Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Mailempfang teilweise ca. 6 Std. verzögert?

Mailempfang teilweise ca. 6 Std. verzögert?

mo.
mo.22.08.0808:44

Hallo Forum!

Habe nun schon seit längerem das Problem, dass mein Mailempfang teilweise bis zu 6 Std. verzögert ist. Eingestellt ist, dass Mail automatisch die eMails alle 6 Minuten abruft. Teilweise kommen aber Mails die zB am 21.Aug. um 23h an mich versendet wurden erst am nächsten Tag um 8h in der Früh an, wenn ich meine Mails wieder checke. Rufe ich meine Mails allerdings um 2h Nachts nochmal ab ist noch nichts da.
Woran kann das liegen? Kann Mail die eMails nicht vom Server nehmen?
Wenn ja warum?
Ist das ein Problem das auf der Providerseite zu suchen ist?
Hat jmd schonmal ähnliche Probleme gehabt?

Hoffe ihr könnt helfen.
„Lorem my ipsum.“
0

Kommentare

osxnerd22.08.0808:49
Solche Probleme liegen üblicherweise daran, dass entweder Dein Provider oder der Provider des Absenders technische Problem haben. Darauf hat man keinen Einfluss, aber das kommt bei allen Providern schon mal vor.

Falls die Mail aus den USA stammt, könnte es auch noch sein, dass Du die Zeitzonen falsch interpretierst?
0
sakaguchinet
sakaguchinet22.08.0810:46
Hast du nachgeprüft, ob dein Provider es überhaupt zulässt alle 6 Minuten Mails abzurufen? Bei Web.de sind es z.B. 15 Minuten, bei GMX 1 Minute.
0
mo.
mo.23.08.0809:23
hm,... werd ich alles mal checken.
„Lorem my ipsum.“
0
sakaguchinet
sakaguchinet23.08.0809:59
Ich rufe alle meine Mailkonten alle 60sek ab. Dabei macht Web.de immer Probleme, bekomme dann das Blitz-Symbol angezeigt. Von Zeit zu Zeit (wenn ich web.de abrufen möchte) klicke ich da drauf, dann auf "verbinden" und schon ruft er mir alle web.de Mails ab. Auf Dauer ganz akzeptabel.
0
uwekel23.08.0812:05
Derzeit ist Greylisting bei den Emailservern recht verbreitet. Dadurch könnte es zur Verzögerung kommen... (Soll angeblich das Spamaufkommen verhindern)
0
bjb23.08.0812:09
Manche Mailserver nutzen einen ganz "cleveren" Spamblocker. :sick: Das Ganze läuft dann etwa so:
Graue Listen nützen die Tatsache aus, dass Spamschleudern häufig das Mailprotokoll nicht korrekt einhalten. Wenn eine Mail eingeht, wird die Annahme zunächst mit einer vorgetäuschten Fehlermeldung verweigert und die Absenderadresse kommt vorübergehend auf eine graue Liste. Wenn der Absender nach einer bestimmten Zeit die Sendung wiederholt, gilt er als konform und wird von der grauen Liste entfernt; anderenfalls wird er ignoriert.
(wikipedia)
Je nachdem, wann der Sender es erneut versucht kann das den Empfang deutlich verzögern :sick:
Du solltest mal bei Deinem Serverbetreiber nachfragen, ob er sowas benutzt. Vielleicht finden sich auch im Header Hinweise darauf...

Edit: Mist, da war jemand schneller
0
twilight
twilight23.08.0814:49
mo.
Habe nun schon seit längerem das Problem, dass mein Mailempfang teilweise bis zu 6 Std. verzögert ist. Eingestellt ist, dass Mail automatisch die eMails alle 6 Minuten abruft. Teilweise kommen aber Mails die zB am 21.Aug. um 23h an mich versendet wurden erst am nächsten Tag um 8h in der Früh an, wenn ich meine Mails wieder checke...

Diese Problem habe ich ausschließlich mit Mailinglisten von YahooGroups. Ist schon witzig, wenn drei Antworten eintrudeln, obwohl die Mail mit der Frage noch nicht angekommen ist. Ich zweifel dann immer an meinem Verstand (jetzt bitte keine blöden Kommentare!)

Peter
„Auch dienstlich tu ich mir garantiert kein Windows an!“
0
twilight
twilight23.08.0814:49
sakaguchinet
Ich rufe alle meine Mailkonten alle 60sek ab. Dabei macht Web.de immer Probleme, bekomme dann das Blitz-Symbol angezeigt. Von Zeit zu Zeit (wenn ich web.de abrufen möchte) klicke ich da drauf, dann auf "verbinden" und schon ruft er mir alle web.de Mails ab. Auf Dauer ganz akzeptabel.
Stell den Abrufintervall Deines Web.de-Accounts mal auf 15 Minuten, dann passiert das nicht mehr. Web.de will nicht, dass Du alle Nase lang Deine neuen Mails abfragst. GMX hat mit einem Intervall von 60 Sekunden kein Problem.

Peter
„Auch dienstlich tu ich mir garantiert kein Windows an!“
0
bjb23.08.0817:16
twilight
Stell den Abrufintervall Deines Web.de-Accounts mal auf 15 Minuten, dann passiert das nicht mehr. Web.de will nicht, dass Du alle Nase lang Deine neuen Mails abfragst. GMX hat mit einem Intervall von 60 Sekunden kein Problem.
Mit IMAP und web.de ist das auch kein Problem...
0
mo.
mo.26.11.0807:11
Gibt es für mail irgendwelche ports, die, am router, freizugeben sind? Bin bei EVANZO!, vielleicht hilft das...
kann auch teilweise meine mails nicht senden, das klappt dann erst nach ewigem Versuchen...
„Lorem my ipsum.“
0
mo.
mo.28.11.0806:57
So,...
habe mittlerweile meine Ports selbst vergeben und im Airport Extreme eingetragen. für den Empfang port 110 un 995 (SSL) und für den versand port 25. Im erten moment dachte ich, dass es jetzt geht, da kurz nachdem die AirPort Extrem neugestartet hatte die Mail (die ich seit 2 Tagen versuchte zu senden) raus ging.
Aber nun muss ich feststellen, dass es genauso be*******n ist wie davor. Entschuldigt die Wortwahl...
Also, versuche ich eine kleine schmale Mail(ohne Anhang, 2 Zeilen Text) zu versenden rödelt Mail vor sich hin und es drehen sich lustig die Rädchen, im Aktivitätsfenster passiert meistens nichts - manchmal zeugt er an mit welcher geschwindigkeit er zum server überträgt, bleibt dann aber am schluss hängen und fällt auf 0kb/s - die Mail wird nicht geschickt.

Außerdem habe ich nun von einer Mail erfahren, die Gestern an mich raus ging und bisher nicht eingetroffen ist, Weder in Mail noch in der webmail Applikation des Providers.

Ich bin echt am ende mit meinem Latein. Liegt das nun an mir?
Liegt es an Little Snitch oder der Firewall? (in Beiden ist Mail mit vollen Rechten eingetragen)
Habe ich doch beim Port forwarding was falsch gemacht?
Oder ist und bleibt das Problem auf der Provider Seite?

HILFE!
„Lorem my ipsum.“
0
fronk
fronk28.11.0808:22
Also wenn die Mail nicht mal im Web-Mailer zu sehen sind, dann sind sie definitiv auch nicht auf dem Webserver. Das bedeutet, Mail kann sie auch nicht abholen. Das Problem liegt dann eindeutig bei Deinem Provider … Also musst Du Dich an den wenden. Little Snitch, Firewall etc. können das Problem nicht verursachen, die Auswirkungen wären anders, Du würdest eine Meldung »… Mail kann keine Verbindung zum Internet herstellen …« bekommen. Ich hoffe das hilft ein Wenig …
0
mo.
mo.28.11.0817:50
oK,... also alles so wie ich es mir schon dachte...
Dann muss ich denen mal feuer unterm hintern machen,
weil die stellen sich auf stur und meinen es würde alles
funktionieren.
„Lorem my ipsum.“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.