Forum>Software>DLNA/UPNP Client Mac

DLNA/UPNP Client Mac

Buster1536
Buster153605.07.1215:47
Hallo Freunde,

seit geraumer Zeit streame ich meine Videos mittels iSedora, Medialink oder Plex an alle im Haus angeschlossenen TV Geräte. Signal ist soweit ich weiß DLNA oder UPNP.

Nun würde ich diesen Stream gerne auf dem MacBook Air abspielen finde aber keinen einzigen Client der die unterstützt wie auf dem iPhone AcePlayer beispielsweiße...

Hat jemand einen Tipp für mich?

Vielen lieben Dank

Lg

Sebastian
„"The curious task of economics is to demonstrate to men how little they really know about what they imagine they can design." Friedrich Hayek - The Fatal Conceit“
0

Kommentare

tjost
tjost05.07.1215:49
Plex oder XBMC gibt es auch als Clients.
Sollte damit gehen
„Wer meinen Humor nicht versteht darf ihn scheiße finden. Aber nicht kritisieren.“
0
MetallSnake
MetallSnake05.07.1216:02
VLC 2 kanns auch.
„Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein“
0
Buster1536
Buster153605.07.1216:11
Hallo, danke für die Antworten, aber ich muss ehrlich sagen das ich es einfach nicht finde! Ich habe in VLC keinen Eintrag in dem die Ordnerstruktur des sendenden Servers angezeigt wird...

Im Plex Client werden meine Plex Mediaserver Inhalte angezeigt aber nicht der iSedora Stream...

Muss ich vorher noch etwas einstellen?
„"The curious task of economics is to demonstrate to men how little they really know about what they imagine they can design." Friedrich Hayek - The Fatal Conceit“
0
iGhost05.07.1217:25
Man müsste jetzt wissen, von wo du wie deine Medien streamst. Aber wieso benutzt du verschiedene Angebote? Scheint so, als würde es am einfachsten sein, wenn du z. B. Plex für alles nimmst. Ich streame z. B. über eine Synology NAS. Die hat schon einen Streaming-Service/-Server eingebaut und ich brauche dann nur mehr Clients, die das nutzen können.
0
Buster1536
Buster153605.07.1221:49
Hi iGhost,

so einfach ist das leider nicht, da bei mir Plex ein vollkommen gepflegtes eigenes Media"ökosystem" ist.
Ich habe teils auch Shows aus der Mediathek von ZDF etc die ich nicht taggen kann und will und nur mal am Abend gucken will.

Dafür streame ich die mittels iSedora ins "Haus".

Auf dem TV, dem iPhone und iPod empfange ich die ohne Probleme mit verschiedenen Apps.

Aber auf nem anderen Mac fehlt scheinbar einfach die App mit der gleichen Funktion. Aber mich verwundert es, denn eine solche Zielgruppe gibt es genauso!

Oder schaue ich über offensichtliche Apps hinweg?

P.S.: Mittels Plex empfange ich das iSedora Signal gar nicht! Oder muss da noch was aktiviert werden was mir wiedermal durch die Lappen gegangen ist?
„"The curious task of economics is to demonstrate to men how little they really know about what they imagine they can design." Friedrich Hayek - The Fatal Conceit“
0
iGhost05.07.1223:31
So genau kenne ich mich mit den Sachen auch nicht aus, zumal ich nur eine Quelle habe und dann mittels des NAS und UPnP auf den Mac und auch die iDevices streamen kann. Fernseher habe ich keinen, auch keine TV-Karte, etc., das interessiert mich halt nicht. Isedora kenne ich auch nicht. Mir kam nur der Versuchsaufbau etwas durcheinander vor. Bei der Benuzung von zu vielen unterschiedlichen Techniken ist die Fehlersuche naturgemäs schwierig. Generell sollte es aber möglich sein, dass wenn ein Streaming Server da ist, der auch UPnP unterstützt, UPnP-fähige Geräte darauf zugreifen können, ohne dass was bei den Clients eingeschaltet werden muss.

Beim aktuellen VLC bibt es in der linken Spalte den Bereich Netzwerk. Da sollte das Mediennetzwerk unter UPnP erscheinen, ohne dass etwas frei geschaltet werden muss. Wenn da der Streaming-Server nicht erscheint, dann mutmaße ich mal, dass du den Streaming-Server noch aktivieren musst.
0
MetallSnake
MetallSnake05.07.1223:56
Plex Server kann erst seit kurzem DLNA. Der Plex Client geht dabei immer über was eigenes.
Falls du nun also den Plex Server ohne DLNA benutzt kannst du nur über den Plex Client auf die Inhalte zugreifen.
Oder anders ausgedrückt: Der Plex Client kann kein DLNA, sondern nur auf Plex Server Inhalte zugreifen!

Nutzt du nun iSedora oder einen anderen DLNA Server kannst du mit VLC 2.0 und neuer in der Seitenleiste auf Universal Plug'n'Play gehen, dort sollte dein Server zu finden sein.
Falls du nun zwei DLNA Server gleichzeitig auf einem Rechner laufen hast wird es zu Problemen kommen, weil es laut Spezifikationen (soweit ich weiß) nicht erlaubt ist mehrere Server unter einer IP laufen zu lassen.
„Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein“
0
cdyFlorian
cdyFlorian06.07.1208:43
Ich nutze dazu XBMC: Video Add Source Browse Upnp Devices. Dann sollte Dein Upnp Server auch auftauchen.
„Wenn ein Mac alt wird, dann mein Hackintosh
0
Marcel Bresink06.07.1209:02
Nach meinen Tests funktioniert VLC nur mit UPnP AV, nicht jedoch mit DLNA.
0
Buster1536
Buster153606.07.1210:29
Hey vielen Dank für eure super Hilfe und die Tipps

@cdyFlorian: Deine Anleitung hat das Problem gelöst! In diese tiefen von XBMC hatte ich nicht geguckt!


Vielen Dank euch allen

„"The curious task of economics is to demonstrate to men how little they really know about what they imagine they can design." Friedrich Hayek - The Fatal Conceit“
0
cdyFlorian
cdyFlorian06.07.1211:31
Immer wieder gerne
„Wenn ein Mac alt wird, dann mein Hackintosh
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen