Forum>Software>Problem mit Maintenance

Problem mit Maintenance

rh31018801.06.0903:13
Hallo!

Ich hätte wieder einmal eine Frage bei euch:

Vor kurzem habe ich Maintenance (http://www.titanium.free.fr/pgs2/english/maintenance.html)
installiert und das System gewartet dabei habe ich folgende Optionen verwendet (siehe Bild 1).

Nach der Systemwartung reagiert ein Programm anders.
Zum Beispiel wird unter DiskWarrior der S.M.A.R.T Status der Festplatten, obwohl alle meine internen HDs über einen solchen Sensor verfügen, als nicht verfügbar angezeigt (2. Bild)

Habe ich da wohl etwas falsch mit der Wartung gemacht?

Wäre euch sehr dankbar für Ratschläge da der SMART Status auf einer anderen Festplatte mit der identischen Version von Leopard (10.5.7) unter DiskWarrior angezeigt wird. Dieses Volume wurdejedoch nicht mit Maintenance behandelt....

Der SMART Status der HDs werden mit dem Systeminternen Festplatten Dienstprogramm richtig angezeigt.
Das Festplatten Dienstprogramm meldet bei der Überprüfung der Zugriffsrechte folgendes:

Zugriffsrechte für „Macintosh HD“ überprüfen
Zugriffsrechte-Datenbank lesen
Das Lesen der Zugriffsrechte-Datenbank kann mehrere Minuten dauern.

Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/CoreServices/Front Row.app/Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/CoreServices/Front Row.app/Contents/PlugIns/DVD.frappliance/Contents/CodeResour ces, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/CoreServices/Front Row.app/Contents/PlugIns/FRSettings.frappliance/Contents/Cod eResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/CoreServices/Front Row.app/Contents/PlugIns/FRSources.frappliance/Contents/Code Resources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/CoreServices/Front Row.app/Contents/PlugIns/Movies.frappliance/Contents/CodeRes ources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/CoreServices/Front Row.app/Contents/PlugIns/Music.frappliance/Contents/CodeReso urces, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/CoreServices/Front Row.app/Contents/PlugIns/Photos.frappliance/Contents/CodeRes ources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/CoreServices/Front Row.app/Contents/PlugIns/Podcasts.frappliance/Contents/CodeR esources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/CoreServices/Front Row.app/Contents/PlugIns/TV.frappliance/Contents/CodeResourc es, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/PrivateFrameworks/BackRow.framework/Versions/ A/CodeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/PrivateFrameworks/iPhotoAccess.framework/Vers ions/A/CodeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/PrivateFrameworks/iPhotoAccess.framework/Vers ions/A/Resources/Plugins/BlackAndWhiteEffect.IAPlugin/Conten ts/CodeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/PrivateFrameworks/iPhotoAccess.framework/Vers ions/A/Resources/Plugins/CubeTransition.IAPlugin/Contents/Co deResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/PrivateFrameworks/iPhotoAccess.framework/Vers ions/A/Resources/Plugins/DissolveTransition.IAPlugin/Content s/CodeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/PrivateFrameworks/iPhotoAccess.framework/Vers ions/A/Resources/Plugins/DropletTransition.IAPlugin/Contents /CodeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/PrivateFrameworks/iPhotoAccess.framework/Vers ions/A/Resources/Plugins/FadeThroughBlackTransition.IAPlugin /Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/PrivateFrameworks/iPhotoAccess.framework/Vers ions/A/Resources/Plugins/FlipTransition.IAPlugin/Contents/Co deResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/PrivateFrameworks/iPhotoAccess.framework/Vers ions/A/Resources/Plugins/MosaicFlipTransition.IAPlugin/Conte nts/CodeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/PrivateFrameworks/iPhotoAccess.framework/Vers ions/A/Resources/Plugins/MosaicFlipTransitionSmall.IAPlugin/ Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/PrivateFrameworks/iPhotoAccess.framework/Vers ions/A/Resources/Plugins/PageFlipTransition.IAPlugin/Content s/CodeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/PrivateFrameworks/iPhotoAccess.framework/Vers ions/A/Resources/Plugins/PushTransition.IAPlugin/Contents/Co deResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/PrivateFrameworks/iPhotoAccess.framework/Vers ions/A/Resources/Plugins/RevealTransition.IAPlugin/Contents/ CodeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/PrivateFrameworks/iPhotoAccess.framework/Vers ions/A/Resources/Plugins/SepiaEffect.IAPlugin/Contents/CodeR esources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/PrivateFrameworks/iPhotoAccess.framework/Vers ions/A/Resources/Plugins/TwirlTransition.IAPlugin/Contents/C odeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/PrivateFrameworks/iPhotoAccess.framework/Vers ions/A/Resources/Plugins/WipeTransition.IAPlugin/Contents/Co deResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für Applications/iTunes.app/Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-rw-r-- , Ist-Wert: lrw-rw-r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für Applications/iTunes.app/Contents/Frameworks/InternetUtilitie s.bundle/Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-rw-r-- , Ist-Wert: lrw-rw-r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für Applications/iTunes.app/Contents/Resources/iTunesHelper.app/ Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-rw-r-- , Ist-Wert: lrw-rw-r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/PrivateFrameworks/MobileDevice.framework/Vers ions/A/AppleMobileDeviceHelper.app/Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/PrivateFrameworks/MobileDevice.framework/Vers ions/A/AppleMobileSync.app/Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/CoreServices/RawCamera.bundle/Contents/CodeRe sources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für Library/Spotlight/iWork.mdimporter/Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-rw-r-- , Ist-Wert: lrw-rw-r-- .

Überprüfung der Zugriffsrechte abgeschlossen


Ist das normal??
0

Kommentare

bestbernie01.06.0905:55
Die Zugriffsrechte für diese Dateien sind in Ordnung, nur der Ort an dem das Festplattendienstprogramm, die Datei erwartet hat sich geändert, z.B.
System/Library/PrivateFrameworks/MobileDevice.framework/Vers ions/A/AppleMobileDeviceHelper.app/Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r--
Hier liegt die Datei "Coderesources" nicht direkt auf der ersten Ebene im ContentsOrdner des Programmpaketes des AppleMobileDeviceHelper Programmpakets, sondern dort liegt nur ein Link auf die Datei , die jetzt in dem Ordner _CodeSignature im Contents Ordner liegt, daher:
Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r--, das l ziegt den Link an, als Hinweis gedacht, das dort etwas verschoben ist, die Rechte an sich:
rw-r--r--
sind gleich.Apple hat hier die Strukturändrungen dem Festplattendienstprogramm wohl noch nicht mitgeteilt
Ansonsten gilt, wer sich auf dritttools verlässt, ist oft verlassen, warum benutzt du Maintenance, vielleicht auch noch häufig? Macht der Rechner denn Ärger oder ist das zur Vorsorge gedacht, dann sind Tool wie Maintenance(kenne ich nicht) oder noch schlimmer Onyx die Pest, denn geht da was schief ist der Ärger größer als der vermeindliche Nutzen den diese Tools bringen sollen, gerade nach Updates arbeiten diese Tools fehlerhafter, als sie es sonst schon machen.
Was sagt denn das Festplattendienstprogramm zum Smartstatus, auch dafür braucht man kein drittool um das zu überprüfen.
0
MacMark
MacMark01.06.0908:42
Du brauchst OS X nicht zu warten. Das geht nur nach hinten los. Laß das System in Ruhe!
„@macmark_de“
0
twilight
twilight01.06.0909:03
Japp, ich stimme MacMark zu. Finger weg von solchen 'Optimierern'. Man kann sie gern nutzen, um die ein oder andere Option zielgerichtet einzusetzen (z.B. um die .DS-Store eines Verzeichnisses zu löschen) wenn man zu faul ist das Terminla zu nutzen, aber ansonsten gilt: Finger weg.

Peter
„Auch dienstlich tu ich mir garantiert kein Windows an!“
0
Uli01.06.0909:12
twilight
wenn man zu faul ist das Terminla zu nutzen
Das Terminal ist nichts, womit der durchschnittliche Mac-User etwas zu tun haben sollte, und das hat nichts mit Faulheit zu tun. Sondern mit dem Konzept eines Rechners, an dem genau dieser durchschnittliche Mac-User eben tatsächlich nicht herumfummeln soll und muss.
0
rh31018801.06.0913:31
Hallo vielen Dank für eure Tipps!
Ich denke Maintenance werde ich nie wieder benutzen (auch Onyx nicht).
Da gilt es wohl wieder das komplette System neu zu installieren....

Was denkt ihr: Das Programm Alsoft DiskWarrior wurde mir hier bei einem anderen Foreneintrag wärmstens empfohlen.
Dieses Programm kann ich doch ohne Probleme weiter verwenden oder?
0
maceric
maceric01.06.0913:42
Ohne weiteres.
Es ist das beste Programm, daß es zur Datenrettung gibt.
0
bestbernie01.06.0913:42
DiskWarrior ist ok, allerdings wie gesagt, nur um den SmartStatus zu überprüfen ist das wie die Kanone und die Spatzen, das kannst du auch im Festplattendienstprogramm nachschauen
0
rh31018801.06.0913:54
Vielen Dank für eure Hilfe!!!

Euch allen frohe Pfingsten!
0
bimden01.06.0913:59
rh310188
Da gilt es wohl wieder das komplette System neu zu installieren....

wieso denn das? Nur weil du eine Meldung bekommen hast, deren Sinn du nicht verstehst?

Falls Maintenance irgend etwas an deinem System zerstört hat (was übrigens extrem unwahrscheinlich ist, da es nur ein anderes GUI ist für eine Handvoll Programme, die das System selbst mitbringt) kann man es jedenfalls aus dem, was du hier gepostet hast, nicht entnehmen. Hättest du, anstatt dieses komische Maintenance zu benutzen, mit dem Festplattendienstprogramm deine Rechte repariert hättest du exakt die selben Meldungen bekommen.

Vergiss es einfach und geniese den Tag.
0
MacMark
MacMark01.06.0915:35
Laß höchstens das Festplattendingsprogramm nochmal Rechte korrigieren und solange dann kein Ergebnis kommt a la "Mist, ich kann den Kram nicht reparieren!" in fett und in rot, dann kannste Eisessen gehen.

Disk Warrior ist ein gutes Programm, falls mal Deine Verzeichnisstruktur im Eimer ist und das FPDP die nicht mehr löten kann. Falls!
„@macmark_de“
0
twilight
twilight01.06.0915:41
Uli
twilight
wenn man zu faul ist das Terminla zu nutzen
Das Terminal ist nichts, womit der durchschnittliche Mac-User etwas zu tun haben sollte, und das hat nichts mit Faulheit zu tun. Sondern mit dem Konzept eines Rechners, an dem genau dieser durchschnittliche Mac-User eben tatsächlich nicht herumfummeln soll und muss.

Jein :o)

Können wir uns darauf einigen: wer sich nicht ins Terminal traut, sollte auch Onyx % Co. nicht nutzen?

Peter
„Auch dienstlich tu ich mir garantiert kein Windows an!“
0
bestbernie01.06.0916:36
wenn die User, die das Terminal beherrschen dann auch die Finger von Onyx und Konsorten lassen ist das doch ok.
0
Uli01.06.0918:50
twilight
Können wir uns darauf einigen: wer sich nicht ins Terminal traut, sollte auch Onyx % Co. nicht nutzen?
Absolut. Der Meinung bin ich definitiv auch - Finger weg, wer in einer Shell nicht heimisch ist und weiß, was er da tut. Und vor allem: warum
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen