Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>iPhone>MagSafe Bike Mount?

MagSafe Bike Mount?

Termi
Termi07.06.2111:18
Bisher hatte ich eine Proper X-Lock Halterung am Fahrradlenker, die sich sehr sauber nur mit der Lenkerschraube befestigen ließ. Benötigt wurde immer ein magnetisches Case als Gengenstück. Dies gibt's aber nicht mehr für mein iPhone 12 Pro. Kennt jemand einen Hersteller, der eine MagSafe Lösung anbietet, die auch so elegant befestigt wird?

Also ungefähr sowas aber mit MagSafe Befestigungsplatte statt proprietären Befestigungssystem. Auflademöglichkeit ist mir nicht wichtig.
0

Kommentare

rafi07.06.2111:26
Ausschliesslich mit MagSafe befestigt, wird dein iPhone keine Fahrradtour überleben.
+9
Termi
Termi07.06.2111:30
rafi
Ausschliesslich mit MagSafe befestigt, wird dein iPhone keine Fahrradtour überleben.
Ich habe eine MagSafe Powerbank, die bereits sehr festhält. Letztendlich kommt es auf die Magneten in der Halterung an. Zudem fahre ich weder krasse Berghänge runter, noch BMX Strecken. Mit der bisherigen Lösung hatte ich nie Probleme.
0
darkdickfire
darkdickfire07.06.2111:39
Hallo,

ich nutze das Fidlock-System. Allerdings brauchst du auch dort eine Hülle. Dafür hält es aber auch super fest!

Leider funzt kabelloses Laden aber nicht mit der Hülle.
+1
yoxx07.06.2113:01
Hier auch mit Hülle. Nutze die Variante ohne Ladefunktion schon lange. Hält bombenfest! Die Hülle ist sehr robust - allerdings nicht gerade elegant. Eher Outdoor-mäßig
https://www.quadlockcase.com/collections/shop-mounts/products/weatherproof-wireless-charging-head?variant=32959643353163
0
sonorman
sonorman07.06.2113:37
Für das Motorrad würde ich eine rein magnetische Lösung auch als zu unsicher erachten. Selbst wenn die Magnetkraft recht hoch ist. Im ungünstigsten Fall fällt das iPhone dann eben auf die Straße und nicht nur in den Fußraum des Autos.

Ich teste gerade die Vorserienversion eines (Auto-) Magnethalters von Filono, die auch die von mir so geschätzten Carbon und Aramid-Cover machen. Das System hat ein paar entscheidende Vorteile: Es ist sehr kompakt und unauffällig, ist "modular" konstruiert zur Nachrüstung eines MagSafe Laders, und es arbeitet mit extra starken Magneten im "MagSafe-Array", sodass ein iPhone 12 mit (nicht zu dickem!) Case ordentlich gehalten wird. Für iPhone 11 und andere gibt es einen sehr dünnen Metallring als "Einleger" für Cases, um auch die an dem Magnethalter nutzen zu können. (Künftig soll es auch Carbon Cases mit bereits integriertem Metallring geben.)

Das System hat noch ein paar weitere gut durchdachte Details zu bieten. Stelle ich später mal in Rewind vor. Aber auch diese Lösung würde ich definitiv nicht am Motorrad benutzen.

Hier die Produktseite von Filono:

Und hier ein Bild des Halters in meinem Auto:
+1
Termi
Termi07.06.2114:25
sonorman
Ich teste gerade die Vorserienversion eines (Auto-) Magnethalters von Filono
Sieht gut aus. Wäre toll, wenn die ihre Halterung auch für Fahrräder anbieten würden. Müsste man ja in den leeren Kreis eigentlich nur eine Metallplatte packen mit Schraube in der Mitte.
0
Termi
Termi07.06.2114:28
darkdickfire
ich nutze das Fidlock-System. Allerdings brauchst du auch dort eine Hülle. Dafür hält es aber auch super fest!
Das sieht schon echt gut aus. Wenn das auch ohne Hülle klappen würde, wäre es perfekt für mich.
Die Mountainbiker könnten mit Hülle ja noch mehr Schutz erzielen.

sonorman Die Filono Lösung geht ja in die Richtung. Wenn die noch was fürs Fahrrad anbieten würden...

Echt überraschend, dass es noch keine richtig tolle MagSafe Fahrrad Halterung gibt.
0
Legoman
Legoman07.06.2114:45
Meine Hülle hat Gummibänder - und selbst da hab ich bei jeder Huckelstrecke Angst um mein Telefon.
Beim Magneten reicht ein kurzer harter Stoß und dein Handy ist weg - und im dümmsten Fall segelt es direkt den nächsten Abhang runter.
Du ziehst doch auch die Powerbank relativ einfach wieder ab, oder? Ohne zusätzliche Verriegelung wäre mir das zu unsicher.
0
sonorman
sonorman07.06.2115:50
Termi

Echt überraschend, dass es noch keine richtig tolle MagSafe Fahrrad Halterung gibt.
Das ist einfach zu unsicher weil zu schwach. Erst recht mit Case. Selbst dann, wenn das noch eine spezielle Metalleinlage hat. Und noch mehr, wenn es sich um ein iPhone Max handelt, wegen des höheren Gewichts bzw. der Masse.

Mein Testmuster von Filono enthält extra stärkere Magneten, als es nach Apple-Spezifikation der Fall wäre. Es hält mein iPhone 11 Pro mit Metalleinlage unter dem Carbon-Case im Auto ausreichend fest. Aber wenn man das iPhone mal unbeabsichtigt etwas zu doll am Rand berührt (Hebelwirkung!), oder das Knie des Beifahrers dran kommt, fällt es runter. Vom Crash-Fall brauchen wir gar nicht erst zu reden.

Ich vermute, allein aus Haftungsgründen würde kein Hersteller MagSafe-Halter explizit für Zweiräder anbieten.
0
Termi
Termi07.06.2115:54
sonorman
Ich vermute, allein aus Haftungsgründen würde kein Hersteller MagSafe-Halter explizit für Zweiräder anbieten.
Hört sich nachvollziehbar an. Vermutlich wird's bei mir dann in Richtung Fidlock gehen. Das sieht vernünftig aus.
0
Siluro
Siluro07.06.2116:09
Ich kann ebenfalls die Quadlock empfehlen. Da gibt es sogar eine Ladefunktion mit eingebaut für das Rad.
0
z3r0
z3r007.06.2116:13
Habe ebenfalls Quadlock im Einsatz und bin super zufrieden.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.