Forum>Hardware>Gastnetz bei Airport Extreme?

Gastnetz bei Airport Extreme?

jogoto02.05.0909:08
Ist das Betreiben eines Gastnetzes bei der neueren Airport Extreme unabhängig von deren anderen Funktionen?
Genauer, kann man ein Gastnetz auch dann einrichten, wenn die Airport Extreme nicht Router ist?
0

Kommentare

Garp200002.05.0910:23
Formulier die Frage mal genauer. Ich hab so ein Teil (als Time Machine der neuen Generation mit der ich absolut 100% zufrieden bin) und kann Dir Deine Fragen beantworten.

Ist Deine Frage vielleicht damit beantwortet, dass man nicht alle Einstellungen doppelt konfigurieren kann, sondern nur als eine Option wählen kann ob man das Gastnetz aktivieren möchte. Bei diesem wiederum kann man dann im wesentlichen nur wählen ob die einzelnen WLAN Clients sich untereinander sehen oder ob sie alle als kleine virtuelle WLANs funktionieren und die Clients alle separat ins Internet gehen und sich nicht untereinander sehen. Dann kann man noch auswählen ob das Gastnetz offen oder WPA, WPA2, etc. sein soll. Das war's.

Könnte man noch den Traffic und die Bandbreite begrenzen sowie ein langes Log für die Regierung schreiben und sichern, dann könnte man das ganze prima als offenes WLAN für seine Nachbarn frei geben. Diese Funktionen git es aber nicht. So aber trau ich mich das nicht in diesem paranoiden Land in dem wahrscheinlich dann gleich sämtliche WLAN- und Computerhardware auf Monate beschlagnahmt wird nur weil ein zufällig vorbei kommender Depp was angesurft hat was auf unserer neuen geheimen Überwachungsliste steht inkl. IP-Ausleitung an die Geheimpolizei. Und so ein Gutmensch bin ich dann doch nicht, dass ich meine Computer dafür opfere das ein paar Beamten IT-Nachhilfe ermögliche und kostenlos meine Hardware zur Verfügung stelle. Dann wird sich in Deutschland halt UMTS durchsetzen.
„Star of CCTV“
0
jogoto02.05.0913:26
Die Frage war eigentlich, ob man ein Gastnetz auch dann aktivieren kann, wenn die Extreme nicht als Router konfiguriert ist.
Ich habe einen Entertain Anschluss bei der Telekom. Deswegen kann ich meine Extreme leider nicht mehr als Router nutzen. Sie ist jetzt lediglich Access-Point. Ein Gastnetz könnte ich für meine Kunden gut gebrauchen, da ich ihnen eigentlich nicht mein Passwort geben will und sie auch mein Netz nicht sehen sollen.
0
jogoto02.05.0913:38
P.S. so eine Gastnetz-Geschichte sollte doch eigentlich eine reine Softwareangelegenheit sein, oder? Warum gibt es das nicht für die "alten" Extreme?
0
Garp200002.05.0913:57
Ah so. Du kannst sie auch als reinen Access Point konfigurieren. Sie hängt dann also an einem anderen Router und stellt dann Internet über WLAN zur Verfügung. Das gleiche dann noch mal parallel für das Gastnetz. Wenn Du nur das Gastnetz verwenden willst, dann buchst Du im ersten halt keine Clients ein.

Ich denke nicht, dass das so einfach per Software nachrüstbar ist. Das Teil hat immerhin eine weitere MAC-Adresse dafür etc.

Erwähnenswert finde ich noch die Tatsache, dass parallel zu 2.4 GHz auch 5 GHz versorgt werden, das bringt bei mir einen deutlichen Geschwindigkeitsvorteil.
„Star of CCTV“
0
jogoto02.05.0914:10
Ok, danke!
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen