Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Apple Watch>Apple Watch GPS vs LTE

Apple Watch GPS vs LTE

dsTny25.01.1822:33
Hallo an alle,

Ich stehe endlich vor einem Kauf der Apple Watch Series 3. Neben der Frage, ob Sport oder Nike-Version (mehr Ziffernblätter, dafür aber Nike Schriftzug auf der AW) steht auch die Entscheidung zwischen GPS und Cellular an. Bei Letzterem hätte ich noch ein paar Fragen und hoffe, ihr könnt sie beantworten

Trotz Telekom-Vertrag will ich planmäßig kein Mobilfunk für die AW verwenden. Deswegen bin ich am überlegen, die Mehrkosten gegenüber Cellular zu sparen und lieber die GPS-only Variante zu nehmen. Das hängt aber davon ab, ob die Mehrkosten trotz fehlender Nutzung des Mobilfunks trotzdem sinnvoll sind.
Die Cellular-Version hat ja etwas mehr Batterie. Also hält vermutlich die Batterie auch etwas länger, wenn kein Mobilfunk benutzt wird, oder? Ist das spürbar länger oder eher marginal?
Wie sieht es mit der Rückseite aus? Da hat die Cellular-Version irgendwie eine Keramik Rückseite. Ist dies wirklich von Belangen?
Ob 8 GB oder 16 GB sind mir vorerst recht egal. Mit meiner 1. Generation komme ich gut mit den 8 GB klar, habe noch über 4 GB frei. Ich denke, damit würde ich auch in den nächsten zwei / drei Jahren gut auskommen.

Über jede Antwort, die mir bei meiner Entscheidung helfen kann, bin ich dankbar Danke vorab!
0

Kommentare

Sahneschnitte25.01.1822:51
Ich habe mich für die Cellular entschieden. Der Grund war die höhere Leistung, das Modellspezifische Ziffernblatt und die Möglichkeit damit zu telefonieren, was ich aber erst mal nicht nutze. Der wichtigste Grund, der dann auch den Ausschlag gab, war das beiliegende Armband. Der Watch mit GPS und ohne Cellular wird ein Plastikarmband beigelegt, das ich unmöglich finde. Mit zusätzlichen anderem Band hätte sie preislich an der Cellular gekratzt. Das hier beiliegende SportLoop Armband gefällt mir zudem viel besser und die Watch war damit auch gleich komplett.
0
pitch
pitch25.01.1823:13
LTE kannst Du bei der Cellular optional abschaten, was somit dann keine Belastung der Akkulaufzeit darstellt.
Die Mehrkosten zur "normalen" GPS sind ja auch eher marginal, hinzurechnen musst Du auf jeden Fall die MultiSim Kosten bei der Telekom.
Ich habe die Nike Cellular und bin ziemlich zufrieden, für den Sport langt es super. Ich kann beim Joggen das iPhone zu Hause lassen und wäre dennoch im Notfall telefonisch oder per iMessage / SMS erreichbar. Das ist schon ziemlich komfortabel.
Was ziemlich nervt ist mitunter die Verfügbarkeit von Dritt-Apps.
- z.B. die Tatsache, dass Spotify immer noch keine Watch App rausgebracht hat, denn ich habe kaum Lust, nur deswegen von Spotify auf Apple Music zu wechseln.
- WhatsApp geht nicht mit MultiSim
Aber das schmälert natürlich nicht die Funktion der Apple Watch an sich.
0
tomtom0070026.01.1808:59
Ich liebe meine LTE Watch. Wenn ich auf eine Party gehe habe ich nur meine Uhr dabei und das iPhone bleibt zu Hause... ich bin ja erreichbar. Die Watch bucht sich sogar in bekannte WLAN Netze ein und aktiviert den WLAN Call, spart somit gleich Strom.
Ich hatte die AW1, AW2 und jetzt AW3LTE ... Die LTE ist die erste Uhr die es schafft, 2 Tage durchzuhalten. Ich starte morgens um 05:00 und nächsten Tag am Abend habe ich noch 30%. Ich bekomme den ganzen Tag Meldungen von meinem Dienstlichen Email Account und auch sonst ist die Helligkeit auf max.

Meine Airpods sind auch verbunden und ich kann die ohne iPhone verwenden. Das empfinde ich als sehr praktisch und nützlich.

Ich bin also sehr zufrieden.
+1
Richard
Richard26.01.1809:08
Hast du das Spotify genauso mal mitgeteilt? Wenn das alle machen würden, die mit dem Gedanken spielen, dann würden die sicher schneller was veröffentlichen.
pitch
- z.B. die Tatsache, dass Spotify immer noch keine Watch App rausgebracht hat, denn ich habe kaum Lust, nur deswegen von Spotify auf Apple Music zu wechseln.
„iMac 27 :: MacBookPro Retina :: OS X 10.13“
0
pitch
pitch26.01.1814:05
Richard
Hast du das Spotify genauso mal mitgeteilt? Wenn das alle machen würden, die mit dem Gedanken spielen, dann würden die sicher schneller was veröffentlichen.
pitch
- z.B. die Tatsache, dass Spotify immer noch keine Watch App rausgebracht hat, denn ich habe kaum Lust, nur deswegen von Spotify auf Apple Music zu wechseln.

Ich nicht, dafür scheinbar eine Vielzahl anderer Abonnenten.
Spotify interessiert sich jedoch offenbar nicht für ein paar Zehntausend Abonnenten/Kunden weniger.
So wie das auch Apple, Microsoft, Adobe etc. in einem anderen Kontext nicht tun
0
fliegerpaddy
fliegerpaddy26.01.1814:33
Die Cellular-Version ist nicht perfekt. Telegram, Whatsapp und der Facebook Messenger funktionieren nur via Push-Nachricht. Die Musik-App empfinde ich als schwierig zu bedienen. Eine unabhängige Podcast-App gibt es auch nur als Provisorium (Watchplayer). Roaming geht mit der Uhr auch nicht.

Trotzdem würde ich immer wieder zur 4G-Version greifen. Man kann mit ihr telefonieren, navigieren und kriegt das Wichtigste mit. Das Telefon kann also auch mal zu Hause bleiben. Die Mehrkosten bei der Telekom sind schon recht hoch, dafür dass die Funktionalität derart eingeschränkt ist. Immerhin sind (waren?) die ersten sechs Monate kostenlos.

Nike-Version: War für mich keine Option. Warum soll ich Werbung für einen Sportartikelhersteller machen? Mit denen verbindet mich so gar nichts.
0
Nebu2k
Nebu2k26.01.1815:34
Wo auf der Apple Watch soll bei der Nike Version bitte ein Schriftzug sein?
0
Maniacintosh
Maniacintosh26.01.1816:12
Nebu2k

In den Nike-Watchfaces und auf der Rückseite in der Beschriftung um den Pulsmesser...

Und auch sehr klein auf den mitgelieferten Bändern, aber eben auch auf der Rückseite...

Stört aber gar nicht, sieht man normal nicht. Laufe also keine Werbung spazieren bzw. ggf. nur für Apple...
0
fliegerpaddy
fliegerpaddy26.01.1816:24
Maniacintosh
Nebu2k

In den Nike-Watchfaces und auf der Rückseite in der Beschriftung um den Pulsmesser...

Und auch sehr klein auf den mitgelieferten Bändern, aber eben auch auf der Rückseite...

Stört aber gar nicht, sieht man normal nicht. Laufe also keine Werbung spazieren bzw. ggf. nur für Apple...

Alles gut Ich habe es vielleicht ein bisschen drastisch ausgedrückt. Ich finde die Normalversion mit dunklem Armband einfach schöner und habe mit Nike echt nix am Hut. Zumindest bin ich mit der Entscheidung zufrieden.
0
dsTny27.01.1820:54
Hallo an alle,

Erstmal danke für eure Antworten.

Sahneschitte
Höhere Leistung? Soweit ich weiß, ist der Hardware-Unterschied zwischen GPS und GPS+Cellular lediglich LTE, Batterie und Speicherplatz, oder? Aber du hast Recht, ich selbst schiele auch auf das Sport Loop. Wenn ich es mir direkt über Apple hole, wäre natürlich die Cellular Variante besser, da sie fast genauso teuer ist wie ein Kauf von GPS und Sport Loop Band.

pitch
Ja, das ist auch mein Problem. Ich finde es einfach zu teuer, zu meinem bestehenden Vertrag weitere 5 EUR / Monat zu zahlen, nur damit ich den in eines meiner anderen Devices teilen kann. Bei einen einmaligen Betrag, wie es früher war, würde ich wahrscheinlich gar nicht lange überlegen… Aber so, nein danke…
Was genau meinst du damit, dass Cellular deaktiviert keine Belastung wäre? Meinst du, dass die Cellular Watch dann definitiv etwas länger hält bezüglich der Akkulaufzeit? Kannst du einschätzen, wie lange das so sein könnte? Also schon merklich mehr?

tomtom00700
Danke. In der Tat ein Vorteil. Aber durch die Mehrkosten monatlich für mich momentan nicht attraktiv genug. Ansonsten denke ich, auch die GPS Variante wird definitiv mehr Akkulaufzeit bieten als meine mittlerweile >2 1/2 Jahre alte Apple Watch 1. Generation

fliegerpaddy
Na ja, ich finde das Watchface schon cool. Das Armband würde ich sowieso eher mit dem Sport Loop tauschen

Kann jemand bezüglich der Akkulaufzeit zwischen den beiden Varianten etwas sagen?
0
tomtom0070028.01.1814:29
Hi dsTny,

ich habe ja einen Vertrag mit 3 SimKarten... daher ist das bei mir nicht so schlimm. Schade finde ich vielleicht noch, dass auf Dienstreisen keine Verbindung erhalte. Aber damit kann ich leben.
0
pitch
pitch28.01.1815:10
dsTny
Hallo an alle,

Erstmal danke für eure Antworten,

pitch
Ja, das ist auch mein Problem. Ich finde es einfach zu teuer, zu meinem bestehenden Vertrag weitere 5 EUR / Monat zu zahlen, nur damit ich den in eines meiner anderen Devices teilen kann. Bei einen einmaligen Betrag, wie es früher war, würde ich wahrscheinlich gar nicht lange überlegen… Aber so, nein danke…
Was genau meinst du damit, dass Cellular deaktiviert keine Belastung wäre? Meinst du, dass die Cellular Watch dann definitiv etwas länger hält bezüglich der Akkulaufzeit? Kannst du einschätzen, wie lange das so sein könnte? Also schon merklich mehr?

Kann jemand bezüglich der Akkulaufzeit zwischen den beiden Varianten etwas sagen?

Eine genaue Aufschlüsselung kann ich Dir da leider nicht liefern, da ich die Varianten mit aktiviertem mobilen Netz und ohne so intensiv noch nicht in puncto Akkulaufzeit betrachtet habe. Generell hält meine Watch auch mit LTE knapp zwei Tage durch inkl. Training (jedoch ohne Musik-Streaming per LTE).
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.