Forum>Netzwerke>Bitte um Hilfe/Rat beim Thema VPN am Mac

Bitte um Hilfe/Rat beim Thema VPN am Mac

xtralog08.01.1910:08
Hallo,

gestern habe ich einen relativ alten iMac (OSX ist High Sierra 10.13.6) auf den Schreibtisch gestellt und versucht, ihn über VPN in unser Redaktions-Netzwerk einzubinden.
Dieses funktioniert bei meinem MacBook Pro bereits seit längerer Zeit. Die selbe Konfiguration wollte ich nun beim iMac nachvollziehen jedoch kommt keine Verbindung zustande.

Der Router im Büro ist ein Fritz Kabel-Router. Benutzer sind korrekt eingerichtet (sonst ginge es mit dem MacBook nicht)

am iMac bin ich folgendermaßen vorgegangen:
Neue VPN Verbindung erstellt mit Cisco Protokoll. Die bereits funktionierende dynamische Serveradresse wie im MacBook eingetragen, den ebenfalls ansonsten funktionierenden Benutzer ausgewählt und das entsprechende Kennwort hinzugefügt.
Dann in den Authentifizierungs-Einstellungen den von der FritzBox angegebenen Schlüssel (per copy & paste) eingetragen und das ganze abgespeichert. (Button Anwenden)

Wenn ich dann allerdings, wie sonst gewohnt, den "Verbinden" Knopf quetsche, dann erscheint die Fehlermeldung, dass keine Verbindung hergestellt werden konnte, da der shared key (secret) nicht eingegeben wurde.

Wurde er aber... sogar mehrmals nach öfterem Löschen und neuer Erstellung selbiger Verbindung.
Was habe ich vergessen oder nicht beachtet? Habe ich irgendwas nicht zu Ende konfiguriert? Ich wüsste grad nicht, was es sein könnte?
0

Kommentare

Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck08.01.1910:10
Hast du, nachdem du das Shared Secret eingeben hast, ganz unten den "Anwenden"-Knopf betätigt? Versuch auch mal nach der Konfiguration die Systemeinstellungen zuzumachen und wieder zu öffnen, das half bei mir mal.
0
MikeMuc08.01.1910:19
Das geht nicht mit Copy & Paste beim Paßwort und Schlüssel. Entweder du hast die um Klartext und kannst sie eingeben oder du suchst auf dem Laptop im Schlüssebund danach und tippst sie beim iMac ein
0
xtralog08.01.1910:19
Ja... Anwenden... Auch schon alles neu eingetragen, dann gleich iMac neu gestartet, danach noch einmal alles kontrolliert, dann "Verbinden"... = Fehlermeldung
0
xtralog08.01.1910:21
ähm... wieso sollte das nicht gehen...?
Der Schlüssel wird mir ja bei der FritzBox im Klartext angezeigt... also geht auch copy & paste

Aber um diese Fehlerquelle dicht zu machen, habe ich den Schlüssel auch ohne kopieren und einfügen manuell eingetragen... selbes Ergebnis.
MikeMuc
Das geht nicht mit Copy & Paste beim Paßwort und Schlüssel. Entweder du hast die um Klartext und kannst sie eingeben oder du suchst auf dem Laptop im Schlüssebund danach und tippst sie beim iMac ein
0
rmayergfx
rmayergfx08.01.1910:51
Mal für das VPN eine eigene Netzwerkumgebung erstellen. Im Schlüsselbund alle Daten zur VPN Verbindung löschen. Nachsehen ob im Shared Secret Sonderzeichen sind, diese können u.U. Probleme bereiten. Zum Testen der Verbindung sicherstellen, das man mit dem Gerät nicht im gleichen Netz ist, also z.b. über ein anderes Wlan oder Hotspot verbinden. Prüfen, das der User auf der Fritzbox für VPN nicht bereits in Benutzung ist.
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
0
Stresstest08.01.1911:50
Könnte ein Problem am Schlüsselbund sein, oder aber auch irgend eine andere Software, die da dazwischen funkt

In der Konsole schon einmal die Log-Dateien überprüft, was passiert, wenn du die Systemeinstellungen mit "Anwenden" sichern willst? Vielleicht fällt da etwas in's Auge, mit dem man weiter kommt.
0
Megaseppl08.01.1911:56
Ich würde das ganze mal mit einem neuen lokalen Benutzeraccount an dem Mac testen.
Ich vermute hier entweder, wie von Stresstest schon beschrieben, Probleme mit dem Schlüsselbund oder ein Berechtigungsproblem auf irgendwelche Dateien oder Dienste im Kontext des Benutzers.
0
xtralog08.01.1912:00
rmayergfx
Mal für das VPN eine eigene Netzwerkumgebung erstellen.
check...
rmayergfx
Im Schlüsselbund alle Daten zur VPN Verbindung löschen.
check...
rmayergfx
Nachsehen ob im Shared Secret Sonderzeichen sind, diese können u.U. Probleme bereiten.
check...
rmayergfx
Zum Testen der Verbindung sicherstellen, das man mit dem Gerät nicht im gleichen Netz ist, also z.b. über ein anderes Wlan oder Hotspot verbinden.
check...
rmayergfx
Prüfen, das der User auf der Fritzbox für VPN nicht bereits in Benutzung ist.
check...

"Es wurde kein VPN-Schlüssel (Shared Secret) angegeben"
0
Boss
Boss08.01.1912:15
Anleitung von AVM so hab ich es eingerichtet.
0
rmayergfx
rmayergfx08.01.1912:16
Sind alle Updates von macos installiert ? Läuft da im Hintergrund irgend eine andere Anwendung wie Virenscanner, Malwarebytes oder LittelSnitch ? Schon mal mit einem neuen Benutzer mit Adminrechten probiert ?
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
0
xtralog08.01.1912:23
Megaseppl
Ich würde das ganze mal mit einem neuen lokalen Benutzeraccount an dem Mac testen.

habe einen neuen Account angelegt, selbe Einstellungen... gleiches Ergebnis.

Vielleicht wäre es interessant zu erwähnen, dass nach einem Benutzerwechsel bzw. einem Neustart sowohl der Shared Secret als auch das Benutzerkennwort nicht mehr in ihren jeweiligen Feldern eingetragen sind.

rmayergfx
Sind alle Updates von macos installiert ? Läuft da im Hintergrund irgend eine andere Anwendung wie Virenscanner, Malwarebytes oder LittelSnitch ? Schon mal mit einem neuen Benutzer mit Adminrechten probiert ?

Ja, laut App Store sind keine Updates mehr vorhanden. Keine andere Anwendung im Hintergrund. Ja, gerade einen neuen Admin angelegt wie oben beschrieben... kein Ergebnis
0
MikeMuc08.01.1912:25
Test geht auch nur „von draußen“.
Ich dachte, du hättest dir die Daten vom Laptop irgendwie per Copy Paste geholt
Ansonsten baue ich die VPN Konfigs für die FB immer in einer Textdatei zusammen und importiere die dann in die FB. Den Assistenten der FB nutze ich so gut wie nie. Dann hab ich auch später die Zugangsdaten „zum Nachschauen“.
Im Netz gibt es genügend Beispieldateien und Anleitungen dazu.
0
xtralog08.01.1912:27
Boss
Anleitung von AVM so hab ich es eingerichtet.

Nach dieser Anleitung habe ich es auch eingerichtet... Es geht nicht um die Einrichtung an sich, weil diese ja an meinem MacBook einwandfrei funktioniert, jedoch mit den selben Einstellungen am iMac versagt.
MikeMuc
Test geht auch nur „von draußen“.
Ich dachte, du hättest dir die Daten vom Laptop irgendwie per Copy Paste geholt

Ich bin draußen... das Netzwerk ist im Moment 150km entfernt.
Copy & Paste ist einfach... ich sagte doch... bei meinem MacBook funktioniert es und da lässt sich der Key aus der FB markieren, kopieren und danach über Remote-Desktop auf dem iMac einfügen.
+1
rmayergfx
rmayergfx08.01.1912:29
Probiere das ganze mal mit dem VPN!Assistent aus dem App-Store, bzw. mit der Software https://www.vpntracker.com/us/index.html unter dem neuen Account, lösche aber vorher in den Netzwerkeinstellungen die VPN config und starte den Rechner neu. Ruhig auch mal PRAM und SMC Reset durchführen.
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
0
Boss
Boss08.01.1912:50
Du kannst nicht zwei Geräte mit gleichen Daten auf einem entfernten Router zugreifen du musst erst das MacBook trennen. Da beide die gleiche IP Adresse nutzen (192.168.178.201) oder sind im Router mehre VPN eingetragen?
+1
xtralog08.01.1913:11
Boss
Du kannst nicht zwei Geräte mit gleichen Daten auf einem entfernten Router zugreifen du musst erst das MacBook trennen.

keine Sorge, das tue ich... es ist die meiste Zeit getrennt und nur verbunden, wenn ich auf Daten zugreifen muss. Die beiden Macs sind NIE gleichzeitig per VPN verbunden...

Bitte die eigentliche Fehlermeldung beachten... "Es wurde kein VPN-Schlüssel (Shared Secret) angegeben"
+1
Megaseppl08.01.1914:27
Hmm... hast du diesen Beitrag hier schon gesehen? https://www.proposedsolution.com/solutions/vpn-ipsec-prompti ng-saved-password/
Auch wenn ich Schlüsselbundprobleme nicht mehr wirklich für wahrscheinlich erachte, da du ja bereits einen neuen Nutzer getetest hast, kannst du es ja trotzdem einmal überprüfen.
+1
Boss
Boss08.01.1914:28
xtralog
Boss
Du kannst nicht zwei Geräte mit gleichen Daten auf einem entfernten Router zugreifen du musst erst das MacBook trennen.

keine Sorge, das tue ich... es ist die meiste Zeit getrennt und nur verbunden, wenn ich auf Daten zugreifen muss. Die beiden Macs sind NIE gleichzeitig per VPN verbunden...
Aber im gleichen Netz!
Bitte die eigentliche Fehlermeldung beachten... "Es wurde kein VPN-Schlüssel (Shared Secret) angegeben"
0
xtralog08.01.1914:47
Megaseppl
Auch wenn ich Schlüsselbundprobleme nicht mehr wirklich für wahrscheinlich erachte, da du ja bereits einen neuen Nutzer getetest hast, kannst du es ja trotzdem einmal überprüfen.

bei folgendem Punkt ist eigentlich schon Ende:
On the right side of the screen scroll to the bottom and locate the two items called VPN(IPSec)
unter System/Alle Objekte findet sich keiner dieser im Beitrag erwähnten Einträge.
0
xtralog08.01.1914:52
Boss
Aber im gleichen Netz!

Auch wenn es wirklich nicht den geringsten Sinn macht, habe ich es mal getestet ... nur um sicher zu sein, dass das keine Rolle spielt.

Die Ursache scheint für mich trotzdem im Schlüsselbund zu liegen... der Key und auch das Passwort für den Benutzer auf der FB sind NICHT im Schlüsselbund gespeichert...
+1
MikeMuc08.01.1915:14
Wenn gar nichts mehr hilft (eigentlich sollte der Secret ja im Schlüsselbund gespeichert werden hilft wohl testweise nur ein frisches System auf einer externen Platte für einen Test. Wenn es dann mit dem geht, ist irgendwas auf dem "internen" System vom iMac verkorkst. Dann mal mit einem "sicheren" Systemstart versuchen und schauen, ob es dann geht. Eventuell auch den iMac mal mit Etrecheck prüfen. Nicht das da irgendeine "fremde" Software dazwischen funkt.
0
xtralog08.01.1915:23
MikeMuc
...ist irgendwas auf dem "internen" System vom iMac verkorkst...

Da der iMac eigentlich noch ziemlich "ungebraucht" da steht, wird es kein großes Theater sein, das ganze System neu zu installieren.

Das mit dem verkorksten internen System sehe ich durchaus als wahrscheinlich... die Entscheidung einer sauberen Neuinstallation von OSX ist beinahe schon gefallen
0
xtralog10.01.1915:58
Status:

Nach der Neuinstallation von MAC OSX hatte sich das Problem im Nu erledigt
+4

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen