Forum>Software>Numbers Abwärtskompatibilität

Numbers Abwärtskompatibilität

Legoman
Legoman24.05.1912:15
Ich hab da eine Tabelle, in die trag ich jeden Tag was ein.
Das mach ich je nach Gelegenheit am iPhone oder (weil am größeren Bildschirm bequemer) an meinem iPad 4.
Also - habe ich gemacht. Bis ich dann gestern festgestellt habe, dass mein iPad diese Dateien nicht mehr öffnen kann. Ich möge doch bitte die letzten Updates installieren. Was natürlich nicht geht - denn da gibts nix mehr.
Apple teil mir also subtil mit, dass ich mein sonst noch einwandfrei funktionierendes und ausreichendes iPad gefälligst endlich mal wegschmeißen soll.
0

Kommentare

Apple@Freiburg
Apple@Freiburg24.05.1914:43
Legoman

Nun, das iPad 4 ist 7 Jahre alt. Es ist kein Arbeitstier mehr, gönn diesem Gerät seine Rente😉

Verkaufe oder Vererbe es und gönn dir ein Stück neue Hardware😁

7 Jahre.....
+2
mac_heibu24.05.1915:07
Würdest du dich wundern, wenn ein Dokument der Applikation X nicht mit einer 7 Jahre älteren Version desselben Programms geöffnet werden kann?
0
bmonno24.05.1916:05
Man kann doch als excel oder csv exportieren. Das
ist dann neutral und kann von vielen Programmen bearbeitet werden. Ist leider etwas aufwändiger und wohl auch nicht mehr so „hübsch“.
+1
Deichkind24.05.1916:10
mac_heibu
Man kann aber ein Worddokument in dem Format Jahre alter Versionen abspeichern. Apple verbaut einem dies offenbar stillschweigend, wenn davon absieht, dass zumindest auf dem Mac ein Dokument in das Format Numbers '09 exportiert werden kann.
0
bmonno24.05.1916:25
Habe es gerade probiert. Leider bekommt die Tabelle beim Importieren einen neuen Namen. Geht also doch nicht. Das kommt davon, wenn man Programme DAU-fest machen will.
Der schludrige Umgang Apples mit Dateiformaten war für mich vor Jahren der Grund, mich von Apple-Anwendungsprogrammen zu verabschieden. Ich nutze nur noch das System, iTunes, Mail und Safari.
0
Legoman
Legoman24.05.1919:19
Das iPad tut ansonsten exakt das, was es soll. Also sehe ich keinerlei Notwendigkeit hunderte Euro auszugeben ohne nennenswerten Mehrwert.
Ich finde es nur blöd, dass man nicht wählen kann, in welchem Format gespeichert wird.
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen