Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Hardware>An die Besitzer eines "FrissDasErsteZeichen"-MBPs

An die Besitzer eines "FrissDasErsteZeichen"-MBPs

Agrajag12.02.0812:10
An die, die ein MBP mit dem Tastaur-Problem haben, wo das erste Zeichen nach einer Tipppause ignoriert wird: Wie ist euer Eindruck nach dem 10.5.2-Update?

Ich habe das Gefühl, daß das Problem besser bzw. sogar behoben ist. Ich muss es noch weiter beobachten, da ich den Eindruck hatte, daß ich 2 mal schon trotzdem das erste Zeichen verloren hatte, aber sicher bin ich mir nicht.

Oh, die Gelegenheit könnte ich ja mal für meine erste Umfrage nutzen...
0
Umfrage

Wie hat sich das 10.5.2-Update auf das "KillTheFirstLetter"-Problem ausgewirkt?

  • Problem ist beseitigt
    40,0 %
  • Es hat sich gebessert
    30,0 %
  • Keine Veränderungen
    25,0 %
  • Es ist schlimmer geworden
    5,0 %

Kommentare

Agrajag12.02.0817:57
Waren hier im Forum nicht auch welche betroffen?!?
0
DarkLord541
DarkLord54112.02.0818:14
Jops,

hab aber noch nicht wieder mit der internen Tastatur geschrieben. War sehr nervig. Muss ich nachher mal probieren wenn ich wieder auf der Couch bin.
„Nimm das Leben nicht zu ernst, du kommst da eh nicht lebend raus...“
0
Agrajag12.02.0820:19
*push* Das waren doch mehr? Ey... wo seid ihr!!!
0
nova.b12.02.0820:33
sitz noch im büro an der windel...probiere später aus. ist extrem nervige macke....
ist das ein garantiethema?
0
Agrajag12.02.0820:45
nova.b: Nachdem ich gehört hatte (auch hier im Forum), daß wohl ein Tastatur-Tausch hilfreich gewesen ist, hatte ich bei meinem Händler angefragt und ich würde eine neue Tastatur bekommen (Apple Care). Aber wenn das Problem jetzt tatsächlich beseitigt ist, muß ich nicht eine neue Tastatur einbauen lassen.

Ich glaube, ich sollte mal Windows installieren und schauen, ob es da auch ist. Bisher dachte ich ja, daß es eher ein Hardware-Problem ist. Nun scheint ja zumindest die Software involviert zu sein.

PS: Dafür rattert jetzt der linke Lüfter. Zum glück aber noch nicht die ganze Zeit. D.h., ich muss trotzdem bei der Werkstatt vorstellig werden

Aber Hauptsache die Tastatur funktioniert wieder wie sie soll.
0
Darkv
Darkv12.02.0821:06
Also ich hab den Eindruck, dass es besser geworden ist, aber hin und wieder tritt das Verschlucken des ersten Buchstaben leider immer noch auf
0
Agrajag12.02.0821:08
Darkv: Dann hab ich mich wohl doch nicht getäuscht. Das ist mir auch so aufgefallen, daß es sich zwar deutlich gebessert hat, aber trotzdem passiert es noch. Wenn auch ganz selten.
0
Agrajag13.02.0800:10
OK, es hat sich nicht wesentlich verbessert. Ein bisschen schon, aber nicht so, daß man zufrieden sein kann. :'(
0
DarkLord541
DarkLord54113.02.0821:12
Also bei mir ist es jetzt komplett weg. Hat bis jetzt keine Tasten mehr verschluckt. Was vorher ziemlich oft der Fall war.
„Nimm das Leben nicht zu ernst, du kommst da eh nicht lebend raus...“
0
Agrajag13.02.0822:15
Bei mir ist es wieder so wie vorher auch. Möchte mal wissen, warum es kurzzeitig so gut war. Aber zum Glück kann ich ja eine neue Tastatur bekommen. Mal hoffen, daß es dann erledigt ist.
0
martin20.02.0810:29
JETZT ist es beseitigt. endlich.
0
Agrajag20.02.0812:21
Wie der Zufall es so wollte, habe ich mir GESTERN die Tastatur tauschen lassen. Wie verrückt ist DAS denn? Ich hatte extra so lange damit gewartet, weil ich mir schon gedacht hatte, daß es per Software lösbar ist. Nun hate ich aber die Nase voll und gedacht, da kommt nichts mehr...

Naja, jedenfalls scheint sich das Problem bei mir auch erledigt zu haben (ich hab das Update noch nicht installiert, um zu sehen, ob die neue auch so korrekt arbeitet). Ob es wirklich so ist, wird sich aber erst in den nächsten Tagen herausstellen. Nach dem 10.5.2-Update sah es kurzzeitig ja auch gut aus.
0
Slartibartfast
Slartibartfast20.02.0812:29
Bei mir hatte es sich nach dem 10.5.2. Update gebessert, war aber noch immer vorhanden. Erst nach der Installation des neuen Firmwareupdates, heute morgen, ist das Problem komplett verschwunden.
„There is no spoon.“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.