauso eliminiert wie den Kratzer.
„Mais lorsqu'on en est maître une fois, il n'y a plus rien à dire ni rien à souhaiter.“
0
marco m.
marco m.14.09.1816:25
Bei mir war in 3 Jahren nicht mal ein Mikrokratzer zu sehen, geschweige dem so etwas. Da muß man schon ordentlich irgendwo anecken!
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
+2
Bobbes
Bobbes14.09.1816:35
Das Einzige, das bei Safir funktioniert, ist entweder Korund- oder Diamantpolierpaste. Bloß nicht mit einer Korund- oder Diamantnagelfeile dran gehen, dann ist das Glas ganz im Eimer!
+1
Macim14.09.1817:05
Micky

dann ist das Glas matt.

Wie eben beschrieben, lässt sich Saphierglas nicht polieren. Es ist viel zu hart. Ion-X Glas ist Kunststoff, das ginge. Aber eben nicht Saphierglas.
Leider also Pech gehabt. Alle Versuche werden entweder nix bringen, oder verschlimmern.
Ist übrigens auch die Aussage eines Uhrenmachers, als meine mechanische Uhr mit Saphierglas leider Kratzer bekommen hat.
+1
teorema67
teorema6714.09.1817:57
marcel151
Ansonsten müsste ich 65€ zahlen.
Für Reparatur oder Austausch? Bei Austausch wäre es ein Schnäppchen - oder es ist kein Saphirglas.
„Verdammte Schotten! Die haben Schottland ruiniert! (Groundskeeper Willie)“
0
marcel15114.09.1818:03
Ich hab gestern Holz gemacht, und so gewohnt wie ich es bin setze ich die Uhr nur zum Laden ab. Wo genau ich angeeckt bin weiß ich allerdings nicht. Habe mir schon gedacht, dass sich da nichts machen lässt. Danke für eure Einschätzung! Naja dafür ist die Versicherung ja da. Ich warte trotzdem erstmal noch ab ob es mich sehr stört. Ich habe schließlich "nur" 2 mal diesen Austausch. Der Funktion tut es ja nichts, geht nach wie vor perfekt.
teorema67
marcel151
Ansonsten müsste ich 65€ zahlen.
Für Reparatur oder Austausch? Bei Austausch wäre es ein Schnäppchen - oder es ist kein Saphirglas.

65€ für einen 1 zu 1 Tausch bei Apple. AppleCare+ eben. Die 65€ zahlt man sowohl für die Sport als auch für die Edelstahl. Nur Hermès und Edition kosten mehr (75€).
-1
Tirabo14.09.1818:49
@marcel151

Wofür denn sonst als bei solch riesigen Kratzer im Uhrenglas soll das teuer bezahlte Apple Care denn noch dienen?

Ich könnte damit ganz und gar nicht leben, schon gar nicht, wenn ich extra für solche Unfälle noch extra Apple Care gekauft habe.

Man kann sich auch sinnlos sparen...

Ps: war da vielleicht irgendein Werkzeug mit Diamant im Spiel?
+1
Hot Mac
Hot Mac14.09.1819:22
Von „Hausmittelchen“ würde ich die Finger lassen.
„Zahnpasta & Co.“ werden gerne empfohlen, zerstören aber bei sämtlichen Devices die Beschichtung.

65 Flocken sind zwar eine Hausnummer, aber dann hast Du auch wieder eine Watch, die Du irgendwann weiterverkaufen oder guten Gewissens verschenken kannst.
+6
teorema67
teorema6714.09.1819:23
marcel151
65€ für einen 1 zu 1 Tausch bei Apple. AppleCare+ eben.
Ja, mit AppleCare+ kombiniert ist das schlüssig, dann ist es Saphirglas.
„Verdammte Schotten! Die haben Schottland ruiniert! (Groundskeeper Willie)“
+1
larsvonhier
larsvonhier14.09.1822:16
Hatte gerade etwas ähnlich Ärgerliches an meiner Series 1, drei tiefe Kratzer.
Zahnpasta, Stärke, Natron jeweils als breiige Paste aufgetragen und minutenlang mit feinem Tuch drübergerubbelt hat rein gar nichts gebracht. Als letzten Versuch habe ich die Skinomi Folien probiert - und bin begeistert!




Die drei Kratzer sind weitgehend unter normalen Lichtverhältnissen unauffällig kaschiert. Die weiche Folie aus Polyurethan schmiegt sich so an die Oberfläche, dass nur noch leichte "Dellen" statt scharfkantiger Kratzer zu sehen sind. Hatte meinen Satz Folien für 9,- bei ebay gefunden, gibt´s aber auch auf Amazon.
Das Auftragen ist etwas Geduldssache und braucht eine Weile, bis die Kanten und Ecken haften bleiben und nicht abstehen - aber dann ist das sehr robust und sogar wasserfest (Duschen, Baden, Schwimmen damit kein Problem).
+1
marcel15114.09.1822:24
Tirabo
@marcel151

Wofür denn sonst als bei solch riesigen Kratzer im Uhrenglas soll das teuer bezahlte Apple Care denn noch dienen?

Ich könnte damit ganz und gar nicht leben, schon gar nicht, wenn ich extra für solche Unfälle noch extra Apple Care gekauft habe.

Man kann sich auch sinnlos sparen...

Ps: war da vielleicht irgendein Werkzeug mit Diamant im Spiel?

Es geht um AppleCare+(!), da ist Selbstverschulden mit dabei. Es ist sowohl Garantieverlängerung, als auch Versicherung. Ich könnte die Uhr hinschmeißen und drauftreten und würde bis zu 2 Mal gegen Zahlung von 65€ eine neue bekommen. Hab da schon nachgefragt, kein Thema wird direkt getauscht. Ich warte dennoch erstmal ab. Spätestens kur vor Ende der Laufzeit werde ich es aber in Anspruch nehmen.

Und nein definitiv kein Diamant im Spiel gewesen, der könnte es natürlich erklären.
0
xcomma14.09.1822:44
larsvonhier
und sogar wasserfest (Duschen, Baden, Schwimmen damit kein Problem).
Series 1 + Wasser? Kam das nicht erst mit relevantem Wasserschutz ab Series 2?
0
asdakloek
asdakloek15.09.1806:08
marcel151
Spätestens kur vor Ende der Laufzeit werde ich es aber in Anspruch nehmen.

Ich hoffe, du bekommst die repariert und keine neue. Hast "bei UNabsichtlicher Beschädigung" doch selbst eingekreist. Diese Einstellung fällt mir echt schwer nachzuvollziehen, sorry.
+2
marcel15115.09.1808:05
asdakloek
marcel151
Spätestens kur vor Ende der Laufzeit werde ich es aber in Anspruch nehmen.

Ich hoffe, du bekommst die repariert und keine neue. Hast "bei UNabsichtlicher Beschädigung" doch selbst eingekreist. Diese Einstellung fällt mir echt schwer nachzuvollziehen, sorry.

Aus welchem Grund?! Es war doch unabsichtlich, oder warum sollte ich einfach so einen Kratzer auf die Uhr machen? Wie gesagt ist mir der Kratzer beim Holz machen irgendwie da drauf gekommen, habe ich nicht gemerkt. Dann darf ich das auch in Anspruch nehmen. Schließlich zahle ich dafür. Außerdem sichert Apple sich ja auch ab, man darf den Austausch nur 2 Mal in machen. Das mit dem hinschmeißen und drauf treten war ein theoretischer Ansatz, sowas würde ich nicht machen.
Wenn ich mit dem Kratzer leben kann und mir dann eine neue hole bevor ich die Uhr verkaufe um den Wert zu steigern, was ist daran moralisch falsch? Ob ich AppleCare jetzt in Anspruch nehme oder erst später das kann denen doch egal sein, oder?
+1
buffi
buffi15.09.1809:11
Kannst Du diese Aussage irgendwie belegen?
Macim
. Ion-X Glas ist Kunststoff,....

Denn ich bin mir sicher, dass diese Aussage falsch ist.
Das Ion x Glas wird aus einem Stück Glas hergestellt, welches man in ein 400° C heißes Kaliumsalzbad gibt. Dort lösen sich die kleineren Natrium-Ionen des Glases. Daraufhin schmiegen sich die größeren Kalium-Ionen an die Oberfläche des Glases. Hier herrscht nun ein Platzmangel auf der Oberfläche, welcher das Glas dichter und resistenter macht.
„Can’t innovate anymore? My ass!“
+1
marco m.
marco m.15.09.1809:19
marcel151
Wie gesagt ist mir der Kratzer beim Holz machen irgendwie da drauf gekommen, habe ich nicht gemerkt.
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
-2
Hot Mac
Hot Mac15.09.1809:22
Man(n) macht es auch nicht im Holz.
So was gehört sich doch nicht.
0
buffi
buffi15.09.1809:24
Das ganze vorgeschlagene Voodoo zum Kratzer entfernen funktioniert nicht bei Saphirglas. Gib die 69€ aus und gut ist.
„Can’t innovate anymore? My ass!“
+2
Hot Mac
Hot Mac15.09.1809:30
buffi
Das ganze vorgeschlagene Voodoo zum Kratzer entfernen funktioniert nicht bei Saphirglas. Gib die 69€ aus und gut ist.
So sehe ich das auch, zumal Diamantpaste auch nicht gerade günstig ist und nur dann bedingt funktioniert, wenn sich die Anti-Reflex-Beschichtung auf der Unterseite des Glases befindet.
Kommt also bei der Watch nicht infrage.
+3
marco m.
marco m.15.09.1809:36
Hot Mac
Man(n) macht es auch nicht im Holz.
So was gehört sich doch nicht.
Machen braucht er es eh nicht, denn es ist ja schon da. Er kann es höchstens bearbeiten.
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
-2
buffi
buffi15.09.1809:56
Was ich noch vergessen habe: Wenn Du den Voodoo versucht hast, der Kratzer event. weg ist (falls es überhaupt ein Kratzer ist und kein Sprung), aber das Display schlimmer aussieht als vorher, läuft Du in die Gefahr das Apple Care+ nicht mehr greift. Denn dies ist dann ja nicht mehr unbeabsichtigt. Dann wird es richtig teuer.
„Can’t innovate anymore? My ass!“
+6
Hot Mac
Hot Mac15.09.1809:59
Ein Sprung des Displays scheint mir ohnehin wahrscheinlicher zu sein.
+1
marcel15115.09.1810:14
Ich werde es erstmal dabei belassen, er fällt nicht immer so extrem auf. Falls es mich dann doch nervt werde ich AppleCare+ in Anspruch nehmen. Danke euch!
0
buffi
buffi15.09.1810:26
Hot Mac
Ein Sprung des Displays scheint mir ohnehin wahrscheinlicher zu sein.

Bin absolut Deiner Meinung.
„Can’t innovate anymore? My ass!“
+1
Tirabo15.09.1810:34
marcel151
Tirabo
@marcel151

Wofür denn sonst als bei solch riesigen Kratzer im Uhrenglas soll das teuer bezahlte Apple Care denn noch dienen?

Ich könnte damit ganz und gar nicht leben, schon gar nicht, wenn ich extra für solche Unfälle noch extra Apple Care gekauft habe.

Man kann sich auch sinnlos sparen...

Ps: war da vielleicht irgendein Werkzeug mit Diamant im Spiel?

Es geht um AppleCare+(!), da ist Selbstverschulden mit dabei. Es ist sowohl Garantieverlängerung, als auch Versicherung. Ich könnte die Uhr hinschmeißen und drauftreten und würde bis zu 2 Mal gegen Zahlung von 65€ eine neue bekommen. Hab da schon nachgefragt, kein Thema wird direkt getauscht. Ich warte dennoch erstmal ab. Spätestens kur vor Ende der Laufzeit werde ich es aber in Anspruch nehmen.

Und nein definitiv kein Diamant im Spiel gewesen, der könnte es natürlich erklären.

Ich habe das schon verstanden. Ich frage mich aber dennoch, warum Du da noch wartest? Auf was genau wartest Du da?
Genau dafür ist doch Apple Care da, wenn etwas was kaputt gegangen ist, dass man es sofort in Ordnung bringen lassen kann.

Ich sehe keinen Vorteil, noch auf irgendetwas zu warten und mit dem Schaden zu leben, oder spekulierst Du auf noch größere Schäden?
+1
Dom Juan
Dom Juan15.09.1810:46
marcel151
Falls es mich dann doch nervt werde ich AppleCare+ in Anspruch nehmen. Danke euch!
Wozu eine Apple Care + zahlen, aber sie nicht nutzen wenn man sie braucht? 😕
„Mais lorsqu'on en est maître une fois, il n'y a plus rien à dire ni rien à souhaiter.“
+1
marcel15115.09.1810:47
Dom Juan
marcel151
Falls es mich dann doch nervt werde ich AppleCare+ in Anspruch nehmen. Danke euch!
Wozu eine Apple Care + zahlen, aber sie nicht nutzen wenn man sie braucht? 😕

Weil selbst eine Reperatur mit AppleCare+ 65€ kostet.

Tirabo
Ich sehe keinen Vorteil, noch auf irgendetwas zu warten und mit dem Schaden zu leben, oder spekulierst Du auf noch größere Schäden?

Weil man maximal 2 Schäden haben kann.
0
Hot Mac
Hot Mac15.09.1810:55
marcel151
(...) Weil man maximal 2 Schäden haben kann.
Du könntest die „reparierte“ Watch auch einfach abnehmen, wenn Du künftig den Wald rodest.
0
heldino15.09.1810:58
@Marcel
Sieht eher nach einem Riss aus. Würde ich sofort machen lassen. So hat man keine Freude an der Apple Watch.

@Mendel
Hatte auch die Series 0 und jetzt die Series 3. Die Series 3 ist deutlich kratzempfindlicher. Warum auch immer. Mit der Series 0 war ich immer Klettern und hatte 100x Kontakt mit einem Felsen. Nie einen Kratzer. Bei der 3er schon nach einmal einen Kratzer. (Jeweils Edelstahl Version)
0
xcomma15.09.1811:01
marcel151,
ok, du willst halt einfach den Wiederverkaufswert maximal halten, und das ist natürlich kurz bevor du sie nicht mehr benutzen willst bzw. Apple Care dem Ablaufdatum nahe kommt. Schon verständlich.

Check nur zur Sicherheit mal die AGBs im Detail. Nicht, dass da eine Klausel drin ist bzgl. Alter des Kratzers/Beschädigung. Es dürfte für Apple ein leichtes sein festzustellen wie alt ein Kratzer ist (zumindest in gewissem Masse) - nicht, dass da etwas drinsteht wie "für offensichtlich alte/veraltete Beschädigungen, die nicht zeitgerecht behoben wurden, findet AppleCare keine Anwendung".
Frag mich nicht warum, check einfach mal das Kleingedruckte.
+1
asdakloek
asdakloek15.09.1811:08
Ah OK. Hatte es so verstanden, dass du sie ein zweites Mal austauschen lässt, nur um noch mal ne neue zu bekommen. Danke!
marcel151
asdakloek
marcel151
Spätestens kur vor Ende der Laufzeit werde ich es aber in Anspruch nehmen.

Ich hoffe, du bekommst die repariert und keine neue. Hast "bei UNabsichtlicher Beschädigung" doch selbst eingekreist. Diese Einstellung fällt mir echt schwer nachzuvollziehen, sorry.

Aus welchem Grund?! Es war doch unabsichtlich, oder warum sollte ich einfach so einen Kratzer auf die Uhr machen? Wie gesagt ist mir der Kratzer beim Holz machen irgendwie da drauf gekommen, habe ich nicht gemerkt. Dann darf ich das auch in Anspruch nehmen. Schließlich zahle ich dafür. Außerdem sichert Apple sich ja auch ab, man darf den Austausch nur 2 Mal in machen. Das mit dem hinschmeißen und drauf treten war ein theoretischer Ansatz, sowas würde ich nicht machen.
Wenn ich mit dem Kratzer leben kann und mir dann eine neue hole bevor ich die Uhr verkaufe um den Wert zu steigern, was ist daran moralisch falsch? Ob ich AppleCare jetzt in Anspruch nehme oder erst später das kann denen doch egal sein, oder?
0
Tirabo15.09.1811:18
Ok ich respektiere Deine Entscheidung natürlich, obwohl sie mir selbst komplett widerstrebt und das teuer bezahlte Apple Care ad absurdum führt.

Ich frage mich halt, wofür und warum man dann soviel Geld für Apple Care bezahlt hat, wenn es dann dazu führt noch mehr Angst vor noch weiteren Schäden zu bekommen, daher dann lieber einen Schaden solange nicht reparieren lässt, bis eventuell ein noch größerer entstanden ist.

So könnte so nicht durchs Leben laufen, es wäre grausam für mich.

Aber jeder so wie er kann.

Viel Glück dabei!
+2
iQMac15.09.1811:23
Du kannst das ZWEI Mal nutzen. Hättest also nach der Nutzung jetzt, sogar noch einen weiteren "Schuss" frei.
Also mach das doch.
Und übrigens bezweifle ich, dass bei einem Wiederverkauf dieser dann "alten" Uhr der Display Tausch kurz vorher dann tatsächlich mindestens(!) die 65 Euro mehr einbringt.
Von daher: auch meine Empfehlung, nutze Apple Care, dafür hast du es abgeschlossen und diese (Edelstahl-)Uhr vermutlich auch gekauft, weil sie die GEFÄLLT und nicht, weil man die Uhrzeit ablesen kann. Da kann ich mir nicht vorstellen, dass dir der fette Kratzer gefällt. Ja, "er stört mich nicht" habe ich verstanden, dann hättest du dir auch ne Alu Uhr kaufen können, stört auch nicht, dass es Alu ist.

Weiterhin viel Spaß mit der tollen Uhr! (meine 4er auch gestern bestellt).
+1
xcomma15.09.1811:46
iQMac
Du kannst das ZWEI Mal nutzen.
Heisst aber auch 2x 65 EUR, was er wohl vermeiden will.
iQMac
Und übrigens bezweifle ich, dass bei einem Wiederverkauf dieser dann "alten" Uhr der Display Tausch kurz vorher dann tatsächlich mindestens(!) die 65 Euro mehr einbringt.
Weniger um's 65EUR mehr, als vielmehr relativ gesehen den Verkaufswert maximal zu halten. Als Käufer ist es doch schöner im Anzeigentext zu lesen: "Glas grad durch Apple ersetzt, also brandneu und 100% gebrauchsfrei jeglicher Spuren" und man wäre wohl bereit zumindest einen etwas höheren Gebrauchtpreis zu akzeptieren als vergleichbare andere Gebrauchtmodelle, deren Glas definitiv gebraucht ist, selbst wenn es nur Micro-Schrammen hat.

ABER: gerade bei der Watch (bzw. Armbanduhren überhaupt) hätte ich persönlich auch so gar keinen Bock jeden Tag auf ein verschrammtes Display zu schauen. Die ganze "User Experience" dahin
0
marcel15115.09.1812:57
Ach Leute, ihr habt mich überredet. Habe jetzt einen Expresstausch für 65€ veranlasst.
+3
Hot Mac
Hot Mac15.09.1813:03
Hierfür war keine Überredungskunst vonnöten.
Dieses Forum strahlt eine besondere Magie aus ...
+1
spheric15.09.1813:25
xcomma
larsvonhier
und sogar wasserfest (Duschen, Baden, Schwimmen damit kein Problem).
Series 1 + Wasser? Kam das nicht erst mit relevantem Wasserschutz ab Series 2?
Offiziell ja, aber auch die Serie 0 ist spritzwassergeschützt (aber nicht „wasserdicht“), was in der Praxis zum Duschen oder Abwaschen etc. vollkommen ausreichend ist. Ich trage sie jedenfalls seit Jahren immer mal wieder beim Duschen, und ich erinnere, dass Tim Cook von seiner 1. Generation auch mal erzählte, dass er sie eigentlich nur zum Schlafen ablegt und auch zum Duschen trage.
„Früher war auch schon früher alles besser!“
+1
iQMac15.09.1816:18
marcel151
Ach Leute, ihr habt mich überredet. Habe jetzt einen Expresstausch für 65€ veranlasst.

Dann hast du wieder eine richtig tolle, schöne Uhr!
+1
macerkan
macerkan15.09.1817:12
Das Problem ist Apple bekannt. Das Saphirglas war entweder kein Saphirglas oder nur ein minderwertiges Saphirglas. Solange das Glas einen Kratzer hat, das Metall aber nicht, stehen die Chancen sehr gut, das Apple die Uhr kostenlos tauscht. Denn Saphirglas sollte viel härter sein als der Edelstahlrahmen.
-1
xcomma15.09.1817:45
macerkan
Das Problem ist Apple bekannt. Das Saphirglas war entweder kein Saphirglas oder nur ein minderwertiges Saphirglas. Solange das Glas einen Kratzer hat, das Metall aber nicht, stehen die Chancen sehr gut, das Apple die Uhr kostenlos tauscht. Denn Saphirglas sollte viel härter sein als der Edelstahlrahmen.
Was für eine Wendung
Hast du zufälligerweise eine URL parat, damit Betroffene sich darauf berufen können im Support Falle?
marcel151, lass hören wie's dann gelaufen ist. Vielleicht doch noch kein Gebrauch vom Apple Care Vertrag
0
xcomma15.09.1817:49
spheric
Offiziell ja, aber auch die Serie 0 ist spritzwassergeschützt (aber nicht „wasserdicht“), was in der Praxis zum Duschen oder Abwaschen etc. vollkommen ausreichend ist. Ich trage sie jedenfalls seit Jahren immer mal wieder beim Duschen, und ich erinnere, dass Tim Cook von seiner 1. Generation auch mal erzählte, dass er sie eigentlich nur zum Schlafen ablegt und auch zum Duschen trage.
Ok Danke. Also dann macht man das grundsätzlich auf eigenes Risiko. Wenn's gut geht, gut, wenn nicht, Pech.
Gerade die Schwimm-Eigenschaft wurde ja gross beworben bei der Series 2 Vorstellung, wenn ich mich recht entsinne.

Ein Tim Cook hat ja ganz andere Mittel um wieder zu Ersatz zu gelangen - da kann es ihm Wumpe sein, was auch immer und mit welchem Apple Gerät auch immer passieren wird
+1
spheric15.09.1819:13
macerkan
Das Problem ist Apple bekannt. Das Saphirglas war entweder kein Saphirglas oder nur ein minderwertiges Saphirglas. Solange das Glas einen Kratzer hat, das Metall aber nicht, stehen die Chancen sehr gut, das Apple die Uhr kostenlos tauscht. Denn Saphirglas sollte viel härter sein als der Edelstahlrahmen.
Hör ich zum ersten Mal von.

Und der Edelstahlrahmen und das Gliederarmband meiner Series 0 sind ganz schön verkratzt, während das Display komplett neuwertig ist.
„Früher war auch schon früher alles besser!“
+1
marcel15115.09.1819:23
xcomma
macerkan
Das Problem ist Apple bekannt. Das Saphirglas war entweder kein Saphirglas oder nur ein minderwertiges Saphirglas. Solange das Glas einen Kratzer hat, das Metall aber nicht, stehen die Chancen sehr gut, das Apple die Uhr kostenlos tauscht. Denn Saphirglas sollte viel härter sein als der Edelstahlrahmen.
Was für eine Wendung
Hast du zufälligerweise eine URL parat, damit Betroffene sich darauf berufen können im Support Falle?
marcel151, lass hören wie's dann gelaufen ist. Vielleicht doch noch kein Gebrauch vom Apple Care Vertrag

Mh leider geht das direkt über AppleCare+, musste schon Kreditkartendaten angeben für die 65€... Meinst du ich kann da nochmal anrufen? Das Metall hat kleinere Kratzer von der normalen Benutzung.
0
macerkan
macerkan15.09.1820:33
Meine eigene Watch wurde schon mal kostenlos getauscht wegen einem Kratzer im Display (ist allerdings schon über 1 Jahr her), ein Freund von mir hatte auch ein zerkratztes Display, dem wurde auch die Watch getauscht.
Das das Problem bekannt sei, hatte ich damals im Internet recherchiert. Es gab Berichte, das Apple fehlerhafte Saphirgläser verwendet hätte.
-1
marcel15116.09.1807:09
Gilt das bei der Series 3 auch noch?
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen