Donnerstag, 26. Januar 2012

Mit der Autorisierung durch Google hat Motorola Mobile vor einem US-Gericht in Florida eine weitere Patentklage gegen Apple eingereicht. In der Klage wird Apple vorgeworfen, mit dem seit vergangenen Oktober erhältlichen iPhone 4S sowie dem iCloud-Dienst gegen insgesamt sechs Motorola-Patente zu verstoßen. Die Patente beschreiben unter anderem eine Technik für versteckte Außenantennen sowie verschiedene Kommunikations- und Synchronisationstechniken. Ursprünglich wollte Motorola diese Patente in den seit 2010 bestehenden Rechtsstreit mit Apple aufnehmen, doch wurde dies vom Gericht abgelehnt, da die Verhandlung zu weit fortgeschritten ist. Im Zuge der Übernahme von Motorola Mobile durch Google war Motorola nun gezwungen, für eine zweite Patentklage zunächst die Zustimmung durch Google einzuholen, welche offenbar gegeben wurde. Der damit verbundene Rechtsstreit dürfte sich ebenfalls über Jahre erstrecken, auch wenn das Gericht in Süd-Florida dafür bekannt sein soll, relativ zügig zu arbeiten.
0
0
12

Kommentare

seber291126.01.12 13:07
Aber bitte was ist denn groß der Unterschied zwischen iCloud und MobileMe.

Beide Techniken sind im Gründe genommen doch etwas identisch jedoch die eine oder andere Verbesserung als auch Beschneidung der technologie. Vor allem iPhone 4s
re:com26.01.12 13:15
Wollten ja auch schon 2010, als es noch MobileMe geheißen hat und iCloud noch nicht einmal im Gespräch war, klegen ...

Beide Techniken sind im Gründe genommen doch etwas identisch jedoch die eine oder andere Verbesserung als auch Beschneidung der technologie. Vor allem iPhone 4s

Die einzige Verbesserung die iCloud gebracht hat war, dass es gratis ist.
zod198826.01.12 13:27
Die einzige Verbesserung die iCloud gebracht hat war, dass es gratis ist.

Ja, und seine komplette Musiksammlung im Netz zuhaben, sie upzugraden und überall verfügbar zu haben ist natürlich vernachlässigbar und hatte man vorher auch schon
lohla26.01.12 14:01
@zod1988
Ja, und seine komplette Musiksammlung im Netz zuhaben, sie upzugraden und überall verfügbar zu haben ist natürlich vernachlässigbar und hatte man vorher auch schon

Das was Du meinst ist iTunes Match und das ist auch nicht Kostenlos.

http://www.apple.com/de/itunes/itunes-match/
zod198826.01.12 14:09
Gehört zu iCloud.
nd7026.01.12 14:39
Sowohl MobileMe als auch iCloud funktionieren nicht fehlerfrei. Große Versprechungen, nix dahinter.
Rabo26.01.12 15:07
MOTORROLLER NERVT! *sick*
o.wunder
o.wunder26.01.12 15:38
Motorola will doch nur von Apple gekauft werden.
macbia
macbia26.01.12 16:44
Sehr schön, so kann man die Wirtschaft auch ankurbeln. Nur weiter so…
i heart my 997
monstar-x26.01.12 23:35
o.wunder
Selbst wenn Apple die ganze 100 Milliarden US Dollar gibt, könnten Sie Motorola niemals kaufen. Dazu müssten amerikanischen und europäischen Kartellbehörden die genehmigung erteilen und das würden Sie niemals tun.
HerzZorro
HerzZorro27.01.12 00:20
APPE NERVT!!!!!!!
Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. (Konrad Adenauer)
music-anderson
music-anderson27.01.12 01:44
Motorola kann es auch nicht lassen.
Wenn Du nicht weisst was man Dir will, was willst n Du 8-D

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,0%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,3%
  • Klassischer Macintosh (68k)24,7%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,8%
  • iPod14,5%
  • iPhone4,1%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,1%
  • Sonstiges1,2%
1168 Stimmen17.08.15 - 29.08.15
13598