Donnerstag, 13. Juni 2013

Nachdem bereits die AirPort Extreme zerlegt wurde, folgte nun bei iFixit auch die AirPort Time Capsule mit integrierter Festplatte (Apple Store: ). Nachdem die neue AirPort Extreme (Apple Store: ) bereits eine Aussparung für eine Festplatte aufwies, war zu erwarten, dass beide AirPort-Geräte im Aufbau sehr ähnlich sind. Dies bestätigt sich nun in der neuen Fotoserie von iFixit. So findet sich bei der neuen Time Capsule in der Mitte die Festplatte, ein Seagate Barracuda mit 2 TB beziehungsweise 3 TB Speicherkapazität samt speziellem Kabel für SATA-Übertragung und Stromversorgung.


Eine Erweiterung der AirPort Extreme um eine interne Festplatte wäre zumindest theoretisch möglich, lohnt sich aber nach Ansicht von iFixit nicht. Der Aufpreis entspricht ungefähr dem Preis der verbauten Festplatte, sodass man sich die Umbauarbeiten sparen sollte. Abgesehen von der Festplatte gleicht sich der Aufbau beider AirPort-Produkte, entsprechend erhält auch die neue AirPort Time Capsule bei der Reparatur-Wertung 8 von 10 Punkten für einen relativen leichten Zugang zu den verbauten Komponenten.
0
0
18

Kommentare

te-c13.06.13 08:50
2 bzw. 3 GB ist ein bisschen wenig, oder? Vielleicht doch TB???
MarkInTosh13.06.13 08:58
Nach meinen persönlichen Erfahrungen fällt für mich jedes Gerät flach, von dem ich weiß, dass da eine Seagate-Platte drin steckt.
jeti
jeti13.06.13 09:06
Was ist an Seagate-Platten schlecht?
In der Vergangenheit galten diese doch immer als sehr langlebig und zuverlässig.
So zumindest nach meinem Wissensstand und aus der Erfahrung heraus.
valcoholic
valcoholic13.06.13 09:06
te-c
2 bzw. 3 GB ist ein bisschen wenig, oder? Vielleicht doch TB???

Die Redaktion schwelgt noch nostalgisch in den 90er Jahren
Hannes Gnad
Hannes Gnad13.06.13 09:07
MarkInTosh
Nach meinen persönlichen Erfahrungen fällt für mich jedes Gerät flach, von dem ich weiß, dass da eine Seagate-Platte drin steckt.
Das kann man allerdings nicht sicher wissen: Apple verbaut Platten und SSDs unterschiedlicher Hersteller, und gibt das nicht an.
MarkInTosh13.06.13 09:22
jeti
Was ist an Seagate-Platten schlecht?
In der Vergangenheit galten diese doch immer als sehr langlebig und zuverlässig.
So zumindest nach meinem Wissensstand und aus der Erfahrung heraus.

Ich habe Erfahrungen mit Drei Seagate-HDs machen "dürfen":

- Eine externe Platte hielt genau einen Tag, danach ließ sie sich nicht mehr ansprechen.

- Eine in meinen iMac als Austausch verbaute Seagate-Platte versagte ihren Dienst nach zwei Wochen. Lt. Seagate benötigte sie ein Firmware-Update, für das man die Platte allerdings in einen Windows-Rechner hätte stecken müssen (der Händler nahm sie zurück und ersetzte sie durch eine WD-Green).

- Seagate-HD im Linux-PC eines Freundes: Die Platte wurde binnen Tagen immer langsamer. Erst das dritte Firmware-Update brachte Linderung. Seagate hat offenbar Null Übersicht darüber, in welchem Status die Platten das Werk verlassen. Ein Händler kann demnach durchaus Chargen gleicher Platten bekommen, wo fast jede HD eine andere Firmware hat...

Muss nicht sein.
sonorman
sonorman13.06.13 09:24
Zwei Dinge stören mich an der AirPort Extreme / Time Capsule enorm:

1. Lüfter
2. Wenn schon mit Festplatte (Capsule), dann doch bitte mit mindestens zwei Slots für RAID 1. Kleine Schächte für 2,5"-Platten würden mir schon reichen.

Über den Preis will ich gar nicht mal meckern. Sicher gibt es billige AC-Router, aber andere Marken sind auch nicht viel günstiger, wie z.B. der von Netgear. Insgesamt ist die Auswahl derzeit ja noch recht beschränkt. Warum in einem simplen Router ohne Festplatte (Extreme) aber auch ein Lüfter stecken muss, ist für mich unverständlich. Nur weil das Netzteil jetzt integriert ist? In dem Fall lieber noch ein Teppich-Brikett mehr!

Im dritten Quartal soll die Fritz!Box 7490 mit ac kommen. Ok, wie man AVM kennt, wird's wohl eher Dezember oder Anfang 2014, aber die 7490 wird für wahrscheinlich nicht allzu viel mehr Geld doch erheblich mehr Funktionen bieten. Darunter auch zwei USB 3 Anschlüsse.
1984lars
1984lars13.06.13 09:51
gibt es schon berichte zur Performance/Signalstärke (-reichweite) im gegensatz zur 5. Generation?
••• home: iMac 27" • to go: MacBook Air 13" • Magic Mouse • iPhone 5 S⃣ • iPod Classic 160GB •••
aquacosxx
aquacosxx13.06.13 09:53
sonorman
Im dritten Quartal soll die Fritz!Box 7490 mit ac kommen. Ok, wie man AVM kennt, wird's wohl eher Dezember oder Anfang 2014, aber die 7490 wird für wahrscheinlich nicht allzu viel mehr Geld doch erheblich mehr Funktionen bieten. Darunter auch zwei USB 3 Anschlüsse.

mehr funktionen im vergleich zu einer airport ist aber auch nicht so schwer.

dass die neue einen lüfter hat, hatte ich noch gar nicht mitbekommen. würde aber mal vermuten, dass der leise vor sich hin wirbelt. den lüfter in meinem acd hatte ich auch noch nicht gehört. ich musste das ding erst aufschrauben, um mitzukrigen, dass da einer drin ist.
zod198813.06.13 10:33
sonorman
Zwei Dinge stören mich an der AirPort Extreme / Time Capsule enorm:

1. Lüfter

Kannst schwer davon ausgehen, diesen Lüfter NIE zu hören. Den Lüfter meiner Vorgänger-TimeCapsule habe ich noch nie gehört und die ist immer mächtig warm.
MarkInTosh13.06.13 10:48
zod1988
Kannst schwer davon ausgehen, diesen Lüfter NIE zu hören. Den Lüfter meiner Vorgänger-TimeCapsule habe ich noch nie gehört und die ist immer mächtig warm.

Schon mal überlegt, dass die TC vielleicht deshalb "immer mächtig warm" ist, WEIL Du den Lüfter nie hörst?
Ritchey
Ritchey13.06.13 11:13
Ein iTunes Server wäre noch schön, oder hab ich das nur nicht mitbekommen?
mkummer
mkummer13.06.13 12:44
Die neue TimeCapsule finde ich sehr gut gelungen. Habe sie mit 2 TB gestern bekommen. Ist sehr leise und wird im Gegensatz zur alten kaum warm. Bislang habe ich es noch nicht geschafft, das Teil mit einem drahtlosen Zusammenarbeit mit dem Speedport 723V zu überreden: sie steckt bislang per Ethernet am Speedport und am iMac und muss im Bridge Modus vertrieben werden. Das Erweitern des Netzwerkes in der Airport Utility scheitert daran, dass das bestehende Netzwerk mit dem Speedport einfach nicht erkannt wird.
Wir sind die Guten! (<span class="TexticonArrow"></span> Mac-TV)
mdopp13.06.13 13:03
Nur als kleine Anmerkung zur Seagate-Diskussion (etwas off-topic : Meine persönlichen Erfahrungen sind auch SEHR negativ. Ich hatte in den letzten 10 Jahren erheblich mehr als nur drei Totalausfälle, hab' sie aber nicht alle gezählt. Das ist nicht nur subjektives Empfinden, sondern auch statistisch nachweisbar: http://www.tomshardware.de/Festplatten-Lebensdauer,testberichte-240582.html
Im Vergleich zur verkauften Stückzahl ist die Anzahl der defekten Seagate Platten erheblich größer als bei allen anderen Herstellern. Um die Dinger mache ich mittlerweile ebenfalls einen großen Bogen... Notfalls nehme ich Seagate, aber nur als zertifizierte Server-Festplatte. Damit hatte ich noch keine Probleme.
Dieter13.06.13 13:23
sonorman
Im dritten Quartal soll die Fritz!Box 7490 mit ac kommen. Ok, wie man AVM kennt, wird's wohl eher Dezember oder Anfang 2014, aber die 7490 wird für wahrscheinlich nicht allzu viel mehr Geld doch erheblich mehr Funktionen bieten. Darunter auch zwei USB 3 Anschlüsse.
Ein USB 3 hätte Apple wirklich einbauen können. Ich habe eine "alte" Extreme laufen, damit ich die HFS+-Platten anschliessen kann. Leider gibt es in dieser Hinsicht keine "Alternative".

HFS+ deshalb um diese auch optimal direkt an einem Mac zu betreiben. FAT? Bah!
zod198813.06.13 19:26
MarkInTosh
zod1988
Kannst schwer davon ausgehen, diesen Lüfter NIE zu hören. Den Lüfter meiner Vorgänger-TimeCapsule habe ich noch nie gehört und die ist immer mächtig warm.

Schon mal überlegt, dass die TC vielleicht deshalb "immer mächtig warm" ist, WEIL Du den Lüfter nie hörst?

Ja, bin ja nicht doof, aber scheinbar ist alles in Ordnung, sonst würde er anspringen und lüften.
Swentech13.06.13 23:50
Ausgerechnet eine Seagate Platte, ist gar nicht Apple like.
Die Platten schreiben gigantisch viele Fehler bei jeglichen Gebrauch.
Die Hardware Korrektur läuft ständig heiß. Nach spätestens einem Jahr ist die Platte fertig.

Die haltbarsten Festplatten sind Hitachi, die Apple früher immer in die Computer eingebaut hatte.

Würde mir die Time capsule deshalb nicht kaufen.
zod198814.06.13 09:44
Noch nie Probleme mit ner Seagate gehabt. Western Digital dagegen raucht nach einem Jahr ab und das Austauschgerät dann nach 6 Monaten.

Nie wieder.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,6%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,8%
  • Klassischer Macintosh (68k)23,6%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,8%
  • iPod14,5%
  • iPhone4,4%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa4,9%
  • Sonstiges1,1%
1257 Stimmen17.08.15 - 04.09.15
13685