Forum>Hardware>MacBookPro DVI

MacBookPro DVI

49erPro
49erPro14.05.0917:59
Hallo liebe MTN User,

Werde mir das neue Mbp kaufen wenn es 10.6 dafür gibt.
Aber nun zu meiner Frage, wenn ich dieses dann per DVI - HDMI an meinen 42" FULL HD anschließen möchte benötige ich einen Adapter und ein DVI auf HDMI Kabel.
Doch im Apple Store findet man 2 unterschiedliche DVI Adapter.

* Mini DisplayPort auf-Dual-Link-DVI-Adapter (99€)
* Mini DisplayPort auf-DVI-Adapter (29€)

Welcher von beiden ist nun der Richtige? Klar der DVI - Link - DVI wird besser sein , doch zahlt dich das für den Preis aus ?
sind ja immerhin 70 €

„"ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen."(A. Einstein)“
0

Kommentare

alfrank14.05.0918:16
Frag' das nochmal, wenn Snow Leopard tatsächlich auf dem Markt ist, so in etwa einem Vierteljahr.
Dann gibt es evtl. auch neue MBPs und garantiert einige Adapter von anderen Anbietern...

PS: Was jucken Dich € 70,- bei einem 42" Full HD-TV und einem € 2000,- MBP ?
0
ExMacRabbitPro
ExMacRabbitPro14.05.0918:19
Du brauchst den "normalen" DVI-Adapter. Der Dual-Link ist nur für Displays mit hoher Auflösung (z.B. das 30" ACD) notwendig.
Soweit ich weiss gibt es mittlerweile aber auch Mini DisplayPort auf HDMI Adapter (von 3rd Patry Anbietern). Wäre dass keine Alternative? Dann brauchts den Umweg über DVI nicht.
0
49erPro
49erPro14.05.0918:21
alfrank

PS: Was jucken Dich € 70,- bei einem 42" Full HD-TV und einem € 2000,- MBP ?

irgendwo muss man doch zum sparen anfangen ! ^^

warum gibt es eig. keinen HDMI Adapter ?????
„"ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen."(A. Einstein)“
0
tubtub
tubtub14.05.0918:24
Naja,
mich würden sie ehrlich gesagt auch jucken wenn mir ein normaler DVI-Adapter reichen würde...

Alfrank meinte mit neuen MBPs aber nur kleine Hardware-Aktualisierungen, z.B. schnellere CPU, größere HDD, Matt-Option (ja, man darf noch träumen )

Also meines Wissenstands nach unterstützt DualLink-DVI Auflösungen von bis zu 2560 x 1600 Pixeln. Da du aber auf deinem TV 1920 x 1200 fährst, würde dir der Mini-DP auf-DVI-Adapter reichen.

btw: im US-Store gibts schon einen Mini-DP HDMI-Adapter. Eventuell kommt der ja mal auch zu uns und dann bräuchtest du nicht mal mehr den Zwischenadapter.

EDIT: mein Gott seid ihr schnell^^
0
alfrank14.05.0918:25
Gibt's schon, nur nicht von Apple...
0
49erPro
49erPro14.05.0918:25
ExMacRabbitPro
Du brauchst den "normalen" DVI-Adapter. Der Dual-Link ist nur für Displays mit hoher Auflösung (z.B. das 30" ACD) notwendig.
Soweit ich weiss gibt es mittlerweile aber auch Mini DisplayPort auf HDMI Adapter (von 3rd Patry Anbietern). Wäre dass keine Alternative? Dann brauchts den Umweg über DVI nicht.

sind diese Adapter von Drittherstellern auch "gut" ? ( Bildqualität usw)
„"ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen."(A. Einstein)“
0
maybeapreacher
maybeapreacher14.05.0918:28
es sind einfach nur Adapter... sie rechnen nix um oder so, passive Adapter.

Und das Signal ist digital, also hast Du keinen Qualitätsverlust durch schlechtes Material oder so...
„The day Microsoft makes something that doesn't suck is probably the day they start making vacuum cleaners. - Jan Ernst Plugge“
0
alfrank14.05.0918:28
(Mini) DisplayPort und HDMI sind digital, da gibt es keine schlechte Bildqualität...
0
Hellokittyhater14.05.0918:28
49erPro
ExMacRabbitPro
Du brauchst den "normalen" DVI-Adapter. Der Dual-Link ist nur für Displays mit hoher Auflösung (z.B. das 30" ACD) notwendig.
Soweit ich weiss gibt es mittlerweile aber auch Mini DisplayPort auf HDMI Adapter (von 3rd Patry Anbietern). Wäre dass keine Alternative? Dann brauchts den Umweg über DVI nicht.

sind diese Adapter von Drittherstellern auch "gut" ? ( Bildqualität usw)

Wieso nicht? Die Spezifikationen von Mini-DP kommen doch von Apple und stehen jedem Hersteller kostenfrei zur Verfügung... Und zu einen Samsung-HD-TV holst du dir doch auch kein Samsung-HDMI-Kabel...
0
49erPro
49erPro14.05.0918:34
wusste ich nicht !!sry

aber es gibt ja auch unterschieliche HDMI kabel bezogen auf die Qualität .
„"ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen."(A. Einstein)“
0
tubtub
tubtub14.05.0919:04
idR alles Kundenverarsche, da Signalübertragung digital.
Bei analogen Signalen waren früher z.b. goldene Anschlüsse für bessere Qualität wichtig (z.B. Chinch, VGA)
0
alfrank14.05.0919:17
Gegen Goldkontakte spricht auch bei digitaler Übertragung nichts, alles andere an sogenannten High-End-Optionen ist Augenwischerei...
0
tintingari
tintingari14.05.0922:29
tubtub
goldene Anschlüsse für bessere Qualität wichtig (z.B. Chinch, VGA)
Goldkontakte sollen ja Korrosion verhindern, also immer noch eine gute Wahl, auch bei digitalen Signalen.
0
dreyfus14.05.0922:47
Den Mini-DP auf HDMI Adapter gibt es mittlerweile auch hier: ... Man muss allerdings das Audiokabel immer noch separat verlegen, da Apple auf dem Mini-DP kein Audio ausgibt.
0
tubtub
tubtub15.05.0900:41
tintingari
tubtub
goldene Anschlüsse für bessere Qualität wichtig (z.B. Chinch, VGA)
Goldkontakte sollen ja Korrosion verhindern, also immer noch eine gute Wahl, auch bei digitalen Signalen.

keines meiner Kabel weißt Korrosion auf. Also wenn du das Kabel nicht grad in einem Feucht-Biotop legst, wird es auch nicht korrodieren.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen