Donnerstag, 18. April 2013

Apple hat eine weitere Developer Preview des kommenden OS X 10.8 Mountain Lion Update an Entwickler verteilt. Mit Build 12E33a von OS X 10.8.4 wurden offenbar weitere Änderungen in den Bereichen Grafiktreiber, Safari und WiFi vorgenommen. Zumindest wurden Entwickler aufgefordert, diese Bereiche erneut zu testen. Bereits seit der vorherigen Developer Preview gibt es in diesem Zusammenhang anzeichen für die Unterstützung des neuen WiFi-Standard 802.11ac, mit dem erstmals Gigabit-WiFi möglich sein wird. Momentan befindet sich der Standard noch in der letzten Entwurfsphase, wobei keine signifikanten Änderungen bis zur Verabschiedung Anfang 2014 zu erwarten sind. Der 802.11ac-Standard bietet pro Kanal eine Bandbreite von 500 Megabit pro Sekunde, womit durch Nutzung mehrerer Kanäle eine Bandbreite von mindestens 1 Gigabit pro Sekunde möglich ist. Gerüchten zufolge arbeitet Apple schon seit einigen Monaten gemeinsam mit Broadcom an der Integration von 802.11ac-WiFi in zukünftige Mac-Modelle. Die Entwicklung ist offenbar schon sehr weit fortgeschritten und könnte bereits in kommenden Macs die Unterstützung des 802.11ac-Standards ermöglichen.
0
0
0

Kommentare

Es sind keine Einträge vorhanden.
Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Immer leichter, immer dünner - ist das der richtige Weg für MacBook, iPhone, iPad und Co.?

  • Auf jeden Fall, Apple schlägt exakt den richtigen Weg ein13,2%
  • Tendenziell ja, die Geräte werden dadurch etwas angenehmer zu nutzen27,0%
  • Unsicher, mich stört es nicht, sehe aber keine Vorteile8,0%
  • Eher nein, die notwendigen Kompromisse wiegen die Vorteile nicht auf33,2%
  • Auf keinen Fall, die Geräte verlieren dadurch unnötig an Möglichkeiten und werden uninteressanter18,5%
895 Stimmen19.03.15 - 01.04.15
11512