Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Hardware>Kennt jemand das Unternehmen NETSTOR?

Kennt jemand das Unternehmen NETSTOR?

macuser96
macuser9606.11.2117:36
https://www.netstor.com.tw

Der Website-Domain nach zu urteilen müsste es ein taiwanesisches Unternehmen sein. Grundsätzlich machen die Produkte auf mich einen hochwertigen, professionellen Eindruck. Mich irritiert nur, dass man vergleichsweise wenig Information zu den Produkten im Netz findet.

Konkret würde mich zb das NA622TB3 interessieren, ein Thunderbolt 3 Four-Slot M.2 NVMe SSD Gehäuse.
Die paar wenigen reviews die man findet, zeigen sich ziemlich überzeugt von dem Teil.

Aber auch Bezugsquellen findet man kaum welche, gerade einmal ein (1) Unternehmen für den deutschsprachigen Raum wird gelistet: Starline
Ich hab denen mal geschrieben, mal schauen ob sie antworten. Auch ärgerlich, dass sie zb keine Preise auf ihrer Website anführen.
+2

Kommentare

maculi
maculi06.11.2117:47
Starline macht auch kein Endkundengeschäft, die beliefern ausschließlich Fachhändler. Also einen lokalen Händler suchen, dem sagen er soll sich mit Starline in Verbindung setzen, und die Dinge nehmen ihren Lauf.
Netstor selbst bietet eher Produkte für Geschäftskunden an, aber weniger für Private. Das reduziert dann auch die veröffentlichten Erfahrungen etwas.
0
macuser96
macuser9606.11.2117:52
Ok, Danke für die Info, das hatte ich noch nicht gelesen. Trotzdem eigenartig, dass man sonst keine Bezugsquellen findet. Auf Amazon.de gibt es nichts, aber selbst auf Amazon.com wo das Gerät eigentlich auftaucht, wird es als "derzeit nicht verfügbar" gelistet. Also irgendwie scheinen die ihre Geräte nicht wirklich verkaufen zu wollen ...
0
udrabo
udrabo06.11.2118:00
Mir scheint es eher, dass NVME-Gehäuse mit mehr als einem Steckplatz seit einiger Zeit grundsätzlich nicht lieferbar sind. Die Raidsonic-Gehäuse auch nicht. Ich denke, das liegt an der derzeitigen in vielen Bereichen vorherrschenden Mangellage.
0
PythagorasTraining
PythagorasTraining06.11.2118:13
Nur mal als Anregung OWC Express 4M2 ist auch ein Gehäuse für 4 x M2 NVME. Vielleicht ist das ja eher erhältlich.
0
macuser96
macuser9606.11.2118:24
Das OWC ist mir natürlich bekannt, scheint es ja so ziemlich die einzige Alternative in dem Bereich zu sein. Deswegen hatte ich mich ja so gefreut, als ich das Netstor entdeckt hatte, weil es mir in einigen Belangen dem OWC überlegen erscheint. Angefangen vom gelungenen Design, dass es in erster Linie in senkrechter Position gedacht ist, dass es einen Ein/Aus-Schalter gibt (noch dazu vorne, Wahnsinn!), dass es ein integriertes(!) Netzteil hat (yeah!), dass es zwei Fans statt nur einem hat, die noch dazu manuell steuerbar sind (wow!) und auch die Performance dürfte noch besser sein als beim OWC.

Schade, dass es da sonst so wenig Alternativen gibt. Also eigentlich keine. Mir sind bisher nur diese beiden untergekommen.
+3
Calibrator06.11.2119:59
Verwende hier seit Jahren das Netstor NA611TB3 mal als Bootlaufwerk für einen Mac als Ersatz für das lahme Fusiondrive, aktuell als Datengrab und für schnelle Datentransfers. Keine Klagen, rennt rocksolid.
0
PythagorasTraining
PythagorasTraining06.11.2120:38
macuser96
Das OWC ist mir natürlich bekannt, …
Das sind natürlich einige Argumente
0
macuser96
macuser9607.11.2112:55
Calibrator
Verwende hier seit Jahren das Netstor NA611TB3 mal als Bootlaufwerk für einen Mac als Ersatz für das lahme Fusiondrive, aktuell als Datengrab und für schnelle Datentransfers. Keine Klagen, rennt rocksolid.
Na das ist doch schon mal eine positive Aussage. Und von wo bezogen? Gabs das damals auf Amazon?
Bin irgendwie immer mehr davon überzeugt, muss wirklich schauen, wo ich das herbekommen kann.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.