Forum>Boot Camp>Boot Camp nicht nutzbar bei geteiltem Fusion Drive-Mac?

Boot Camp nicht nutzbar bei geteiltem Fusion Drive-Mac?

xcomma19.12.2017:24
Hallo!

Ich habe hier einen 2012er Mac Mini mit der Fusion Drive Konfiguration (1TB + ~120GB SSD).
Die Fusion Drive-Konfiguration wurde von Anfang an deaktiviert/nicht genutzt bzw. "geteilt". Die SSD und die HDD sind bisher also als 2 verschiedene Laufwerke eingesetzt worden.

Beim Versuch nun mittels Boot Camp eine Windows Installation vorzunehmen bricht Boot Camp aber schon frühzeitig ab mit dem Hinweis, dass es auf einem Mac mit "geteiltem Fusion Drive" nicht geht.

Da auf diesem Mac keine Daten bzw. kein produktives System vorliegt, konnte ich ohne Bedenken diesen Rechner platt machen und habe das "geteilte Fusion Drive" gemäss dieser Anleitung "repariert" um von vorne mit Boot Camp anzufangen.

Was mich generell interessieren würde: warum ist das überhaupt so?
Handelt es sich nicht einfach um eine "normale" SSD und eine "normale" HDD bei "FusionDrive"-Macs?
Gibt es da wirklich keine Möglichkeit einfach beide Laufwerke "normal" getrennt zu benutzen und trotzdem Boot Camp zu nutzen?

Danke für Eure Erläuterungen, Hinweise, Informationen.
0

Kommentare

piik
piik19.12.2021:25
Apple hat da wieder mal eine unbegründete Warnung rausgehauen und weiß es natürlich mal wieder besser für den Kunden.
Die Lösung wäre: Windows nicht via Bootcamp zu installieren, sondern direkt von einem Windows-Image, z.B. via USB-Stick. Windows wird sich nicht beschweren und Windows 10 müsste die nötigen Treiber für die Hardware locker finden.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.