Forum>Hardware>SSD OCZ Vertex Mac Edition - hat die schon jemand im Einsatz?

SSD OCZ Vertex Mac Edition - hat die schon jemand im Einsatz?

Garp200012.05.0913:36
Suche diese Platte, hat die schon jemand in Händen gehabt? Oder weiss einen Händler?

Die Non-Mac Version ist nicht zu empfehlen, Apple hat die Firmware nicht abgesegnet und es kommt wohl auch oft zu Hängern oder Abstürzen nach dem Sleep Mode.
„Star of CCTV“
0

Kommentare

skid_KM12.05.0914:06
Ich habe sie noch nicht in den Fingern gehabt, aber im OCZ Forum gelesen, die Firmwares der Mac und Non-Mac Version wären identisch... wie zuverlässig die Info ist, weiß ich aber nicht...
0
oloool12.05.0914:47



OCZ Mac- und PC-Version unterscheiden sich nur in Preis und Etikett.

Geile Firma.
0
oloool12.05.0914:54
http://www.ocztechnologyforum.com/forum/showthread.php?t=552 69&highlight=vertex+mac
0
AppleSSD12.05.0915:04
zwar keine ocz, läuft aber tadellos seit vier wochen in meinem MBP unibody 17"

http://www.supertalent.com/products/ssd_detail.php?type=Ultr aDrive%20ME

lesen 230 und schreiben 195 MB/s
0
LordLasch12.05.0915:07
Samsung hat ja ne neue Generation SSDs vorgestellt - die sind zwar noch nicht lieferbar, aber in benchmarks fast so schnell wie die von Intel und genügsamer im Verbrauch und auch günstiger als die OCZ. 128gb für knapp 300€
0
Garp200012.05.0915:11
Im Prinzip ist nur die Intel kaufbar, die Vortex und wohl das neue Teil von Samsung. Siehe aktuellen Vergleich der c't von dieser Woche.

Die Mac- und die andere Vertex-Version sind wohl nicht identisch lt. Presseinfo. Wer ist denn der Typ der das in dem Forum schreibt, mir sagt er nichts, bin da aber auch kein Stammgast.

Ab welcher Firmwareversion ist das Teil denn von Apple abgesegnet? Auf die Versionen mit Hänger hab ich keinen Bock.

Insgesamt ist alles wohl noch Bastelei, bei Updates der Firmware braucht man einen PC mit BIOS und muss danach die Daten neu drauf kopieren.
„Star of CCTV“
0
Garp200012.05.0915:13
AppleSSD Die Sipertalent ist auch nur eine OEM der OCZ Vertex, also ich weiss nicht wo da der Vorteil liegen sollte bzw. ob die irgendwie besser sein kann.
„Star of CCTV“
0
Garp200012.05.0915:28
Die aktuelle Firmware 1.10 (1370) scheint immer noch Daten zu zerstören oder den Rechner nach dem Sleep nicht mehr starten zu lassen.
„Star of CCTV“
0
AppleSSD12.05.0915:43
Garp2000
AppleSSD Die Sipertalent ist auch nur eine OEM der OCZ Vertex, also ich weiss nicht wo da der Vorteil liegen sollte bzw. ob die irgendwie besser sein kann.

hier wurde überhaupt nicht von vorteil bzw. besser sein gesprochen; ob OEM oder nicht ist doch sekundär, siehe intel / kingston.

liest du hier auf der entsprechenden seite von supertalent "The UltraDrive is certified for compatibility with the newest Apple 13” MacBook, 15” and 17” MacBook Pro, and Quad-core and 8-core Mac Pros." da hast du einen vorteil.

wie gesagt, die 256 hat neben der leistung und der aktuellen verfügbarkeit auch ein
gutes preis / leistungsverhältnis und macht im unibody keine probleme.
0
Garp200012.05.0915:59
AppleSSD Naja, macht sehr wohl einen Unterschied. Die Firmware ist ja meist abweichend - und der Beleg das sie besser ist als das "Original" welches ja momentan eher nicht brauchbar scheint, fehlt mir noch. Bei OEMs hat man auch manchmal das Problem das gar nicht oder nur sehr schleppen die Updates kommen.

Was macht Dich denn so zuversichtlich? Von Dir gibt's hier ja auch erst 5 Beiträge.

Kann man die Platte unter OS X oder unter Windows 7 via Boot Camp flashen bei neuerer Firmware?
„Star of CCTV“
0
AppleSSD12.05.0916:42
Garp2000
AppleSSD Naja, macht sehr wohl einen Unterschied. Die Firmware ist ja meist abweichend - und der Beleg das sie besser ist als das "Original" welches ja momentan eher nicht brauchbar scheint, fehlt mir noch. Bei OEMs hat man auch manchmal das Problem das gar nicht oder nur sehr schleppen die Updates kommen.

Was macht Dich denn so zuversichtlich? Von Dir gibt's hier ja auch erst 5 Beiträge.

Kann man die Platte unter OS X oder unter Windows 7 via Boot Camp flashen bei neuerer Firmware?

kaufentscheidung war hier der aktuelle macwelt test aus april,

http://www.macwelt.de/artikel/_Tests/365283/test_zehn_flash_ festplatten_bis_128_gb/1

wo die 128 schon testsieger war.

ich denke "certified" ist bei supertalent der wesentliche unterschied, diesen kann ocz zur zeit noch nicht vorweisen, was auch die aktuellen firmware probleme belegen.

firmware updates gibts bei supertalent ebenfalls zeitnah, wobei flashen eher sehr umständlich war - einbau in alten winxp rechner, im bios als sekundäres laufwerk angemeldet und alle partitionen auf der ssd gelöscht.

es ging mir eigentlich primär um eine rein objektive und positive erfahrung meiner ssd in meinem mbp und die anscheinend sehr gute kompatibilität bei hervorragender leistung - nicht ocz vs. st.

ps. erkläre mir doch noch den zusammenhang zwischen anzahl der posts und deren inhalt...
0
cpx12.05.0917:42
Garp2000
und es kommt wohl auch oft zu Hängern oder Abstürzen nach dem Sleep Mode.

So ein Quatsch.

Ich habe die normale Vertex im neuesten mini und absolut keine Probleme damit.
Weder nach dem Ruhezustand oder Neustart.

Vista 64-Bit läuft auch tadelos darauf.

Also woher nimmst Du diese falsch "Informationen"
0
Garp200012.05.0922:48
cpx Aus dem OCZ-Forum.
„Star of CCTV“
0
Garp200014.05.0910:46
Ich hab jetzt eine Intel X-25M gekauft.
„Star of CCTV“
0
Garp200014.05.0911:10
Bei Intel geht das Update übrigens auch direkt im Mac und Macs bzw. Safari werden auch explizit in der Intel-Anleitung erwähnt. Dazu kommt, dass die Platte danach nicht leer ist sondern man nach dem Update einfach weiter arbeiten kann.
„Star of CCTV“
0
cpx14.05.0922:42
Garp2000
Ich hab jetzt eine Intel X-25M gekauft.

Gratuliere, vergiss nicht das Update auf zu spielen damit die SSD nicht langsamer wird nach dem Sie voll war/ist...
0
Garp200020.05.0908:59
So, jetzt mal ein kleiner Bericht. Die X-25 M 80GB läuft jetzt ein paar Tage.

Das Teil ist der Hammer. Anmelden des Users inklusive Mail, Skype, iChat im Autostart: Vielleicht 4-5 Sekunden. Der Rechner ist dann schon voll bedienbar. Die Mehrzahl der Programme springen nicht mal im Dock sondern sind gleich auf.

Selten so was geniales gekauft. In 2 Jahren werden wir uns alle fragen wie wir nur Rechner mit HDs benutzen konnten

Neueste Firmware war übrigens schon drauf. Einbau ist unproblematisch.
„Star of CCTV“
0
maybeapreacher
maybeapreacher20.05.0909:10
dann muss ich für mein MBP nur noch warten, bis SSDs größer 500 GB bezahlbar sind, sonst krieg ich Platz-Probleme
„The day Microsoft makes something that doesn't suck is probably the day they start making vacuum cleaners. - Jan Ernst Plugge“
0
Garp200020.05.0909:29
Jepp, der Platz ist noch ein Problem. Bei mir ist das Notebook nur der Zweitrechner. Die Dinger müssen noch billiger und größer werden damit im Hauptrechner auch sowas rein kann. Interessant wäre dann ob man dann ein MacBook (Pro) genauso schnell bekommt wie einen iMac. Oder ob man den iMac nochmal kleiner bauen kann mit SSDs.
„Star of CCTV“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen