Apple erzielt im abgelaufenen Quartal 7,31 Milliarden Dollar Gewinn | News | MacTechNews.de
Apple-Event "Wish we could say more"

Dienstag, 19. Juli 2011

Apple erzielt im abgelaufenen Quartal 7,31 Milliarden Dollar Gewinn

Bild zur News "Apple erzielt im abgelaufenen Quartal 7,31 Milliarden Dollar Gewinn"
Apple hat soeben die Zahlen für das abgelaufene Quartal bekannt gegeben. Im zweiten Kalenderquartal, Apples drittem Finanzquartal 2011, lag der Gewinn bei 7,31 Milliarden Dollar, der Umsatz bei 28,57 Milliarden Dollar. Zu diesem Ergebnis trugen 3,95 Millionen Macs, 20,34 Millionen iPhones, 7,54 Millionen iPods sowie 9,25 Millionen iPads bei.

Zum Vergleich: Im Vorjahreszeitraum setzte Apple 3,47 Millionen Macs, 9,4 Millionen iPods, 8,4 Millionen iPhones und 3,27 Millionen iPads ab. Daraus resultierte ein Umsatz von 15,7 Milliarden Dollar und ein Gewinn von 3,25 Milliarden Dollar. Erneut konnte Apple somit das Vorjahresergebnis ganz erheblich übertreffen und Wachstumsraten verzeichnen, die weit über dem Branchendurchschnitt liegen.

Die Verkaufszahlen des iPhones legten innerhalb eines Jahres um 142 Prozent zu, die des iPads um 183 Prozent. In der Pressemitteilung kommt Steve Jobs zu Wort, der sich angesichts eines weiteren Rekordquartals mit Gewinnplus von 125 Prozent bei einem Umsatzplus von 82 Prozent begeistert zeigt. Als nächstes sei Apple sehr gespannt, wie die Markteinführung von iOS und iCloud im Herbst ablaufe. Lion wird in der Pressemitteilung interessanterweise nicht erwähnt.
0
0
0
23

Kommentare

macbia
9,25 Millionen iPads... Ich brech ab
„i heart my 997“
thomas b.
Und das ohne neues iPhone!
Patric Klöter
Es ist unglaublich!!!
Mibra
Das ist ja wirklich schon krank! Gratuliere! Gute Arbeit!!!
torgem
Jetzt die Aktie VERKAUFEN!
„AAPL: kaufen; Ziel 132$“
nextmac
Wahnsinn. Do the things right and that is what they do.
Chiplet
Oh. Mein. Gott. *sprachlos*
DesertFOX
Nur mal zum Vergleich. Apple macht mit Computern, Telefonen und Tablets genauso viel Umsatz wie Daimer inzwischen mit Autos und Nutzfahrzeugen. Dafür aber einen Vielfachen Umsatz! Das ist krank!
lucent.lab
...ja, unglaublich. Wahnsinn. Perfekt, wie der Übergang von den iPods zum iPhone gelungen ist. Aktie stand heute zum Börsenschluss bei 265 EUR... hab gekauft bei 71 EUR... (frechgrins)
macmut
Nachbörslich über 280 EURO!
gorgont
torgem

gerade jetzt nicht verkaufen
„touch eyeballs to screen for cheap laser surgery“
WerWieWas
...im Sekundenhandel kannst Du die Aktie für 284 Euro verkaufen!
Das ist absolutes Allzeithoch!
Daher jetzt die Frage: Halten oder Verkaufen?
Fenvarien
Schaut euch mal die Diagramme (aktuelle News) an ... das ist echt abartig, wie Apple gerade in den letzten Jahren zugelegt hat. Und die jetzt nur noch als Mini-Balken dargestellten Ergebnisse der Jahre 2003-2005 sorgten damals bereits für Begeisterung ...
„MacTechNews.de auf Facebook: http://www.facebook.com/MacTechNews.de“
Dante Anita
Wenn jetzt noch ordentliche Hardware kommt dann tendire ich zu halten. Oder ich verkauf meine paar Aktien und hole mir mit dem Gewinn das neue MBA
Chiplet
Jetzt mal ernsthaft: Was will Apple denn noch mit dem ganzen Barvermögen machen? Dieses ist inzwischen so gigantisch, dass das Geldverdienen inzwischen zum reinen Selbstzweck verkommt. Apple scheint ja auch kein Interesse an größeren Firmenübernahmen zu haben und Apple wäre auch bei der Hälfte des Barvermögens unübernehmbar, weil zu teuer. Ich finde, dass Apple nun auch eine moralische Verantwortung hat ein Teil des Geldes zum Wohle der Gesellschaft einzusetzen.

Nur meine bescheidene Meinung.
Dante Anita
Ja wenns so weiter geht knackennsie heuer noch die 100 Mrd.$ Grenze. Dann können sie Griechenland kaufen oder was weisd ich, an Komkurrenten scheint ja kein Interesse zu sein...
lucent.lab
ja, in der Tat könnte sich Apple durchaus etwas mehr engagieren. In der Gesellschaft. Nix verschenken. Die sollen in Bildung auf der gesamten Welt investieren! Das ist unser aller Zukunft.
Das Barvermögen ist irre.... und dann zahlen die nicht mal Dividende...
Harlekin
vielleicht wollen sie sich ja Freikaufen.. also einen Rückkauf ihrer eigenen Aktien...
re:com
Wenn man sich die Entwicklung ansieht dann geht das mehr in die Richtung "more money, more money, more money"

Apple wird nie wirklich "moralische Verantwortung" übernehmen solange es ein gewinnorietiertes börsennotiertes Unternehmen ist.

Apple könnte wohl problemlos die Preise von Geräten deutlich runterkurbeln oder dafür sorgen, dass Arbeiter in China ein vielfaches ihres Lohns bekommen - wird nicht passieren
Thunderbolt
re:com

Ja, hoffentlich doch. Wir leben im Kapitalismus und dieser hat mir und vielen anderen einen unvergleichlichen Wohlstand gebracht. Ich will mehr Money, Money und Money.

Trotzdem wäre es nett, wenn Apple und alle anderen Unternehmen dafür Sorge tragen würden, dass Menschen nicht ausgebeutet werden.
Quickmix
Schön zu sehen das immer mehr Menschen erkennen was gut ist.
Weiter, immer weiter!
haschuk
Interessant ist, dass der Gewinn im Vergleich zum Umsatz überproportional um den Faktor 1,5 stieg. Wer hier wohl dazu beiträgt? Irgendwie fallen mir hier nur Zulieferer und Kunde ein. Bei allem Verständnis für Markt- und Börsenorientierung sowie Respekt vor der Leistung, hier läuft etwas sehr aus der Bahn.
trigunas108
Ist schon eine komische Welt ein einziges Unternehmen macht 7000 Mio Dollar Gewinn in 3 Monaten und am Horn von Afrika verrecken bald Millionen von Menschen.
Klar kann Apple nix dafür, vielleicht aber könnten Sie mit was dagegen tun.
Vielleicht machen Sie es ja und keiner schreibt darüber ... wer weiss.
Und damit geben wir zurück in die Kapitalistische Tretmühle ...
ilig
lucent.lab
und dann zahlen die nicht mal Dividende...
Dann kauf doch Microsoft-Aktien. Da bekommst Du seit Jahren Dividenden.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Apple-Treff Hamburg (0)
06.09.14 18:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
10.09.14 19:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
10.09.14 19:00 Uhr
IBC2014 (Amsterdam) (0)
11.09.14 - 16.09.14, ganztägig
Oculus Connect (0)
19.09.14 - 20.09.14, ganztägig

Wie verschicken Sie hauptsächlich Kurznachrichten?

  • SMS11,9%
  • iMessage/Nachrichten42,0%
  • WhatsApp22,4%
  • Threema9,8%
  • Facebook Messenger0,8%
  • Anderer Messenger1,7%
  • Gar nicht5,0%
  • Bunt gemischt, keine Präferenz6,3%
916 Stimmen26.08.14 - 02.09.14
7215