Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>iPhone>Face ID defekt - Garantiezeit abgelaufen.

Face ID defekt - Garantiezeit abgelaufen.

Stefan201.02.2116:10
Hallo,
wir sind auf einem längeren Waldspaziergang in einen heftigen Regenschauer geraten. Es hat wirklich in Strömen geregnet und so stark, dass auch ein Unterstellen unter Bäumen überhaupt nichts gebracht hat. Nach über 45 Minuten waren wir endlich am Auto, völlig, also komplett bis zur Unterwäsche triefend durchnässt und auch das iPhone X in meiner Hosentasche hats erwischt. Zum Einpacken in eine wasserdichte Tasche oder so hatte ich leider nix. Jetzt funktioniert Face ID nicht mehr und das iPhone hat selbst bei Fotos Probleme richtig auszuleuchten, die Fotos werden viel dunkler.
Die Garantiezeit ist schon längst vorbei (Kauf Ende 2017).
Was kostet denn so grob eine Reparatur/ Austausch bei Apple oder gibt es bei Dritten (Reparatur-Services oder was auch immer) bessere Möglichkeiten?
Danke schon mal für eurer Feedback?
-1

Kommentare

beanchen01.02.2116:29
Eine Reparatur ist meist ein Tausch. Die Preise findest du hier:
Eine Garantie hätte die sowieso nichts genutzt, da Flüssigkeitsschäden kein Garantiefall sind. Anders sieht das mit AppleCare+ aus, was eigentlich eine Versicherung ist.
+1
M@rtin01.02.2116:40
Was mich wundert: das iPhone sollte doch nach IP67 wasserdicht sein? Ist das Wasser wirklich der Grund für den Ausfall? Oder war das Gerät mal von dir oder einer nicht autorisierten Werkstatt geöffnet worden, z.B. für Akkuwechsel? Wenn ja, wird Apple eine "Reparatur" (bzw. =Tausch) verweigern.
0
SirVikon01.02.2118:16
@Ma@rtin
Auch wenn das verneint werden kann, wird Apple ein iPhone X mit Kaufdatum 2017 nicht tauschen. Nur gegen Bares. Und da muss man sehen, ob sich das noch lohnt (eher nicht).
+2
Stefan201.02.2118:40
@M@rtin :
Ja, das Wasser war wirklich der Grund. Ich bin nicht ansatzweise talentiert für Rumbasteleien und lass deshalb grundsätzlich immer meine Finger (nicht nur bei meinem Smartphone sondern bei allem was nicht nur noch einfach zusammengesteckt werden muss ) von solchen Sachen, und nein auch keine Werkstatt. Und wenn ich das richtig verstehe, sollte man Reparaturen bei Nicht-Apple gleich gar nicht versuchen lassen.

@beanchen:
O.K. dann sind das laut deinem Link


"iPhone X Andere Schäden (außerhalb der Garantie)"
590,90 €

Bisschen länger wollte ich mein aktuelles iPhone schon benutzen, aber so überlege ich mir den Wechsel zu nem neueren Modell.

Der "Trade In" den Apple auf der Webseite ermöglicht und bei dem es bis zu 270 Euro gibt ist für mich wohl nix .
Wenn ich da durchgehe und angebe "Sind der Touchscreen und die Kamera in einem guten Zustand?" "Nein" (die Kamera macht jetzt deutlich dunklere Fotos) dann kommt "Dein iPhone kann einen Wert von bis zu 70 € haben.".

Dann behalt ich das jetzige lieber als Fallback. Blöd gelaufen. Aber es war wirklich nicht nur bisschen Regen sondern ein Regenguß wie ich ihn outdoor noch nie erlebt habe. Auch den Inhalt meines Geldbeutels (alter Führerschein, der noch aus Papier....) hat es heftig erwischt. Und paar Kilometer weiter weg war es wohl nur "normaler Starkregen".
0
kailashamrit
kailashamrit02.02.2100:31
Mein iPhone XS hat's auch (so ähnlich) erwischt (unterer Rand ca. 3cm tief ins Badewasser gerutscht für 1-2 sek: Face ID defekt! Gerät war grad 2-3 Monate aus der Gewährleistung raus... Ohne Face ID ist es echt schwierig zu bedienen (ausser man stellt den Code ganz ab 😉).
Bei Apple Trade-In wollten sie nur noch 75€ (statt 300) geben.
Reparatur kostet in Dtl. ab 140€ aufwärts, in Brno/Tschechien etwa 70€.

Übrigens: mein iPhone 5 und 7 funktionieren nach über 6 bzw. über 4 Jahren noch tadellos!

Viel Glück
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.