Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Hardware>MBA M1 SSD Upgrade

MBA M1 SSD Upgrade

seahood
seahood17.09.2105:31
https://www.youtube.com/watch?v=0ecSzeqYX3E, ich hätte alles zuhause, abgesehen von den Chips, wo bekommt man diese her?
„Think different! “
-1

Kommentare

tjost
tjost17.09.2108:46
China, immer die Standard Antwort.
Frage ist doch nur wie sieht es mit der Zuverlässigkeit der Chips aus? Wenn das einfach irgendwelche Speicher-Chips sind halten die so lange?
+1
Absalom17.09.2108:55
wäre mir zu heiß
nicht steckbar und alles nur ein Board.
+2
maculi
maculi17.09.2108:56
Es ist auch zu bedenken, das durch solche Basteleien ziemlich sicher die Garantie erlöscht. Kann man machen, aber sollte dann was mit dem Mac sein und Apple verweigert mit Hinweis auf den unqualifizierten Eingriff die Garantie, dann wird das schnell zum teuren Vergnügen.
0
seahood
seahood17.09.2110:31
Klar das die Garantie erlischt. Ich würde es erst nach einem Jahr machen bzw. machen lassen.
„Think different! “
+1
iBert17.09.2122:15
Wo man diese SSD-Chips herbekommt ist so ziemlich die meist gestellte Frage in den Kommentaren bei YT.
Entweder hat der Mann super Kontakte oder er hat sie aus einem Spenderboard vorher ausgelötet. Habe keine Antwort von ihm gesehen.
Habe sowas auch schon mal früher bei einem iPhone gesehen und auch damals blieb die Frage über die Herkunft der Chips unbeantwortet.
Andererseits, irgend woher bezieht Apple auch ihre SSDs, denn ich glaube nicht, dass diese exklusiv für Apple gebaut werden....

Waidmanns Heil bei der Suche und sag Bescheid....
„Objektiv ist relativ, subjektiv gesehen.“
0
seahood
seahood18.09.2116:31
hmm, apple verbaut standard chips die bei farnell (zulieferer) zu bekommen sind. Wenn ich wüste was es ist könnte ich Löten wenn ich mich trauen würde.
„Think different! “
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.