Forum>Software>Quark2015 friert nach Druckbefehl ein

Quark2015 friert nach Druckbefehl ein

mpet07.07.2013:20
Hallo, ich hoffe auf einen Geistesblitz her im Forum.
Problem: Quark2015 friert nach Druckbefehl unter MacOS Catalina ein, der Druck wird allerdings noch ausgeführt.
Die Arie mit xattr -d habe ich schon hinter mir damit Quark überhaupt erst unter Catalina läuft.Bleibt nur noch der Druck. Habe schon alles Mögliche probiert, aber ohne Erfolg. Auch in einschlägigen Foren war keine Lösung zu finden.
Ich habe nun die Vermutung, daß es eventuell an den CUPS-Treibern in Catalina liegen könnte, allerdings keinen Plan wo ich da ansetze.
Hat jemand eine Idee?
0

Kommentare

Hannes Gnad
Hannes Gnad07.07.2013:58
Ja: Eine neuere Version von Quark.
0
struffsky
struffsky07.07.2015:03
Hannes Gnad
Ja: Eine neuere Version von Quark.
Ja: eine ältere Version von MacOS
+2
kps07.07.2015:54
Hast Du mal versucht, Datei als druckbare PDF exportieren und mit Adobe Acrobat Pro oder Adobe Reader DC öffnen und ausdrucken. Druck der PDF-Datei (mit CMYK-Daten) mit Apple Vorschau geht meistens nicht.
+1
jens-ulrich
jens-ulrich07.07.2017:24
Du kannst aus QXP die Seiten mit und ohne Rand, Schnittmarken ect als PDF oder EPS-Dateien herausschreiben und dann mit Acrobat ect. weiterverarbeiten.
kps
Hast Du mal versucht, Datei als druckbare PDF exportieren und mit Adobe Acrobat Pro oder Adobe Reader DC öffnen und ausdrucken. Druck der PDF-Datei (mit CMYK-Daten) mit Apple Vorschau geht meistens nicht.
Klappt bei mir gut.

Allerdings habe ich mit QXP 2019/2020 Stress mit Ligaturen z.B. mit dem Font DejaVu Serif und selbst erstellen Fonts. "" als Ligatur stoppt das Erstellen einer PDF-Datei. Habe Quark die letzten Tage mit vielen Dateien zum Thema "versorgt"
0
semmelroque
semmelroque07.07.2017:46
struffsky
Hannes Gnad
Ja: Eine neuere Version von Quark.
Ja: eine ältere Version von MacOS

Ja, ein anderes Programm ...
-4
jens-ulrich
jens-ulrich07.07.2019:00
quarkxpress hat schon seine vorzüge: kein abo, e-book erstellung, ...
0
DTP
DTP08.07.2008:31
kps
Druck der PDF-Datei (mit CMYK-Daten) mit Apple Vorschau geht meistens nicht.
Klappt bei mir gut.
[/quote]
Achtung, Apples Vorschau ist – wie der Name schon sagt – zum Anschauen von PDF. Viele moderne PDF Konstrukte, wie Blendmodes oder Transparenzen, werden in Vorschau nicht oder nicht richtig ausgegeben (Bildschirm wie auch Drucker/Druckmaschine).

Daher lieber etwas "richtiges" nehmen, wie zB Adobe Reader (auch die kostenlose Version) oder pdfToolbox (vom deutschen Hersteller callas).
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.