Forum>iPhone>Apples Klinke Adapter ist Müll

Apples Klinke Adapter ist Müll

Kuziflu
Kuziflu14.09.1812:35
Ich habe gerade Apples "Lightning auf 3,5‑mm-Kopfhöreranschluss Adapter" auf meinem iP5 ausprobiert …
Verglichen mit der integrierten Buchse des iPhones is der Adapter zu vergessen. Speziell bei den Tiefen und den unteren Mitten. Hatte ich echt nicht erwartet. 10€ für einen mobilen DAC ist Firlefanz, aber trotzdem. Schlechter als die "kostenlose" und im Gerät integrierte Variante … WTF !?!

Hat jemand Erfahrungen bzw. Empfehlungen bei iPhone kompatiblen und sehr kompakten DACs?
+2

Kommentare

Aiyarree
Aiyarree14.09.1814:28
Na ja. Es gibt Semi-Professionelle Sound-Interfaces für Lightning.

Wir reden da aber schnell von anderen Physikalischen grössen und auch anderen Preisen.

Ist halt wenig Sinn behaftet nen hochwertigen Klinke-Adapter zu bauen, denn die meisten verwenden ja auch nur 5 € Headsets.
0
stargator14.09.1814:41
Prinzipiell der gleiche Chip, kann also nur an der Stromversorgung liegen. Hat jemand einen Tip für was besseres in der gleichen Größe, ohne Adapter und unter 100 Euro?
Hoffentlich war es ein orginal Apple Adapter und nicht eine der vielen Fälschungen.
0
MetallSnake
MetallSnake14.09.1815:03
stargator
Prinzipiell der gleiche Chip, kann also nur an der Stromversorgung liegen.

Nur mal aus interesse, ist der gleiche Chip dann auch in den AirPods eingebaut oder wie läuft das da?
„Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein“
0
xcomma14.09.1815:05
Kuziflu
sehr kompakten DACs?
vielleicht gibt's was interessantes in der "Portable AMP/DAC" Sektion:
0
Kuziflu
Kuziflu14.09.1818:47
stargator
Hoffentlich war es ein orginal Apple Adapter und nicht eine der vielen Fälschungen.

Meinst du die Nachbauten oder wirklich Fälschungen die sich als Apple ausgeben?
0
stargator14.09.1819:09
Hat jemand positive Erfahrungen mit FiiO i1?
0
Langer
Langer14.09.1819:21
Fast. FiiO Q1 Mark 2 kann ich empfehlen. Klingt gut - ich benutze das am Mac für etwas bessere InEars.

Die Apple Beilage "Lightning auf 3,6mm" Adapter liegt (glaub ich) nur drin, damit man sagen kann, dass bei einem neuen iPhone Töne aus den KH kommen...

stargator
Hat jemand positive Erfahrungen mit FiiO i1?
0
Langer
Langer14.09.1819:28
Telefonieren und Hörbücher (also Sprache) geht mit den AirPods sehr gut. Für Musik geniessen: Daumen runter. Liegt sicherlich am BT, da das bessere Bluetooth-Protokoll apt-x nicht unterstützt wird.
MetallSnake
stargator
Prinzipiell der gleiche Chip, kann also nur an der Stromversorgung liegen.

Nur mal aus interesse, ist der gleiche Chip dann auch in den AirPods eingebaut oder wie läuft das da?
-1
MLOS14.09.1821:31
Folgende Erfahrungen habe ich mit dem "Adapter" (eigentlich Interface) gemacht:
Die Tiefen und unteren Mitten (wie hier bereits beschrieben) sind für meinen Geschmack deutlich abgeschnitten und die Dynamik fehlt einfach. Meiner Meinung nach war der Ausgang vom iPhone 6s zwar etwas besser, jedoch toppt er nie und nimmer den iPad-Ausgang (hier: ipad Pro 9,7"). Für mich klingt der iPad-Ausgang genial: Dynamisch, verleiht auch hochohmigeren Kopfhörern guten Klang
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen