Donnerstag, 23. August 2012

Bild zur News "OS X 10.8.1 erschienen"Nach nur einer Entwicklervorabversion hat Apple soeben OS X 10.8.1 veröffentlicht. Normalerweise erscheinen größere Software-Updates nur am späteren Abend deutscher Zeit, mit 10.8.1 bricht Apple diese Regel. Bei dem Update auf 10.8.1 handelt es sich um einen reinen Bugfix-Release, hier die Änderungen im Detail:

  • Der Migrationsassistent wird nicht mehr unerwartet beendet
  • Die Kompatibilität beim Verbinden mit einem Microsoft Exchange Server in Mail wurde verbessert
  • Audiosignale werden jetzt korrekt über einen Thunderbolt-Monitor wiedergegeben
  • iMessages werden jetzt korrekt versendet
  • Der Verbindungsaufbau zu SMB-Servern mit langen Namen erfolgt jetzt korrekt
  • Die Eingabe von Pinyin-Zeichen wurde jetzt verbessert

Wie alle Softwareupdates in Mountain Lion wird das 10.8.1-Update über den Mac App Store heruntergeladen. Ferner wird eine Benachrichtigung zu dem Update im Notification Center angezeigt.

Aktualisierung:
Parallel zur Veröffentlichung von OS X 10.8.1 hat Apple auch ein neues Treiber-Paket für Drucker und Scanner von HP veröffentlicht.
0
0
97

Kommentare

7,2 MByte in etwa. Schon installiert.
teorema67
Ja ging schnell.
Bild von dl.dropbox.com


und der läd das ganze OS nochmal o.O auf meinem anderen mac hats funktioniert
Schon drauf! Kühler läuft ruhiger und CPU ist um die 5 °C kälter!
„Ne Ne, seit Steve Jobs nicht mehr da ist.... “
Quarkbrötchen
Oh ja!
„Ich bin ein Mac, und Windows war nicht meine Idee.“
MacSteve Pro

Das würde ich abbrechen und lieber noch mal nach Updates suchen!
„Ne Ne, seit Steve Jobs nicht mehr da ist.... “
Christoph_M
Der "mail belegt 100% cpu" bug ist auch weg?
Mal sehen, ob das GUI noch einfriert. Das war bei mir gelegentlich der Fall.

Das GUI fror ein, aber die Prozesse liefen im Hintergrund ganz normal. Das konnte ich in top sehen wenn ich mich über einen Zweitrechner per ssh eingelogt habe. Und ein shutdown -h now fuhr auch den Rechner herunter, aber die Bildschirmanzeige hat sich nicht verändert. Es half nur noch der Reset-Knopf.
Quickmix
Schon installiert
MacGay
huiii ging das schnell (Installation etc.)... SUPI ...
macfrank
MacSteve Pro
Bild von dl.dropbox.com


und der läd das ganze OS nochmal o.O auf meinem anderen mac hats funktioniert

Bei mir der gleiche Scheiß!

Das Update wurde doppelt angezeigt, einmal als Voll-Installation und nochmal drüber als update.
Obwohl ich das Update dann installiert habe, wir nach wie vor der Eintrag der Komplett Version nicht gelöscht und es wird auch nicht erkannt, dass 10.8.1 schon drauf ist.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass so langsam der Verlust von Steve durchschlägt.
Wir nähern uns qualitativ Windoof an
RA/pdx
Na da kann ich jetzt dann auch den Umstieg auf Mountain Lion wagen.
WeBÄR
keine Probleme
vieles ist schneller und stabiler geworden - top
MYTHOSmovado
@Gerhard Uhlhorn
Mal sehen, ob das GUI noch einfriert.
Verwendest DuTransmit? Könnte verantwortlich sein!?!?
„Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wurde°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°Lieber tun und es bereuen, als nicht tun und es bereuen! °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Tatsachen muß man kennen, bevor man sie verdrehen kann°°°°°°°°°°°“
mik84
Gerhard Uhlhorn
Mal sehen, ob das GUI noch einfriert. Das war bei mir gelegentlich der Fall.

Das GUI fror ein, aber die Prozesse liefen im Hintergrund ganz normal. Es half nur noch der Reset-Knopf.

Das Problem hatte ich auch. Es trat willkürlich auf und nach dem vierten Mal habe ich dann auf Lion zurückgewechselt.

P.S. Ich habe kein Transmit installiert gehabt
mik84
RA/pdx
Na da kann ich jetzt dann auch den Umstieg auf Mountain Lion wagen.

Nein erst mit 10.8.3
Jetzt werden Fehler gefixt - mit 10.8.2 neue Features eingeführt, deren Fehler dann mit dem nächsten Update behoben werden. Also noch warten
macfrank
MacSteve Pro
Bild von dl.dropbox.com


und der läd das ganze OS nochmal o.O auf meinem anderen mac hats funktioniert

Bei mir der gleiche Scheiß!

Das Update wurde doppelt angezeigt, einmal als Voll-Installation und nochmal drüber als update.
Obwohl ich das Update dann installiert habe, wir nach wie vor der Eintrag der Komplett Version nicht gelöscht und es wird auch nicht erkannt, dass 10.8.1 schon drauf ist.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass so langsam der Verlust von Steve durchschlägt.
Wir nähern uns qualitativ Windoof an

Nehmt doch mal den 10.8 Installer von eurer Platte, dann versucht der AppStore auch nicht, das System UND den Installer zu aktualisieren!
Klasse, das Problem mit dem fehlerhaften Grafiktreibern der 2010er Macbook Pros wurde immer noch nicht behoben!
An alle die denken, dass das Update fälschlich doppelt angezeigt wird!

ihr habt auf eurer HD noch irgendwo das vollständige OS X ML 10.8.0 Setup rumfliegen. Er möchte ebenfalls diese Setup Datei aktualisieren, was ich persönlich sehr begrüße. Habt ihr die Setup Datei nicht, wird das Update auch nicht angezeigt. Alles hat also seine Ordnung!
ChristianLutz
Klasse, das Problem mit dem fehlerhaften Grafiktreibern der 2010er Macbook Pros wurde immer noch nicht behoben!
welcher Fehler? trifft das auf 13" MBPs zu?
slutmiles
Ich hätte immer das Problem, dass die WLAN-Verbindung regelmäßig zusammenbrach. Wurde es gelöst?
„baby, schüttel dein haar für mich! (helge schneider)“
Manuel Berstecher
nach dem Update wird deutlich weniger Ram vom Betriebssystem geschluckt, fast 1 GB
Im Notification Center ? Nö
o.wunder
Da wurden wohl eine Menge mehr Fehler gefixt als Apple schreibt
Hannes Gnad
Das ist immer so, die Beschreibungen sind nur die Spitze des Eisbergs.
10.8.2 für Developer ist auch gerade erschienen.
Stefab
Na endlich! Mir sind zwar keine groben Fehler aufgefallen (nur einmal hat Safari plötzlich viel CPU gebraucht - scrolling hat da auch geruckelt, erst nach Safari neu starten und alte Sitzung wieder herstellen war wieder alles gut).
Etwas kühler kommt's mir jetzt auch vor, und ich hoffe die Akkulaufzeit ist auch besser, wobei ich da ja noch gar nicht wirklich testen konnte. Weniger RAM scheint auch verbraucht zu werden, ist aber halt auch gerade neu gestartet …
Denke einfach, es müsste jetzt alles sauberer sein.
Wollte ursprünlich auf 10.8.1 warten, aber vor einer knappen Woche ging mir die Messages Beta einfach auf die Nerven und zurück zu iChat war auch keine Lösung.
Das lustige ist ja, dass viele der in den Kommentaren gefeierten Erscheinungen nur an dem Neustart liegen...
tintingari
Funktioniert jetzt auch wieder die DHCP-Konfiguration in ML Server?
Ach deswegen läuft mein MBP so gut, weils über Nacht immer aus ist ?
tintingari
Funktioniert jetzt auch wieder die DHCP-Konfiguration in ML Server?
Ich habe Mt. Lion Server. Ich wusste gar nicht, dass sie nicht mehr funktioniert. Ich habe nichts bemerkt.
gvg
zod1988
Nehmt doch mal den 10.8 Installer von eurer Platte, dann versucht der AppStore auch nicht, das System UND den Installer zu aktualisieren!

*web*wusel*
An alle die denken, dass das Update fälschlich doppelt angezeigt wird!

ihr habt auf eurer HD noch irgendwo das vollständige OS X ML 10.8.0 Setup rumfliegen. Er möchte ebenfalls diese Setup Datei aktualisieren, was ich persönlich sehr begrüße. Habt ihr die Setup Datei nicht, wird das Update auch nicht angezeigt. Alles hat also seine Ordnung!

Das war es, thank you very many.
„And those who were seen dancing were thought to be insane by those who could not hear the music.“
bei mir funktioniert TIME MACHINE nicht mehr,
bekomm ne Fehlermeldung....
F%$§ck
MacMark
Ich gab mindestens zwei Entwickler-Versionen für 10.8.1.
„@macmark_de“
slutmiles
um meine Frage selbst zu beantworten: Das WLAN-Problem besteht leider weiterhin...
„baby, schüttel dein haar für mich! (helge schneider)“
Kanns an der Box liegen ? Dein Wifi mein ich.
slutmiles
Beim WLAN-Problem bin ich nicht der einzige (einfach mal googeln). Kommt v.a. bei Telekom-Routern vor.
„baby, schüttel dein haar für mich! (helge schneider)“
Apple@Freiburg
Also weniger RAM-Verbrauch merk ich nicht bei mir waren nur für das System vorher 800MB und sind es immer noch. Schnelligkeit merk ich auch kein Unterschied, war vorher schon ein Düsenjet.

WLAN Probleme hatte ich unter nur unter Lion manchmal, nach dem Wake Up. Habe ein VDSL Router der Telekom W723V und habe keine Probleme, wobei WiFi über die AirPort Extreme läuft

Merke als keine Änderungen/Verbesserungen, liegt aber wahrscheinlich daran das ich keinerlei Probleme hatte.
Hier über 4 GB, danke Apple...
„Man muss "NICHT" studiert haben, um etwas auf die Reihe zu bringen.“
user_tron
Hier über 4 GB, danke Apple...

Dann hast du den Installer noch irgendwo liegen und der wird geupdatet. Löschen den, dann sinds auch bloß 7MB.
MacAachen
bei mir funktioniert TIME MACHINE nicht mehr, bekomm ne Fehlermeldung....
Welche Meldung bekommst Du? Ich hatte das neulich auch, doch es gibt möglicherweise eine Lösung.
hrk23
slutmiles
um meine Frage selbst zu beantworten: Das WLAN-Problem besteht leider weiterhin...



Bild von data.mactechnews.de
Schade das, so etwas vorbei ist...
„≈≈≈≈<°)))><≈≈≈≈“
Lang erhofft, dann leider enttäuscht. Leider bringt 10.8.1 für mich
keine Verbesserung. Die Nicklichkeiten, die mich beim Berglöwen
ärgern wurden nicht beseitigt.

1. Lokaler Sync der Notizen von iPhone/iPad auf den Mac funktioniert
immer noch nicht (funktionierte unter Lion immerhin mit Mail).

2. Listendarstellung im Finder ist katastrophal. Fenster lassen sich
nicht schmaler als geschätzte 450 Pixel ziehen. Nur wenn man die
Seitenleiste einblendet, dann ausblendet, kann man die Listenfenster
auf ca. 300 Pixel verkleinern. Allerdings öffnen sie sich nach dem
Schließen wieder mit ca. 450 Pixeln Breite, so als wäre die
Seitenleiste eingeblendet (was wohl für den Finder intern auch der
Fall ist, da die Option ausgegraut ist, wenn die Seitenleiste auch
nicht angezeigt wird) und lassen sich auch nicht schmäler schieben,
außer man blendet die Symbolleiste oder die Seitenleiste ein (was
nach Einblenden der Symbolleiste wieder möglich ist) und wieder aus.
Habe ich hier auf zwei Macs.

Ob Power Nap inzwischen zuverlässig die Mails im Schlaf abholt, werde
ich morgen merken.

Schade. Die Standardfunktionen funktionieren nicht (mehr) richtig,
dafür gibt es immer mehr Blingbling.
*web*wusel*
An alle die denken, dass das Update fälschlich doppelt angezeigt wird!

ihr habt auf eurer HD noch irgendwo das vollständige OS X ML 10.8.0 Setup rumfliegen. Er möchte ebenfalls diese Setup Datei aktualisieren, was ich persönlich sehr begrüße. Habt ihr die Setup Datei nicht, wird das Update auch nicht angezeigt. Alles hat also seine Ordnung!

Nee. Habe ich nicht. Zumindest findet der Mac keins.
Ich bleibe dabei: Mountain Lion ist das schlechteste Betriebssystem seit System 9.
derbalu
Meine beiden Schreibtischhintergründe waren vor dem Update unterschiedlich belegt.
Nach dem Update waren beide gleich.
Erst beim Aufrufen der Systemeinstellung (Schreibtischhintergrund ändern ...) wurde das richtige Bild geladen.

Nur so zur Info.
„… und täglich grüßt das Murmeltier …“
Hyper
Nee. Habe ich nicht. Zumindest findet der Mac keins.
Ich bleibe dabei: Mountain Lion ist das schlechteste Betriebssystem seit System 9.

Hat jemand mal das Trollspray zur Hand?
slutmiles
Beim WLAN-Problem bin ich nicht der einzige (einfach mal googeln). Kommt v.a. bei Telekom-Routern vor.

Mit AVM Boxen scheinbar keine Probleme. Klappt Problemlos. Keine Bugs mehr gefunden, ML scheint perfekt zu laufen. Tat es aber schon in Sachen Akku etc. mit 10.8.0. Bei mir hier und in Sachen Geschwindigkeit keine Unterschiede. Ram Verbrauch ist auch gleich.
Naja, SMB wurde wieder verschlimmbessert. Langsamer Datentransfer und "Sticky Finder-Fenster" wenn's entfernte Dateien anzeigen - das war unter 10.7.X so.

Unter 10.8.0 war's dann endlich gefixt - die Freude war aber nur kurz. Denn seit 10.8.1 ist die Zusammenarbeit mit SMB-Shares wieder ein Drama. Außer langsam nur mehr langsam.

Mein MacPro blâst außerdem immer noch wie ein Föhn. Unter 10.7.X schnurrte er leise und fein ...

Schade, schön langsam bin ich von ML ein wenig enttäuscht.
Der Opi
Lang erhofft, dann leider enttäuscht. Leider bringt 10.8.1 für mich
keine Verbesserung. Die Nicklichkeiten, die mich beim Berglöwen
ärgern wurden nicht beseitigt.

1. Lokaler Sync der Notizen von iPhone/iPad auf den Mac funktioniert
immer noch nicht (funktionierte unter Lion immerhin mit Mail).

2. Listendarstellung im Finder ist katastrophal. Fenster lassen sich
nicht schmaler als geschätzte 450 Pixel ziehen. Nur wenn man die
Seitenleiste einblendet, dann ausblendet, kann man die Listenfenster
auf ca. 300 Pixel verkleinern. Allerdings öffnen sie sich nach dem
Schließen wieder mit ca. 450 Pixeln Breite, so als wäre die
Seitenleiste eingeblendet (was wohl für den Finder intern auch der
Fall ist, da die Option ausgegraut ist, wenn die Seitenleiste auch
nicht angezeigt wird) und lassen sich auch nicht schmäler schieben,
außer man blendet die Symbolleiste oder die Seitenleiste ein (was
nach Einblenden der Symbolleiste wieder möglich ist) und wieder aus.
Habe ich hier auf zwei Macs.

Ob Power Nap inzwischen zuverlässig die Mails im Schlaf abholt, werde
ich morgen merken.

Schade. Die Standardfunktionen funktionieren nicht (mehr) richtig,
dafür gibt es immer mehr Blingbling.


Jetzt muss ich doch mal nachfragen: Warum willst Du denn das Fenster so schmal machen (da kann man ja gar nichts mehr lesen? Gilt das nur für die Listendarstellung? Meinst Du die Spalten oder das ganze Fenster?

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Wie sind Ihre ersten Erfahrungen mit iOS 8?

  • Alles läuft bestens, ich bemerke deutliche Verbesserungen
  • Alles läuft bestens, ich bemerke geringfügige Verbesserungen
  • Keine Probleme, aber auch keine spürbaren Verbesserungen
  • Bin eher nicht so überzeugt
  • Bin unzufrieden mit iOS 8
  • Ich kann/will nicht auf iOS 8 umsteigen
805 Stimmen18.09.14 - 30.09.14Ergebnis
8181