Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Apple Watch>Probleme mit der Trainings-App

Probleme mit der Trainings-App

Mac-Rookie
Mac-Rookie11.01.1821:12
Ich nutze auf der AW2 die Trainings-App - genauer gesagt um diese Jahreszeit "Rad indoor", da ich auf dem Ergometer "radel".

Dabei geht es mir nicht um Leistungssteigerung, sondern lediglich um Bewegung mit gleichmäßiger Anstrengung. Bei "Rad indoor" sind 250 kcal eingestellt.

Auf meinem Ergometer nutze ich stets die gleichen Einstellungen; ca. 30 Minuten radeln gleichem Schwierigkeitsgrad.

Jetzt zu meinem Problem:

Anfänglich klappte das sehr gut, bei ungefähr 32 Minuten zeigte mit die Watch an, dass das Bewegungsziel erreicht wurde. Und, obwohl ich wie gesagt immer die gleichen Einstellungen nehme und meine Leistung nicht geringer geworden ist, brauche ich inzwischen fast 40 Minuten bis die Watch anzeigt, dass das Bewegungsziel erreicht wurde. Und obwohl bei "Rad indoor" immer noch 250 kcal eingestellt sind, habe ich das Gefühl, dass die Watch anders zählt, wie am Anfang.

Gibt es irgendwo noch eine Möglichkeit nachzuschauen oder einzustellen? Gefunden habe ich nichts. Ich will keinen Hochleistungssport machen, sondern einfach nur meine ca. 30 Minuten "radeln".
0

Kommentare

iGod11.01.1821:35
Mac-Rookie
Auf meinem Ergometer nutze ich stets die gleichen Einstellungen; ca. 30 Minuten radeln gleichem Schwierigkeitsgrad.

Oder könnte es daran liegen, dass du immer die gleichen Rahmenbedingungen hast und dein Körper sich angepasst hat und nun effektiver arbeitet? Es ist kein Geheimnis, dass der Körper sich schnell an Belastungen anpasst. Vielleicht solltest du den Schwierigkeitsgrad erhöhen um wieder nach 30 Minuten fertig zu sein.
+2
Legoman
Legoman12.01.1808:10
Herzlichen Glückwunsch, du hast einen Trainingseffekt erreicht und bist jetzt sportlicher als vorher. Dein Körper kann die gleiche Belastung jetzt viel lockerer angehen. Möglicherweise sollte dir aufgefallen sein, dass du jetzt mit deutlich geringerem Puls radelst.

Tipp: Bei gleicher Belastung weiterradeln, bis die Kalorien erreicht sind oder besser noch die Belastung höher stellen.
+4
pathip
pathip12.01.1808:13
Achte mal auf Deinen Puls. Ich nehme an dass sich dieser während der Belastung nicht mehr in die Höhen bewegt wie zu dem Zeitpunkt an dem Du mit dem Training angefangen hast. Die AppleWatch berechnet diesen mit ein bei der Ermittlung der verbrauchten Kalorien. Das kann Dein Ergometer (vermutlich ohne Pulsmesser) natürlich nicht mit einbeziehen...

Den Effekt bemerke ich auch vor allem beim Indoor Cycling
Beim Laufen ist die Belastung noch etwas "variabler".

Deshalb iGod's Tipp berücksichtigen und die Belastung anpassen, dann klappt es auch wieder mit den 30 Minuten
0
Chriz_L
Chriz_L12.01.1809:12
War dazwischen ein watchOS Update? Hatte beim gehen mal wesentlichen höheren Kalorienverbrauch, der nach einem Update sprunghaft nach unten ging. Denke da hat Apple die Formel angepasst. Wenn es bei dir aber „schleichend“ war, spricht das wohl wirklich für den Trainingseffekt. Merkt man sicher gerade in der ersten Zeit und wenn du die Leistung konstant hältst (da passt sich der Körper an schnellsten an) am meisten.
0
schaudi
schaudi12.01.1811:35
Mac-Rookie
Ich will keinen Hochleistungssport machen, sondern einfach nur meine ca. 30 Minuten "radeln".


Der offensichtliche Grund für den sinkenden Kalorienverbrauch wurde ja bereits mehrfach erläutert.
Wenn du aber wirklich einfach nur 30 radeln willst, stell das Trainingsziel doch einfach auf "Zeit", anstelle von Kalorien, oder ist das keine Option!? In der Trainingsapp, auf der entsprechenden Karte für Rad indoor, auf die 3 kleinen Pkt. drücken und dort Zeit auswählen.
„Hier persönlichen Slogan eingeben.“
+1
Mac-Rookie
Mac-Rookie12.01.1816:11
*Patsch* Wieso bin ich nicht auf die Idee gekommen? Ist wohl die Macht der Gewohnheit...

Werde das heute mal so einstellen.

Ich denke auch, dass mein Körper sich da auch eingestellt haben wird - zumindest zum Teil. Ein Update vom WatchOS kam auch in diesem Zeitfenster.

Ich finde die Apple Watch echt genial, bin sehr zufrieden. Das Bedienen der Home-Geräte ist zwar oft recht zäh, aber da sehe ich drüber hinweg. Für meine sportlichen Tätigkeiten ist sie eine Bereicherung.
schaudi
Wenn du aber wirklich einfach nur 30 radeln willst, stell das Trainingsziel doch einfach auf "Zeit", anstelle von Kalorien, oder ist das keine Option!? In der Trainingsapp, auf der entsprechenden Karte für Rad indoor, auf die 3 kleinen Pkt. drücken und dort Zeit auswählen.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.