Forum>Software>Keine Scrollbalken in Safari sichtbar

Keine Scrollbalken in Safari sichtbar

piik
piik17.07.1911:22
In Safari unter 10.14.5 sind bei mir keine Scrollbalken sichtbar. Auch nicht, wenn ich sie in den Systemeinstellungen Allgemein dauerhaft sichtbar mache. Sie funktionieren, d.h. ich kann rechts am Rand des Fenster klicken und verschieben, aber es stört mich, dass sie nicht sichtbar abgesetzt sind.
In Firefox und Chrome sind sie sichtbar.
Hat jemand einen Tip, was ich tun könnte?

Anbei ein Screenshot der rechten oberen Ecke. Man sieht zwar oben rechts beim Bild, dass ein Scrollbalken da sein muss, aber unten ist er unsichtbar.
„Hardware ist seltener schlecht drauf - Software macht schon häufiger Mucken...“
0

Kommentare

Mr BeOS
Mr BeOS17.07.1912:18
https://www.mactechnews.de/news/article/Mac-Tipp-Scrollbalke n-im-Finder-dauerhaft-einblenden-164466.html


Ist wohl seit Lion in den Systemeinstellungen. Eben geschaut und unter Mojave ist das auch noch so.
Hoffe das hilft dir weiter.
„http://www.youtube.com/watch?v=ggCODBIfWKY ..... “Bier trinkt das Volk!“ - Macht Claus Nitzer alkoholfrei
-1
Deichkind17.07.1914:46
Das sieht tatsächlich seltsam aus. Das Bild des Links zu einem MTN-Artikel lässt zwar Platz für die Darstellung des Scrollbalkens, aber der helle Streifen, in dem der Balken sich bewegt, wird nicht dargestellt.
Wenn ein Neustart nicht hilft, dann vielleicht eine Installation des Combo-Updates?
0
piik
piik18.07.1909:08
Mr BeOS
https://www.mactechnews.de/news/article/Mac-Tipp-Scrollbalke n-im-Finder-dauerhaft-einblenden-164466.html


Ist wohl seit Lion in den Systemeinstellungen. Eben geschaut und unter Mojave ist das auch noch so.
Hoffe das hilft dir weiter.
Das habe ich längst berücksichtigt. Das ist, wie ich ja schon schrieb, nicht das Problem
„Hardware ist seltener schlecht drauf - Software macht schon häufiger Mucken...“
+2
john
john18.07.1919:43
plugins im browser? bzw generell drittsoftware im einsatz, die das verhalten und/oder die darstellung des browsers beeinflussen?
„biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.“
0
piik
piik19.07.1901:32
john
plugins im browser? bzw generell drittsoftware im einsatz, die das verhalten und/oder die darstellung des browsers beeinflussen?
Leider nein, das wäre toll gewesen, denn dann wäre die Ursache klar.
„Hardware ist seltener schlecht drauf - Software macht schon häufiger Mucken...“
0
pcbastler19.07.1910:43
piik
Leider nein, das wäre toll gewesen, denn dann wäre die Ursache klar.

Auch kein AD-Blocker? - Den hat man oft nicht auf dem Schirm.
0
piik
piik20.07.1900:14
pcbastler
piik
Leider nein, das wäre toll gewesen, denn dann wäre die Ursache klar.

Auch kein AD-Blocker? - Den hat man oft nicht auf dem Schirm.
Ist echt unabhängig davon. Außerdem könnte der das nicht machen, da der Webseiten-Code manipuliert, nicht aber App-Code der von OS X geschützt wird.
„Hardware ist seltener schlecht drauf - Software macht schon häufiger Mucken...“
0
Warp
Warp20.07.1904:03
Ist das nur beim Safari oder auch z. B. in Pages?
Ich habe das hier gefunden wo es darum geht, dass man Scrollbalken unsichtbar machen kann aber trotzdem bedienbar bleiben wenn ich das richtig verstanden habe. Ob das jetzt dein Problem ist, keine Ahnung.
0
MetallSnake
MetallSnake20.07.1906:11
piik
Ist echt unabhängig davon. Außerdem könnte der das nicht machen, da der Webseiten-Code manipuliert, nicht aber App-Code der von OS X geschützt wird.

Die Scrollbalken in Webkit Browsern können per CSS angepasst werden, und damit auch von Browser Erweiterungen https://www.w3schools.com/howto/howto_css_custom_scrollbar.a sp
„Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein“
0
Embrace20.07.1908:20
Safari bzw. Mac schon mal neugestartet?
0
piik
piik20.07.1909:50
Warp
Ist das nur beim Safari oder auch z. B. in Pages?
Ich habe das hier gefunden wo es darum geht, dass man Scrollbalken unsichtbar machen kann aber trotzdem bedienbar bleiben wenn ich das richtig verstanden habe. Ob das jetzt dein Problem ist, keine Ahnung.
Danke für den Hinweis. Bei Pages ist alles normal. Da bei Chrome auch alles normal ist, vermute ich ne andere Ursache.
„Hardware ist seltener schlecht drauf - Software macht schon häufiger Mucken...“
0
piik
piik20.07.1909:57
MetallSnake
piik
Ist echt unabhängig davon. Außerdem könnte der das nicht machen, da der Webseiten-Code manipuliert, nicht aber App-Code der von OS X geschützt wird.

Die Scrollbalken in Webkit Browsern können per CSS angepasst werden, und damit auch von Browser Erweiterungen https://www.w3schools.com/howto/howto_css_custom_scrollbar.a sp
Wo gibt man denn solche CSS-Befehle ein?
Ich würde es ja mal ausprobieren
„Hardware ist seltener schlecht drauf - Software macht schon häufiger Mucken...“
0
piik
piik20.07.1910:55
Habe gerade geprüft, of das auch bei einem Testaccount auftritt: Nein, da ist alles okay...
Also muss ich irgendwie was verbaselt haben. Bloß was?
„Hardware ist seltener schlecht drauf - Software macht schon häufiger Mucken...“
0
MikeMuc20.07.1911:09
piik
Custom css Datei? I nd such mal die Voreinstellungsdatri von Safari und so du sie findest benenne sie mal um. Wenn es dann wieder klappt weiß man wenigstens schon mal worin was „kaputt“ ist.
Gibt es noch die Debug nd Entwicklermenüs? Wenn ja, damit kriegt man sicher auch viel „kaputt“
+1
piik
piik20.07.1911:13
Sowas aber auch!
Nach dem Zurückwechseln auf meinen Account sind die Scrollbalken wieder sichtbar.
Weiß der Geier warum.
Ich ärgere mich schon länger darüber, und jetzt ist das Problem weg und ich weiß nicht, warum.
„Hardware ist seltener schlecht drauf - Software macht schon häufiger Mucken...“
+1
MetallSnake
MetallSnake20.07.1911:34
piik
Wo gibt man denn solche CSS-Befehle ein?
Ich würde es ja mal ausprobieren

Die stehen für gewöhnlich im SourceCode der Webseite, bzw. werden als CSS Datei vom Webserver geladen.
Kann aber daher auch von Browsererweiterungen überschrieben werden.
Und in der Entwickler Konsole des Browsers kann mans ausprobieren.
„Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein“
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen