Mittwoch, 7. August 2013

Nach der Veröffentlichung des Action-Rollenspiels "Deux Ex: The Fall" für iPad, iPhone und iPod touch vor gut einem Monat hat Entwickler Square Enix nun nach mehreren Aktualisierungen die Kompatibilität zum iPad 2 nachgereicht (Store: ). Damit kann einzig auf dem iPhone 4 entgegen der von Apple geführten Kompatibilitätsliste "Deus Ex: The Fall" nicht gespielt werden. Ob hier ebenfalls an einer Lösung gearbeitet wird, ist nicht bekannt. In "Deus Ex: The Fall" übernimmt man die Rolle von Ben Saxon und knüpft an die Geschichte der Deus-Ex-Novelle "Icarus Effect" an. Bei der Entwicklung des Spiels wurde viel Wert auf eine intuitive Multitouch-Steuerung gelegt. Diese soll mit einfachen Gesten den schnellen Zugriff auf die vielfältigen Aktionen erlauben und einen flüssigen Spielablauf gewährleisten. Zu beachten ist der hohe Speicherbedarf während der Installation. Hier müssen 1,6 GB freier Speicher zur Verfügung stehen, auch wenn der Download selbst nur 800 MB groß ist. Der Preis von "Deux Ex: The Fall" liegt bei 5,99 Euro.

0
0
1

Kommentare

Hat's schon jemand ausprobiert auf einem iPad2?

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Immer leichter, immer dünner - ist das der richtige Weg für MacBook, iPhone, iPad und Co.?

  • Auf jeden Fall, Apple schlägt exakt den richtigen Weg ein13,0%
  • Tendenziell ja, die Geräte werden dadurch etwas angenehmer zu nutzen27,2%
  • Unsicher, mich stört es nicht, sehe aber keine Vorteile7,7%
  • Eher nein, die notwendigen Kompromisse wiegen die Vorteile nicht auf33,3%
  • Auf keinen Fall, die Geräte verlieren dadurch unnötig an Möglichkeiten und werden uninteressanter18,8%
823 Stimmen19.03.15 - 27.03.15
0