Vevo 5.0 für das Apple TV 4 erschienen

In einer runderneuerten Version 5.0 hat das Musik-Streaming-Netzwerk Vevo die gleichnamige App für das Apple TV 4 veröffentlicht. Im Fokus standen neben einer einfachen und effizienten Benutzerführung über die neue Siri Remote auch die stärkere Personalisierung und Übernahme von Funktionen der iOS-App. So können Nutzer beispielsweise die aktuelle Spotlight-Liste mit den interessantesten Neuerscheinungen einsehen und auch am Apple TV ab sofort auf ihre Favoriten-Liste zugreifen.
Voraussetzung für die Nutzung von Vevo auf dem Apple TV ist aber nach wie vor die Aktivierung mittels iPhone. Daher ist für den Zugriff am Apple TV ein iPhone mit Vevo-App erforderlich. Sofern man noch nicht bei Vevo registriert ist, lässt sich dies ebenfalls auf dem iPhone durchführen. Dort definiert man auch den grundlegenden Musikgeschmack anhand favorisierter Künstler wie beispielsweise Justin Bieber oder Demi Lovato.

Vevo wird gemeinsam von Google und großen Musiklabels betrieben und ist kostenlos. Es finanziert sich durch Werbeeinnahmen, Provision und Merchandising.

Weiterführende Links:

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen