Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Apple TV>Erfahrungen mit Magenta TV

Erfahrungen mit Magenta TV

jeti
jeti26.12.2113:33
Hallo zusammen,

ich nutze gerade einen Probemonat bei Magenta TV,
bis jetzt bin ich nicht sonderlich angetan davon.

  • Menüführung gewöhnungsbedürftig (könnte man sich mit arrangieren)
  • HD-Bildqualität sehr dürftig („normales Kabel-HD ist besser)
  • Keine Ausgabe von digitalem 5.1 Ton (inakzeptabel)

Wie sind Eure Erfahrungen mit Magenta TV?
+1

Kommentare

Fofitito
Fofitito26.12.2117:52
Wenn du MagentaTV Kunde bist, und es nur für den Notfall am Mac brauchst, na ja....
Sonst lass die Finger davon.
Sehr fehlerhaft
-2
jeti
jeti26.12.2118:39
OK!?

Wollte gegebenenfalls den Kabelanschluß kündigen und diesen durch Magenta TV ersetzen,
insbesondere da vom „normalen Fernsehen" mehr HD-Sender angeboten werden
und ich mich von der Frittenbude UnityMedia (mittlerweile Vodafone) gerne trennen möchte.

Von daher kommt mir der Probemonat ganz gelegen => aber aktuell ist es halt 💩
+1
lillylissy
lillylissy26.12.2119:28
Also ich kann die Probleme nicht bestätigen.
MagentaTV läuft bei mir sowohl über die WiFi-MagentaTV-Box am Hauptfernseher als auch über die entsprechende Apple TV 4K App am Zweit-TV sehr zuverlässig. Ich bin zufrieden.
Ich war vorher auch bei KabelBW Unitymedia Vodafone und habe den Umstieg nicht bereut.
+5
klatuu26.12.2119:32
Hi !
Wir haben Magenta-TV schon seit Herbst 2018, als es von Entertain-TV umbenannt wurde. Ich hab auch noch eine SAT-Schüssel auf dem Dach und daher einen Media Receiver 601 Sat. Dieser hat ein sehr gutes Bild, benötigt aber natürlich auch einen Telekom-DSL Anschluss. Nur dort liegen meines Wissens die qualitativ hochwertigen Multicast-Signale der einzelnen Programme an. Der Receiver schaltet automatisch jeweils die Quelle um (SAT, IP) auf der das bessere Signal anliegt. Das funktioniert sehr gut und somit benötigt man dann für HD auch nicht das gruselige HD+ der Privatsender. Teilweise ist das Signal per Multicast sogar schneller als das Bild über Astra.. Schon sehr gut.
Seit kurzem nutze ich auch die MagentaTV App auf dem Apple TV, über die Bildqualität kann ich mich auch hier nicht beschweren. Nur die Bedienung ist manchmal recht hakelig und Sie Software hängt sich ab und zu auf.

Googelt einfach mal nach MagentaTV, Multicast und VLC.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit den Möglichkeiten die Magenta TV bietet.
+3
jeti
jeti27.12.2108:30
Besten Dank bis hier soweit für Eure Erfahrungen.

an der Leitung sollte es nicht liegen, alles andere inklusive diverser Streamingdienste läuft tadellos.
Eventuell muß ich Magenta TV de- und wieder installieren => mal schauen.
+1
mac-z27.12.2110:32
jeti
...
  • Keine Ausgabe von digitalem 5.1 Ton (inakzeptabel)

Die Ausgabe funktioniert nur auf den Festplatten-Receivern MR401 und Magenta TVBox.

Bei AppleTV, und der MagentaTV ONE (ATV light) wird für Live-TV, Megathek, Prime und Netflix nur Stereo ausgegeben weil das Streaming per App stattfindet und dafür die Streamingquellen andere sind und es hier keine Lizenzen für die Ton-Wiedergabe gibt. So zumindest hab ichs per Foren rausgefunden nachdem ich ATV und die neue TV ONE Box getestet hab.

Momentan macht das Streaming über die App für mich nur mobil Sinn. Im Vergleich zu den Festplatten-Receivern bietet das aktuell noch zuviel Nachteile wobei die Ton-Ausgabe für mich allein schon der Killer ist da ich einen AVR und 5.1 System am TV hängen hab.
+2
Kaschperlkopf27.12.2112:32
Ich hänge mich hier schnell mal mit an.
Wir haben Magenta TV im Wohnzimmer und in der Küche nutzen wir einen AmazonFireStick mit JOYN.
(sind allerdings ned recht glücklich damit). Könnte ich mit meinem AppleTV (3. Gen) auch in der Küche auf die Magenta TV Inhalte (kostenlos) zu greifen?
Mike
0
Kapeike
Kapeike27.12.2118:53
Meine kurze Magenta TV Erfahrung:

Ich nutze Magenta erst, seit es eine Apple TV App dafür gibt, nämlich seit diesem Herbst. Gut finde ich, dass ich RTL plus mit im Paket habe und dass die Mediatheken der Öffentlich-Rechtlichen inklusive Megathek abgedeckt sind. Auch die Serienauswahl zum Streamen ist okay (ich fand Godfather of Harlem sehr gut!). Filme guck ich seltener, eher gar nicht.

Qualität ist gut, am Apple TV haben wir keine Aussetzer mit einer normalen 50er Leitung, meine Frau bemerkt allerdings öfters Aussetzer an ihrem iPad. HD sieht gut aus, keine Probleme damit.

Zur Bedienung: Sehr lästig finde ich, dass ich zwar Favoritensender auswählen kann, aber die Liste der insgesamt angebotenen Sender wird dadurch für den User nicht eingeschränkt.

Ich hatte bei Zattoo (das wir fürs lineare Fernsehen vorher genutzt hatten) 17 Sender als Favorit und wenn ich beim Zappen vom ersten Senderplatz (ARD) nach rechts gewechselt habe, bin ich beim ZDF auf Platz 2 angekommen und nach einem Linkswisch bei Eurosport auf Platz 17 gelandet. Bei Magenta (in allen Apps auf Apple TV oder iPadOS) führt die Rückwärtszapprichtung zum Senderplatz 169, wo irgendein Mist wie "Bibel Pay TV Oben Ohne erst ab 18 Home Order Channel Geben Sie jetzt Ihre PIN ein" läuft. Wofür die Angabe von Favoritensender somit dient, habe ich noch nicht herausgefunden. Vielleicht übersehe ich auch etwas.

Insgesamt würde ich so 2-3 als Note geben, es wird auf jeden Fall nicht der letzte Dienst bleiben, über den ich Fernsehen beziehen werde. Zum Glück habe ich das monatlich kündbare Abo

Ton ist mir nicht wichtig. Ich habe keine Soundbar und kein 5.1 Surround-System, sondern wir gucken klassisch über die Micky-Maus-Lautsprecher vom TV. Am iPad gucke ich mit guten Kopfhörern, da fehlt mir auch nichts.
+1
Hot Mac
Hot Mac28.12.2110:49
Ich find Magenta TV klasse.
Wir sind seit einer gefühlten Ewigkeit dabei und wollen es nicht mehr missen.

Die Bedienung des Receivers über die Fernbedienung empfinde ich als nervig.
Da gefällt mir die App fürs iPad besser.
Am angenehmsten navigiert man via Apple TV durchs Menü.
0
jeti
jeti28.12.2111:12
Hatte gestern noch ein wenig rumprobiert. (nicht Rum probiert )

Nutze Magenta TV auf dem ATV 4K => generell keine digitaler 5.1 Ton bei liveTV,
via Kabel erhalte ich bei identischer Sendung digitalen Ton.

Gehe ich in die Magenta-Mediathek (Filme) erhalte ich digitalen Ton so wie er sein soll,
springe ich dann zurück auf liveTV habe ich digitalen Ton,
allerdings wird der Center über die Hauptlautsprecher ausgegeben.

Das Bild aus der Magenta-Mediathek ist top auch in UHD,
das Bild bei den liveTV-HD-Sendern sieht aus wie ein interpoliertes Etwas.

Es sollte doch möglich sein die Qualität an den Kunden weiterzuleiten welche der Sender bereitstellt.
0
Roger.Rebel
Roger.Rebel28.12.2114:55
Wir hatten schon 2x Magneta TV abonniert und jedes Mal wieder unzufrieden gekündigt.

Gründe:
- der Media Receiver muss permanent mit Strom versorgt werden
- wenn man ihn ausschaltet, dann dauert es eine gefühlte Ewigkeit, bis er wieder hochgefahren ist
- die Steuerung des Receivers mit der Fernbedienung war umständlich
- die Aufnahmen mit dem Receiver kann man nur am Receiver anschauen
- für die Leistung empfinden wir die Kosten als zu hoch
+1
Jannemann28.12.2116:30
Roger.Rebel
Wir hatten schon 2x Magneta TV abonniert und jedes Mal wieder unzufrieden gekündigt.

Gründe:
- der Media Receiver muss permanent mit Strom versorgt werden
- wenn man ihn ausschaltet, dann dauert es eine gefühlte Ewigkeit, bis er wieder hochgefahren ist
...

Der Receiver muss nicht permanent am Strom hängen, ich habe meinen an einer Steckerleiste und schalte ihn nachts regelmäßig aus. Und ob er aus dem Standby langsam oder schnell aufwacht, kann man einstellen - meiner wird innerhalb von zwei Sekunden aktiviert...
0
Kapeike
Kapeike29.12.2121:36
noch was, was ich nicht gut finde und gerade zum zweiten Mal erleben musste: Von heute auf morgen steht eine zum Streaming angebotene Serie nicht mehr zur Verfügung. Sie ist weg. Das ist so richtig sch…, wenn gerade noch eine Folge zum Staffelfinale fehlt. Bei Sky steht wenigsten ein Ablaufdatum neben den Folgen: Noch bis 28.02.2022 oder ähnlich, da weiß man, wenn man mit der Serei anfangen möchte, woran man ist. Bei Magenta: Fehlanzeige, keine Infos, einfach weg, die Serie.

Die erste konnte ich zumindest kostenpflichtig weitersehen ( was ich erstmal nicht tat), aber jetzt bei The Red Road steht nicht mal das mehr zur Verfügung.

Wird ein kurzes Gastspiel bei Magenta von meiner Seite aus…
0
albertyy30.12.2114:36
gerade für 1400€ einen neuen Samsung Fernseher gekauft und mein Apple TV4K (neueste Generation) verkauft. Brauche ich nicht mehr. Alles enthalten. Alles läuft hervorragend, so wie es sein soll. MagentaTV und alles andere Alles sieht knack scharf , ruckelfrei und sensationell gut aus. Selbst der Ton ist toll ! Aus einem 2cm tiefen TV Gerät. Stecker rein und geht.
Habe hier einen Telekom Internetanschluss mit 100Mbit. Alles zusammen kostet mich das 70€ im Monat. Gefühlt 7000 Programme in bester Qualität.
Das Problem besteht darin, daß ich und ander Mitglieder die Übersicht verlieren vor soviel schwachsinnigem Content, der einem angeboten wird.
-2
Tirabo30.12.2115:24
albertyy
gerade für 1400€ einen neuen Samsung Fernseher gekauft und mein Apple TV4K (neueste Generation) verkauft. Brauche ich nicht mehr. Alles enthalten. Alles läuft hervorragend, so wie es sein soll.

Vielleicht hat es Samsung ja jetzt im Griff, aber wenn wir die Smart TV Funktion von unserem Samsung aktiviert hatten, funktionierte die Lautstärkeregelung via Anyet nicht mehr. Das war super umkomfortabel, weil wir dann ständig mit zwei Fernbedienungen hantieren mussten. Wir nutzen einen Receiver und externe LS für besseren Klang.

Seitdem wir die Smart TV-Funktion im Fernseher nicht mehr nutzen, geht es. Es ist ein 55"-Fernseher aus 2017. Jetzt mit der Apple TV läuft es super, allerdings machte auch dieses mal der Fernseher nicht mit, für die Lautstärke kann ich nun via FB des Apple TV den Receiver regeln. Aus und an gehen aber alle Geräte mit langem Knopfdruck.
+1
Jannemann30.12.2118:25
Kapeike
noch was, was ich nicht gut finde und gerade zum zweiten Mal erleben musste: Von heute auf morgen steht eine zum Streaming angebotene Serie nicht mehr zur Verfügung. Sie ist weg.
...
Die erste konnte ich zumindest kostenpflichtig weitersehen ( was ich erstmal nicht tat), aber jetzt bei The Red Road steht nicht mal das mehr zur Verfügung.

Red Road ist weiter bei MagentaTV verfügbar, beide Staffeln mit insgesamt 12 Folgen...
+1
Kapeike
Kapeike30.12.2119:35
Jannemann
Kapeike
noch was, was ich nicht gut finde und gerade zum zweiten Mal erleben musste: Von heute auf morgen steht eine zum Streaming angebotene Serie nicht mehr zur Verfügung. Sie ist weg.
...
Die erste konnte ich zumindest kostenpflichtig weitersehen ( was ich erstmal nicht tat), aber jetzt bei The Red Road steht nicht mal das mehr zur Verfügung.

Red Road ist weiter bei MagentaTV verfügbar, beide Staffeln mit insgesamt 12 Folgen...

Nach Neustart der App: JA! Danke für den Hinweis, gestern erhielt ich immer den Satz: Abspielen nicht möglich, da sich die Nutzungsrechte geändert haben. Jetzt klappt es wirklich wieder.

Dennoch: Ein Ablaufdatum gibt es leider an den Angeboten nicht. Dieser Kritikpunkt bleibt.
0
ulti
ulti08.01.2215:25
Telekom und Apple hat softwaretechnisch bisher nur mäßig funktioniert !
Als dann endlich die MagentaApp für AppleTV kam, wurden die Mängel in den ersten Test bestätigt.
Das hat mich versuchsweise zu "waipu.tv" gebracht. Mittlerweile ist der Probemonat um. Läuft auf unseren beiden AppleTVs prima, Qualität und Bedienung stimmen
+2
steve.it08.01.2215:57
ulti
Das hat mich versuchsweise zu "waipu.tv" gebracht. Mittlerweile ist der Probemonat um. Läuft auf unseren beiden AppleTVs prima, Qualität und Bedienung stimmen
Auch der Datenschutz? Der ist bei Waipu soweit ich mich erinnere alles andere als gut.
-1
ulti
ulti08.01.2216:36
Münchner 4ma mit Glasfaser-Ring in D, software prima...
Über Datenschutz wollen wir bei allen Anbietern nicht weiter nachdenken, dann muss ich beim Satelliten bleiben, die haben keine Rückleitung...
+2
steve.it08.01.2216:49
ulti
Münchner 4ma mit Glasfaser-Ring in D, software prima...
Über Datenschutz wollen wir bei allen Anbietern nicht weiter nachdenken, dann muss ich beim Satelliten bleiben, die haben keine Rückleitung...
Also einfach wegschauen?
Ich hatte vor mehreren Monaten/Jahren mal die Datenschutzbestimmungen der einzelnen Anbieter grob als Laie verglichen. Und die von Waipu schien mir damals schlechter als von z.B. Zattoo zu sein.
Letztendlich bin ich dabei gelandet keine dieser Dienste zu nutzen. Ich binde einfach die freien Streams in eine geeignete App ein und habe fast das gleiche (für öffentlich rechtlichen Sender etc.) für 0 Euro.
0
ulti
ulti09.01.2213:40
steve.it
ulti
Münchner 4ma mit Glasfaser-Ring in D, software prima...
Über Datenschutz wollen wir bei allen Anbietern nicht weiter nachdenken, dann muss ich beim Satelliten bleiben, die haben keine Rückleitung...
Also einfach wegschauen?
Ich hatte vor mehreren Monaten/Jahren mal die Datenschutzbestimmungen der einzelnen Anbieter grob als Laie verglichen. Und die von Waipu schien mir damals schlechter als von z.B. Zattoo zu sein.
Letztendlich bin ich dabei gelandet keine dieser Dienste zu nutzen. Ich binde einfach die freien Streams in eine geeignete App ein und habe fast das gleiche (für öffentlich rechtlichen Sender etc.) für 0 Euro.
Ist ja alles richtig...
bis auf den Umstand, dass es auch für meine Familie "bedienbar" sein muss !
Und bei 2 AppleTV mit verschiedenen angeschlossenen Fernsehern ist es ein Weg, der auch für technisch wenig interessierte prima zu bedienen ist.
0
steve.it09.01.2214:23
"Meine" Lösung ist für Laien nach der Einrichtung (die ebenfalls ziemlich einfach ist) technisch bedienbar. Es kommt von Optik und Bedienung ähnlich wie ein Zattoo oder vermutlich auch Waipu daher (eher noch besser). Also wenn "meine" Lösung ein Laie nicht bedienen kann, dann kann er auch kein Waipu & co bedienen.
Wer wie ich an den privaten Sendern wenig bis kein Interesse hat, sollte sich die Möglichkeit mal anschauen. Datenschutzfreundlicher und kostenlos und dabei legal für am Ende das was Zattoo, Waipu & Co nur für Geld bieten (oder gegen Werbung, Tracking etc.).

Zwei Nachteile:
- ab und an kann es mal vorkommen, dass eine Sendung nicht für Streams aus rechtlichen Gründen freigegeben ist; dann sieht man die natürlich nicht sondern nur den entsprechenden Hinweis.
- Fernsehprogramm-Darstellung klappt nicht mehr (im Gegensatz zu früher) Out-of-the-Box, da der Anbieter mit der passenden URL seinen Dienst eingestellt hat. Es gibt aber Alternativen nur habe ich mich damit bisher nicht auseinandergesetzt.
0
jeti
jeti10.01.2207:58
Telefonat mit dem Telekom-Support:
"An unserer App für das ATV 4K liegt das nicht => da muß Apple nachbessern!"
(merkwürdig das sonst alle Streaminganbieter tadellos funktionieren)

Telefonat mit dem Apple-Support:
"Sollte so nicht vorkommen wenn die entsprechende App "sauber" programmiert ist,
bitte erläutern Sie dieses Problem/Fehlverhalten mit dem Anbieter von MagentaTV."

Na super => hier schiebt wieder jeder dem anderen den Schwarzen Peter zu.
0
MarkBischoff10.01.2209:19
Fofitito
Wenn du MagentaTV Kunde bist, und es nur für den Notfall am Mac brauchst, na ja....
Sonst lass die Finger davon.
Sehr fehlerhaft
Kann ich soweit bestätigen - Software sehr wenig "responive" sprich startet langsam umschalten zw Sendern langsam etc, sehr sehr häufig Fehlermeldungen und Probleme. 4K völlige Fehlanzeige - ich bin dankbar das es zumindest schon mal HD gibt. Zattoo ist meines Erachtens Softwaretechnisch das beste, aber EPG wird nur sehr schlecht auf dem aktuellen Stand gehalten.
0
Finnigan10.01.2209:49
Ich finde es immer wieder bemerkenswert, wie "dumm" manche Mitarbeiter im Support arbeiten. Wenn man keine Ahnung hat, dann bitte zu den entsprechenden Fachleuten weiterreichen, denn die gibt es in dem jeweiligen Unternehmen. Diese Mitarbeiter machen sich überhaupt keine Gedanken, wer alles von solchen Arbeitsweisen hört oder liest und wieweit in der heutigen Zeit sich solche "Neuigkeiten" verbreiten.
Gehirn einschalten wäre auf jeden Fall besser gewesen!
+1
Bernd
Bernd10.01.2210:05
Magenta TV und AppleTV App ist eine super Kombi.
+1
Morpheus71
Morpheus7110.01.2210:05
Irgendwie verstehe ich nicht, wieviel Probleme viele mit Magenta TV haben. Ich nutze das seit 1 1/2 Jahren und habe praktisch nichts auszusetzen: es läuft stabil, gibt nie Ausfälle (im Gegensatz zu den Verbrechern von Unitymedia/Vodafone, die ich vorher hatte) und es hat ein tolles (HD) Bild.
Am Anfang habe ich noch den MR401 benutzt, aber seid es die App fürs Apple TV gibt, benutze ich auf meinem Hauptfernseher nur noch das. Ist auch schneller als die Telekom Box. Hab mir noch die Magenta TV Fernbedienung geholt und bin sehr zufrieden!
Im Schlafzimmer und bei den Kindern laufen FireTV-Sticks. Da gab es mal Probleme mit der Stabilität und ständigem Neuanmelden, aber das ist auch behoben.
Ich hatte seit der Digitalisierung noch nie so stabiles Fernsehen mit so wenig Ausfällen/Störungen. Das einzige, was mir fehlt, ist das direkte Anwählen eines Kanals mit den Zahlentasten
+1
steve.it10.01.2210:43
Komisch dass die Erfahrungen mit AppleTV in Verbindung mit MagentaTV so unterschiedlich sind. Von schlecht bis sehr gut alles dabei.

Wäre mal interessant zu wissen, auf welches Datum sich die jeweiligen Erfahrungen beziehen und ob mit Telekom-Anschluss direkt oder mit anderem Netzbetreiber (dies ist wohl mittlerweile ebenfalls möglich).
0
Tirabo10.01.2211:03
Also wir nutzen Magenta TV mit dem aktuellen Apple TV 4K seit 3 Wochen, also brandaktuell und sind bisher sehr zufrieden. Die Magenta FB ist richtig gut und macht ordentlich Spaß. Wir sind froh, dass wir diese FB haben, gerade auch wegen der hinterleuchteten Tasten. Die Apple FB soll auch laut klicken, habe ich gelesen. Magenta TV läuft bisher sehr stabil, viel stabiler als unser voriges Glasfaser TV. Kein Ruckeln oder sonstige Aussetzer oder Probleme wie beim alten Anbieter. Manchmal verabschiedet sich die Magetna-App, aber durch kurzes Klicken ist sie wieder ruck zuck da. Und wie Morpheus71 schon sagte, einzig das Fehlen von Zahlentasten auf der FB ist etwas schade, aber dramatisch ist es nicht, weil wir auch gar nicht so viele Programme als Favoriten haben.

Die Funktion des Apple TV 4K, die Farbeinstellungen des Fernsehgeräts zu verbessern, führte bei uns zu einem Wow-Effekt.

Unser Apple TV ist übrigens via Netzwerkkabel angebunden.
+2
Hot Mac
Hot Mac10.01.2214:10
Die Magenta App funktioniert bei mir aufm TV gut, aber auch nur gut.
Da gibt’s noch sehr, sehr viel Entwicklungspotenzial.
Für meine Family und mich ist es mehr als okay.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.