Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Boot Camp>VirtualBox und Win98 läuft sehr langsam auf MBP

VirtualBox und Win98 läuft sehr langsam auf MBP

robfb
robfb27.12.0812:14
Hallo,

ich habe Suns VirtualBox herunter geladen und mit Windows98 auf meinem MBP 2,5 MHz installiert. Den Hauptspeicher habe ich auf 1024MB gestellt und den Grafikspeicher auf das mir angezeigte Maximum von 128MB. Windows ist aber so zäh, dass es ewig braucht um zu laden und damit zu arbeiten (erinnert mich an Win unter VirtualPC auf meinem PPC iBook). Dazu kommen dann Einstellungen wie nur 16 Farben, etc. Ich dachte mir eigentlich eine kleine Win Version kann nicht viele Ressourcen fressen.
Ist die Geschwindigkeit normal und sollte ich lieber BootCamp oder andere Programme wie Parallels installieren? Ich bin noch komplett neu bei diesem ganzen WinOnMac Zeug .

Any tips welcome.

Rob
„I’ll give up my Mac when it’s pried from my cold, dead fingers!“
0

Kommentare

alfrank27.12.0812:19
Nimm VMware Fusion, da läuft auch Windows 98 (wenn's unbedingt sein muss) einwandfrei.
Und W98 braucht vielleicht 64 MB RAM, Grafikspeicher war damals so bei 8 MB...
0
Jaguar1
Jaguar127.12.0812:25
Windows 95 auf jeden Fall, ob es bei 98 auch noch so ist kann ich mich nicht erinnern, hat einen "Bug", dass nicht mehr wie 512 MB angesprochen werden können! 256, höchstens 384 sollten für jedes Programm genügen!
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
robfb
robfb27.12.0812:36
Nun, ich habe die Werte nun runtergeschraubt auf 128MB und 8MB Grafikspeicher, aber das tut den Trick auch nicht. Fenster öffnen und schliessen ganz schön langsam (mehrere Sekunden). Da ich Win nicht wirklich brauche... wenn wunderts .... habe ich gedacht erst auf eine kostenfreie Lösung zu setzen. Und ich wollte die Platte auch nicht unbedingt partitionieren (für BootCamp).
Win98 habe ich auch hier rumliegen, andere Versionen müsste ich mir noch kaufen.
„I’ll give up my Mac when it’s pried from my cold, dead fingers!“
0
exAgrajag27.12.0813:16
robfb
ich wollte die Platte auch nicht unbedingt partitionieren (für BootCamp).
Du meinst für Windows. Du installierst ein Windows und kein Bootcamp.

Ist Win98 auf einem IntelMac überhaupt installierbar? Ich meine, es geht nichts unter WinXPSP2, wenn es um Windows geht.
0
Jaguar1
Jaguar127.12.0813:21
Joa nativ (BootCamp) geht nur XP SP2 und höher!

Ich würde mir ja Win 98 nicht mehr antun! Bei Ebay entweder sehr günstig (nicht mehr als 20 ein Windows 2000 oder dann gleich für 69 ein XP Home. Damit bist auf jeden Fall besser gerüstet. An VB sollte es nicht liegen... BTW: gehen in 98 überhaupt die Tools die zwingend installiert werden müssen?

BTW II: wie viel RAM hat dein Book?
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
robfb
robfb27.12.0813:33
Jaguar1 4GB hat das MBP... und btw: welche tools muss ich zwingend installieren?

Nun ja, soweit ich verstanden habe, muss man für BC ja die Platte partitionieren, oder irre ich mich? Und wenn ich eh dafür WinXP mindestens brauche geht es im Moment auch nicht.

Win2000 habe ich uU auch noch rumliegen (stecke gerade im Umzug und bis das ordentliche DSL Internet kommt, habe ich wohl zuviel Zeit um damit rumzuspielen ).
Ich bin nur erstaunt, dass Win98 so schleppend läuft mit der VMBox.

„I’ll give up my Mac when it’s pried from my cold, dead fingers!“
0
alfrank27.12.0813:49
Jaguar1: Die VMware-Tools werden auch unter Win98 installiert, kein Problem...
0
Jaguar1
Jaguar127.12.0822:45
Hier da das:
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.