Forum>Software>Nach Catalina Patcher von DosDude funktioniert die Anmeldung im Apple Store nicht mehr.

Nach Catalina Patcher von DosDude funktioniert die Anmeldung im Apple Store nicht mehr.

Barean20.04.2014:07
Hallo Zusammen,

ich habe meinen alte Apple Geräte wie iMac / MacBook Pro 4.1 usw. mit dem Catalina Patcher von DosDude auf das Betriebsystem Cataline zum laufen gebracht, es funktioniert alles außer die Anmelung im Apple Store. Hier gebe ich meine Daten ein und es passiert rein gar nichts, keine Fehlermeldung, aber auch keine Anmeldung. iTunes und die Anmeldung bei Catalina funktionert. Kenn jemand das Problem bzw. wie man es lösen kann?

Gruß

Barean
0

Kommentare

pekett20.04.2014:11
Hallo,

hast Du möglicherweise zwei iCloud-Accounts und Dich mit dem Nicht-iTunes-account angemeldet? So ging es zunächst mir... Nachdem ich mich mit dem "richtigen" Account angemeldet habe, klappte alles.
Jetzt funktioniert beim mir 10.15.4 (19E287) auf einem MacPro 5,1 reibungslos.
0
Barean20.04.2014:15
Hallo,

danke für die Antwort aber leider nein. Ich benutze nur einen Apple Account auf meinen Geräten. Kann somit mich nicht mit einem falschem Anmelden.
0
pekett20.04.2014:32
Mmh. Oder etwas Geduld haben? Die Erstanmeldung hat bei mir zunächst auch recht lange gedauert. Aber das ist natürlich eine wage Empfehlung.
0
Whizzbizz
Whizzbizz20.04.2015:24
Es ist nur eine vage Vermutung, aber ich hatte mal Probleme mit dem Anmelden, nachdem ich zum Anhören eines Titels, den es im deutschen Store nicht gab, den iTunes Store von "Germany" auf "USA" gewechselt hatte.
Danach ging nichts mehr, zumindest auf dem Gerät, auf dem ich diesen Wechsel hatte. Die anderen Geräte hatten keine Probleme mit meinem Account.
Also mal bewusst in den deutschen Store (oder was immer dein "default" ist) wechseln. (Falls……)
„Reflect. Repent. Reboot. - Order Shall Return“
0
Whizzbizz
Whizzbizz20.04.2015:27
Könnte vielleicht sein, dass es ein "trust"-Problem ist, weil die Geräte-ID normalerweise dieses System nicht unterstützt… (alles nur Spekulation)
„Reflect. Repent. Reboot. - Order Shall Return“
0
DON-220.04.2016:28
Whizzbizz
Könnte vielleicht sein, dass es ein "trust"-Problem ist, weil die Geräte-ID normalerweise dieses System nicht unterstützt… (alles nur Spekulation)

Das denke ich nicht. Ich habe hier einen Mac mini (Anfang 2009) auf dem ich High Sierra laufen habe und da komme ich problemlos in den App Store.

DON
0
Barean20.04.2018:10
Mmmmmhhhhh, also bei mir läuft die Anmeldung auf Catalina nicht, darum interessiert mich High Sierra leider nicht so wirklich. Wo genau kann ich den default auf Deutsch den setzen?
0
DON-221.04.2008:51
Barean
Mmmmmhhhhh, also bei mir läuft die Anmeldung auf Catalina nicht, darum interessiert mich High Sierra leider nicht so wirklich. Wo genau kann ich den default auf Deutsch den setzen?

Es ging ja nur um das "trust" Problem und der Aussage, dass vielleicht eine Prüfung der ID zu den unterstützten Systemen stattfindet.

DON
0
Whizzbizz
Whizzbizz21.04.2009:10
Barean
Wo genau kann ich den default auf Deutsch den setzen?
In iTunes ganz unten rechts im „Store“ auf die Nationalflagge klicken. Dann erscheinen die verschiedenen Möglichkeiten.
„Reflect. Repent. Reboot. - Order Shall Return“
0
Whizzbizz
Whizzbizz21.04.2009:19
…oder du meldest dich in deinem iTunes Account an und kannst da dein Land ändern.
„Reflect. Repent. Reboot. - Order Shall Return“
0
cheesus1
cheesus121.04.2011:45
Hatte eben ein ähnliches Problem mit meinem neuen iMac 2019 (allerdings unter Mojave). Vielleicht muss Du den Computer noch autorisieren? Siehe Menüpunkt "Account/Autorisierung". Das hat bei mir geholfen.
0
Whizzbizz
Whizzbizz22.04.2017:28
Haste dein Problem denn jetzt gelöst?
„Reflect. Repent. Reboot. - Order Shall Return“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.