Forum>Software>M$ Office 2008 klappt nicht mit 10.4.11

M$ Office 2008 klappt nicht mit 10.4.11

macbeutling04.06.0923:16
Hallo.Nach dem ich auf meinem MB (Unibody) nun Office 2008 laufen habe und damit auch ganz zufrieden bin, wollte ich das dann auch mal auf meinem iMac G5 installieren.Da war Office 2004 schon drauf installiert.
Nun, schnell mal 2008 drüber gebügelt und nix läuft mehr......
Erst kommt das Startfenster, dann aber die Meldung, dass Office 2008 beendet werden muss.

Ich habe gerade noch mal die aktuellste Version installiert, aber immer noch keinen Erfolg.

Kennt das jemand oder hat jemand einen Tipp?
„Glück auf🍀“
0

Kommentare

MacBookAndi
MacBookAndi04.06.0923:59
Is das nich nur für Intel?
0
breaker
breaker05.06.0900:11
MacBookAndi
Is das nich nur für Intel?

Nein.
0
Esäk
Esäk05.06.0901:37
Nicht drüberbügeln, sondern löschen und dann neu installieren
„Die Todesstrafe gehört auch in Hessen abgeschafft!“
0
RAMses3005
RAMses300505.06.0906:48
Sollte problemlos funktionieren, auch auf einem iBook G4.
0
Flaming_Moe05.06.0906:55
funzt ohne probleme (mal abgesehen von der leicht ermüdenden geschwindigkeit) auch auf meinem powerbook g4 unter 10.4.11
0
macbeutling05.06.0907:54
Esäk: Du meinst also, jetzt einmal mit dem Offeice-Deinstaller löschen und dann noch einmal neu installieren?
„Glück auf🍀“
0
promac
promac05.06.0911:16
Esäk
Nicht drüberbügeln, sondern löschen und dann neu installieren

Genau das wäre auch mein Tip gewesen, Office 2008 verträgt sich nicht wirklich mit Vorgängerversionen. Also alles weg was mit Office 2004 zu tun hat (bis auf deine Doks) und ne cleane Install. Hatte ich auch so gemacht >> Fazit keine Probleme !!
0
macbeutling05.06.0911:38
Habe ich gemacht.
Fazit: klappt immer noch nicht.

Ich überlege schon, ob ich nicht Office 2004 wieder installieren soll?
„Glück auf🍀“
0
ex_apple_user_neu05.06.0911:43
Frag mal den Microsoft Support. Vielleicht ist das Problem bekannt.
Kontakt müsste auch auf der Packung stehen.
0
macbeutling05.06.0914:34
Guter Tipp...ich dachte jedoch nicht daran, in meinem Leben noch mal mit dem Support von Microsoft telefonieren zu müssen *sick*
„Glück auf🍀“
0
promac
promac05.06.0917:27
macbeutling
Habe ich gemacht.
Fazit: klappt immer noch nicht.

Hast du auch wirklich alles entfernt ?? Office nistet sich ganz schön tief ein im System !! Hast du auch alle prefs und plits gelöscht ? ich habe hier auch noch nen G5 und bei mir hat es wunderbar funktioniert, wobei ich im nachhinein sagen muss dass ich es mir auch hätte sparen können, da es zwar etwas bunter aussieht aber meiner meinung nach auch nicht mehr kann.

0
Flaming_Moe05.06.0917:38
promac
Esäk
Nicht drüberbügeln, sondern löschen und dann neu installieren

Genau das wäre auch mein Tip gewesen, Office 2008 verträgt sich nicht wirklich mit Vorgängerversionen. Also alles weg was mit Office 2004 zu tun hat (bis auf deine Doks) und ne cleane Install. Hatte ich auch so gemacht >> Fazit keine Probleme !!

kann ich so nicht bestätigen - hab seit geraumer zeit beide versionen installiert (weil die 2004er schneller ist), aber die beiden versionen kriegen sich nicht in die haare - keine probleme.
0
aikon05.06.0917:41
Ich hatte bis vor kurzen einen G4 mit X.10.4.11mit Office 2004 und Office 2008. Lief so problemlos wie MS Produkte eben laufen, langsam und mit den bekannten Bugs aber lief ansonsten problemlos – beide Versionen.
Ich fand allerdings Office 2008 auf dem G4 so langsam, dass die alte Version wohl die bessere auf diesem Rechner war.

Ich würde jetzt an Deiner Stelle als erstes alle Schriften überprüfen, natürlich auch und gerade die, die mit Office installiert werden! Defekte Schriften sind nach meiner Erfahrung häufig ein Grund für Abstürze wie du sie beschreibst.

Hilft das nicht würde mit dem ich mit den Deinstaller von Microsoft alles entfernen und dann noch man selber nachsehen und den Rest mit der Hand entfernen. Dann, wenn Du denn unbedingt Office 2008 haben willst, das installieren.
Wenn es dann nicht geht weiss ich auch keinen Rat (ausser einem, den Du wahrscheinlich nicht hören magst. Ich sag ihn trotzdem: Installier Open Office und sieh Dir mal deine ganzen bisherigen MS Office Dateien mit Open Office an - vielleicht hat sich Dein Problem schon so gelöst)
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen