Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>iPad>Alles vom iPad 4 ins iPad Air - wie am besten?

Alles vom iPad 4 ins iPad Air - wie am besten?

3d-swiss01.11.1309:54
Hallo zusammen,
heute mittag bekomme ich mein iPad Air *freu*
wie kann ich am schnellsten/einfachsten alles vom iPad 4 ins iPad Air bekommen?
In der Vergangenheit über iTunes wurden z.b. keine Ordner und die gleiche Reihenfolge der Programme angelegt. Ich möchte gerne diese lästige Handarbeit vermeiden.

Danke für Tipps im Voraus.
0

Kommentare

Joe12
Joe1201.11.1310:01
3d-swiss
wie kann ich am schnellsten/einfachsten alles vom iPad 4 ins iPad Air bekommen?
Bei itunes ein Backup vom ipad 4 machen mit Verschlüsselung damit auch passwört mit gesichert werden. Dann darauf achten das alle apps in itunes sind dafür auf Ablage Geräte Einkäufe übertragen. Dann das Backup auf das ipad air spielen.
3d-swiss
In der Vergangenheit über iTunes wurden z.b. keine Ordner und die gleiche Reihenfolge der Programme angelegt. Ich möchte gerne diese lästige Handarbeit vermeiden.
Aber selbst wenn man die apps nicht in itunes hat wurden sie nach dem manuellen herunterladen, direkt auf dem ipad, bei mir an die gleiche stelle gesetzt.
0
3d-swiss01.11.1310:22
Hallo Joe12,
danke ich werde es versuchen und hoffentlich wenig fluchen
0
Apfelbutz
Apfelbutz01.11.1310:24
Verschlüsseltes Backup in iTunes funktioniert einwandfrei. Auch die Apps in iTunes sichern dann geht's gut.
„Kriegsmüde – das ist das dümmste von allen Worten, die die Zeit hat. Kriegsmüde sein, das heißt müde sein des Mordes, müde des Raubes, müde der Lüge, müde d ...“
0
macdevil
macdevil01.11.1310:38
iPads einfach Rücken an Rücken auf den Tisch legen, den Homebutton 5x hintereinander drücken und der Sync geht los.
„Wie poste ich richtig: Ich schreibe einfach überall irgendwas hin. Egal wie unnötig mein Post ist.“
0
3d-swiss01.11.1311:00
hahaha, nette idee macdevil, reiche es doch gleich als patent ein!

Und den anderen Dank für den Tipp mit dem verschlüsselten Backup.
0
Frowin
Frowin01.11.1311:34
mal rein aus Interesse: der Vorteil des Airs gegen über dem neuen mini ist lediglich die Größe oder? Oder gibt es andere Beweggründe
0
Mr BeOS
Mr BeOS01.11.1311:42
Frowin
Streiche "lediglich" - ist aber, so weit ich das verglichen habe, richtig.
Der Formfaktor und das Gewicht sind die ausschlaggebenden Gründe für die jeweilige Kaufentscheidung.
Die Rechenleistung sollte in etwa - (ich weiß nicht wieviel mehr Leistung für das etwas größere Display gegenüber dem mini verbraucht wird) - gleich sein.
„http://www.youtube.com/watch?v=ggCODBIfWKY ..... “Bier trinkt das Volk!“ - Macht Claus Nitzer alkoholfrei
0
Frowin
Frowin01.11.1311:51
Ja, das ist für meine Person wohl so richtig mit dem "lediglich" allerdings kann ich es selbstverständlich nicht verallgemeinern. Mir fällt auch gerade auf, dass der Aufpreis nur rund 20% beträgt. Das ist wahrscheinlich proportional zur Bildschirmgröße.

an dieser Stelle:

3d-swiss: Viel Freude mit deinem Gerät!
0
3d-swiss01.11.1313:03
iPad Air soll 2x so schnell sein wie das iPad 4, mal sehen ob es stimmt. Das wäre gut für Handschrfterkennung und den neuen LiveScibe3-Stifft.
Und ich wechsle eigentlich vom iPad mini auf iPad Air, weil das iPad mini ist mir zu klein geworden ohne Lesebrille. Oh, Gott, ich werde alt. Und das iPad 4 ist halt doch recht schwer. Ausserdem hoffe ich auf die Rechenleistung (s.o.).

Mein freundliche Apple-Händler (DataQuest) hat mir empfohlen über die Cloud zu syncen, dann wäre alles wir vorher.

Danke @ Frowin
0
Dieter01.11.1313:21
3d-swiss
In der Vergangenheit über iTunes wurden z.b. keine Ordner und die gleiche Reihenfolge der Programme angelegt. Ich möchte gerne diese lästige Handarbeit vermeiden.

Das Gerät während des Restores und dem einspielen der Apps im Sperrbildschrim lassen und nicht zum Springboard wechseln. Oder nachdem alle Apps installiert sind, das Upadte noch mal einspielen.
0
3d-swiss01.11.1313:31
also mein Weg und der hat geklappt:
1. in iTunes das iPad 4 sync.
2. iPad 4 in die iCloud sync. (wobei ja nicht alles übertragen wird)
3. neues iPad starten, iCloud sync.
4. neues iPad ans iTunes zum Laden der Apps
alles ist wieder am "alten" Platz. Cool

Danke für Eure Tipps und Hinweise. Ich wünsche ein schönes (langes) Wochenende.
Jens
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.