Mittwoch, 14. November 2012

Während Apple die Pläne zum Bau eines neuen Firmenkomplexes weiter verfolgt, welcher als Campus 2 voraussichtlich 2015 fertiggestellt sein wird, hat der iPhone-Hersteller für die Übergangszeit das Problem des akuten Platzmangels zu lösen. Hierfür mietet sich das Unternehmen in zahlreiche Bürokomplexe in Cupertino und Santa Clara ein. Seit Anfang Oktober zählt dazu ein neues Gebäude mit einer Fläche von 5.300 Quadratmetern sowie seit Anfang November ein weiteres Gebäude mit einer Fläche von knapp 1.100 Quadratmetern. Dem Bericht nach verfügt Apple in Silicon Valley damit aktuell über 1,6 Millionen Quadratmeter Bürofläche. Mit der Errichtung des Campus 2, dessen Bau Anfang 2013 beginnen soll, werden noch einmal 260.000 Quadratmeter für 13.000 Mitarbeiter zur Verfügung stehen.
0
0
4

Kommentare

Ikso
wieso die nicht gleich ein grösseres gebäude bauen?
„Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!“
Es geht um die Zeit bis zur Fertigstellung
ilig
Dem Bericht nach verfügt Apple in Silicon Valley damit aktuell über 1,6 Millionen Quadratmeter Bürofläche.
Das entspricht ca. 10% der bestehenden Büroflächen in Berlin.
zinne
echt krass, wie fett Apple mittlerweile ist...

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Zwei Monate Yosemite - Ihr Urteil?

  • Bin sehr zufrieden31,3%
  • Bin zufrieden32,1%
  • Eher zufrieden12,7%
  • Bin gespaltener Meinung11,3%
  • Eher unzufrieden5,0%
  • Unzufrieden3,6%
  • Bin entsetzt von Yosemite3,9%
795 Stimmen11.12.14 - 19.12.14
9708