Forum>Hardware>MacBook Pro Display

MacBook Pro Display

bjtr
bjtr10.10.1908:57
Hallo,

Bei meinem MacBook Pro 2015 wurde damals von Apple das Display getauscht, weil sich die Beschichtung gelöst hatte.
War damals ja eine Rückrufaktion.

Leider geht das jetzt schon wieder los.
Reklamieren kann ich da wahrscheinlich nichts mehr....
Kennt jemand einen Laden der mir, evtl. nur das Glas, tauschen kann?

Lg
„Soon there will be 2 kinds of people. Those who use computers, and those who use Apples.“
+1

Kommentare

Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck10.10.1909:03
Je nachdem wie lange die Reparatur her ist könntest du bei Apple erneut freundlich anfragen – oftmals ist Apple bei solchen Ärgernissen sehr kulant.
+6
orcymmot10.10.1910:53
bjtr
Leider geht das jetzt schon wieder los.
Reklamieren kann ich da wahrscheinlich nichts mehr...
Das von dir erwähnte Austauschprogramm gilt bis vier Jahre nach Kaufdatum. Also eventuell nochmal die eigene Kaufrechnung kontrollieren. Alles was nach 10.10.2015 gekauft wurde, dürfte davon noch abgedeckt sein.

Meines Wissens nach lässt sich das Glas nicht einzeln tauschen, da es eine Einheit bildet.
+3
cmpatt10.10.1911:33
Schau mal unter www.displayengel.de !

Laut persönlicher Auskunft von "Mr." Displayengel (ich war bei ihm vor Ort) bietet er dieselbe Hardware (Austausch-Display) an, wie sie von Apple selbst im Ersatzfall auch verwendet wird, nämlich Displays von anderen Herstellern (wie z.B. LG).

Vor ein paar Monaten bin ich zu dem Laden hingefahren und hab mein MacBook Pro Late 2013 eineinhalb Stunden später mit getauschtem Display wieder von dort mitgenommen.
Der Preis für den Displaytausch war der günstigste, den ich finden und gleichzeitig für seriös halten konnte.

Apple hatte mein Staingate-Display vor ca. zwei Jahren schon einmal auf Garantie getauscht, ein zweites Mal zu tauschen (weil wieder dasselbe Staingate-Problem anfing) hatte Apple heuer dann abgelehnt.

Auch beim jetzt dritten Display in meinem MacBook Pro Late 2013 könne das Staingate-Problem wiederkommen, wurde mir bei Displayengel gesagt.
0
bjtr
bjtr10.10.1920:17
Ok ich werde erstmal bei Apple anfragen, mal schauen ob da noch was geht ... ansonsten muss ich es wohl tauschen lassen ....
„Soon there will be 2 kinds of people. Those who use computers, and those who use Apples.“
0
siudex10.10.1920:40
bjtr
Ok ich werde erstmal bei Apple anfragen, mal schauen ob da noch was geht ... ansonsten muss ich es wohl tauschen lassen ....

War bei mir leider auch so. Hatte die vier Jahre überschritten und Apple hat abgelehnt, obwohl das neue Display gerade mal etwas über ein Jahr alt war. Kulant hat sich da niemand gezeigt, trotz sehr freundlichem Nachfragen.
0
bjtr
bjtr11.10.1915:53
siudex

So wird es mir wahrscheinlich auch werden, Mainz aus Anfang zwei 15. Bin jetzt nur am überlegen ob ich es überhaupt reparieren lasse, oder mir ein gebrauchtes Macbook von den letzten mit F tasten besorge.
„Soon there will be 2 kinds of people. Those who use computers, and those who use Apples.“
0
kerouak12.10.1906:23
Bei meinem MB Pro 13" von Anfang 2015 wurde das Display (mit etwas Stirnrunzeln) drei Mal gegen ein Neues getauscht. Allerdings innerhalb der Vier-Jahres-Frist.

Das letzte Display hat im Vergleich recht gut gehalten, fängt an zwei Stellen aber auch schon wieder an, Auflösungserscheinungen zu zeigen. Allerdings hatte ich es oft im Sommer draußen, bei hohen Temperaturen, im Einsatz. Insofern wundert es mich nicht besonders.

Mit Apples Service bin ich daher höchst zufrieden. Welcher andere Hersteller tauscht ein Display kostenlos über die Jahre so oft aus?
0
cps12.10.1909:33
kerouak
Mit Apples Service bin ich daher höchst zufrieden. Welcher andere Hersteller tauscht ein Display kostenlos über die Jahre so oft aus?

Die Frage müsste doch aber lauten: Welcher andere Hersteller muss so oft das Display tauschen, ohne dass das Problem gelöst werden kann? Und dann ist das Austauschprogramm ja auch befristet. Nach den 4 Jahren in denen das Programm läuft, wird ein defektes Display sehr wahrscheinlich ganz allein zum Problem des Kunden.
0
kerouak12.10.1911:11
Ich führe das Problem auch auf meine doch recht heftige Nutzung zurück.
Das letzte Display behandle ich schonender. Bis jetzt hält es sich ganz gut.
Würde ich das Gerät nicht in der freien Natur nutzen, hätte es wahrscheinlich noch das erste Display.
0
cps13.10.1920:21
Wobei es ja immer noch ein mobiler Rechner ist, der ja dafür gedacht ist, transportiert um wo anders verwendet zu werden.
Wenn man die in Watte packen muss, damit ja nichts mit den Rechnern passiert, weil die immer dünner werden müssen und zwischen Tastatur und Display fast kein Platz mehr ist, dann geht da was schief.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.