Donnerstag, 13. Dezember 2012

Wie Google in seinem Blog bekannt gegeben hat, ist seit Kurzem Google Maps als iOS-App im App Store von Apple erhältlich. Die von Grund auf neu entwickelte App ist für den Einsatz auf dem iPhone konzipiert, kann aber grundsätzlich auch auf den iPads und dem iPod touch verwendet werden, wobei nur Geräte mit Mobilfunk-Unterstützung eine genaue Ortsbestimmung erlaubt. Bereits für die neuen 4-Zoll-Displays optimiert, umfasst der Funktionsumfang von Google Maps unter anderem eine Suchfunktion für Adressen, Geschäfte und Favoriten. Letzteres kann nach der Anmeldung über Google auch über mehrere Geräte synchronisiert werden. Ebenfalls ist eine Navigation enthalten, die neben dem Auto auch öffentliche Verkehrsmittel sowie Fußwege unterstützt. In diesem Zusammenhang stehen auch Verkehrsinformationen für verschiedene Städte weltweit zur Verfügung. Darüber hinaus können auch Street-View-Ansichten mit Panorama-Fotos von Straßenzügen aufgerufen werden. Google Maps setzt mindestens iOS 5.1 voraus und ist als kostenloser Download rund 7 MB groß.
0
0
58

Nutzen Sie Facebook?

  • Ja, ich logge mich mehrmals täglich ein18,5%
  • Ja, täglich11,8%
  • Ja, alle paar Tage7,9%
  • Ja, aber eher selten11,5%
  • Nicht mehr, habe mich kürzlich von Facebook abgemeldet1,1%
  • Nicht mehr, habe mich schon vor längerer Zeit von Facebook abgemeldet9,2%
  • Nein, ich lehne Soziale Netzwerke grundsätzlich ab32,1%
  • Nein, ich nutze ausschließlich andere Soziale Netzwerke7,9%
620 Stimmen27.01.15 - 28.01.15
10661