Forum>Software>PowerBook G4 neu aufsetzen

PowerBook G4 neu aufsetzen

Andy6521.06.0915:02
Nach dem Einlegen der OS X DVD und dem Anklicken der Installation wird ein Neustart gefordert. Diesen auch angeklickt, Neustart und danach bin ich wieder am gleichen Punkt.... funktioniert einfach nicht. Wer kann mir sagen, wie ich es schaffe das PowerBook G4 neu aufzusetzen?
0

Kommentare

andreas_g
andreas_g21.06.0916:19
Scheinbar wechselt dein PowerBook nicht auf die Installations-DVD als Startvolume. Das müsste normalerweise automatisch funktionieren. Ich würde einmal versuchen mit eingelegter DVD in den Systemeinstellungen den Punkt "Startvolume" öffnen und die DVD als Startvolume festlegen. Anschließend müsste der Mac von der DVD booten.

Alternativ kannst du versuchen, bei eingelegter DVD während dem Einschalten die "alt"-Taste gedrückt zu halten, bis das Auswahlfenster für das Startvolume erscheint.

Falls die DVD nicht als Startvolume erkannt wird, bzw der Mac trotzdem nicht von der DVD startet, hast du eventuell ein Problem mit der DVD (Kratzer oder ähnliches).

Hoffe das hilft!
0
mitzlaff21.06.0916:39
Was für eine DVD ist es denn und mit welchem OS X? Es muss eine mit dem PowerBook G4 gelieferte graue OS X DVD sein (sonst wird sie nicht akzeptiert) oder eine schwarze Kaufversion von Tiger oder Leopard. Reichen denn die Systemvoraussetzungen (CPU, RAM)?

Viel Erfolg! Bei Bedarf nachfragen.
0
sram
sram21.06.0917:25
Schieb die DVD rein, mach einen Neustart und halte C gedrückt beim Starten.
„Auf Weisung eines Administrators musste diese Signatur entfernt werden“
0
Andy6521.06.0923:30
Super, besten Dank für Eure Unterstützung. Es hat funktioniert und meine Schwester freut sich über mein altes PowerBook. Endlich ist auch sie in der Moderne (Mac World) angelangt.
Well done! Thx
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen