Forum>iPhone>Nachrichten App frisst Akku

Nachrichten App frisst Akku

Assassin21.04.1706:50
Beim iPhone 5S meiner Frau läuft offenbar die Nachrichten App Amok und saugt den Akku leer, hat in den letzten 24h satte 35% Anteil am Verbrauch lt. Übersicht.

Sonst kommt sie bequem 2 Tage aus, jetzt knapp 1.

iOS ist aktuell 10.3.1 und das Problem tritt auch erst seit dem Update auf.

Neustart hat bislang nichts gebracht.

Soll / muss ich das Gerät mal komplett neu aufsetzen oder was hilft? Einmal leerlaufen lassen?
0

Kommentare

Assassin21.04.1707:45
Weitere Recherchen haben solche Probleme mit iOS 10.0 gezeigt aber nicht mit 10.3.x.
0
Legoman
Legoman21.04.1708:05
Schlechter Empfang und das Handy versucht einen größeren Anhang zu senden oder zu empfangen?
0
Assassin21.04.1709:40
Legoman
Schlechter Empfang und das Handy versucht einen größeren Anhang zu senden oder zu empfangen?

Im WLAN zuhause. Keine großen Nachrichten.
Werde erst heute Nachmittag weiter rum probieren können.
-1
Legoman
Legoman21.04.1711:30
Ansonsten natürlich die Standardaufforderung: Alle Programme schließen, abschalten, neu einschalten.
0
breaker21.04.1712:21
Irgendwelche Addons für Nachrichten installiert, die eventuell den Akku fressen?
0
Assassin21.04.1719:41
So. Hab das iPhone via iTunes wiederhergestellt und aus dem Backup neu eingerichtet und mich über die 2 Faktor Authentifizierung geärgert.

Mal sehen, ob das was gebracht hat.

Nachrichten App hatte vorher 36% Anteil am Akkuverbrauch und es war von heute morgen 100% auf 33% runter trotz Stromsparmodus und wenig Nutzung (Messenger und ein wenig Safari)

Hoffe nicht, dass der Akku hinüber ist. Aber das sollte sich doch nicht so spontan äußern. Letzte Tage (vor dem Update auf 10.3.1) war ja noch alles okay.

Lassen den Akku mal komplett leer laufen und dann wieder aufladen.
0
Fox 69
Fox 6921.04.1719:53
Assassin

Ohne Backup als neues konfigurieren wäre sinnvoller gewesen. Vor allem aussagefähiger.
0
Assassin21.04.1720:11
Fox 69
Assassin

Ohne Backup als neues konfigurieren wäre sinnvoller gewesen. Vor allem aussagefähiger.

Ja. Aber auch ungleich aufwändiger.
0
Fox 69
Fox 6921.04.1720:30
Assassin

Das ist richtig. Aber so weißt Du nicht, ob es ein Software oder Hardwarefehler ist.🤔



"Lassen den Akku mal komplett leer laufen und dann wieder aufladen."


Wird Dir nicht helfen, da dadurch nur die Akkuanzeige neu kalibriert wird.😉
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen