Journals>Musik- und Videobearbeitung>Und auch mein erstes Musik-Video

Und auch mein erstes Musik-Video

Als ich die Journals durchgeschaut habe, wurden meine Augen groß, als ich diesen Titel fand: "Mein erstes Musik-Video". Und erstaunt darüber wie viele Leute sich dafür interessieren, hoffe ich doch, dass es mir keiner übel nimmt, wenn auch ich mein kürzlich fertig gestelltes Musik-Video zur Schau stelle und ein wenig dazu schreibe.

Wer nicht lesen will :
Hier das Video:
Und denkt dran: In HD wirken Videos nun auch auf youtube.com gut!

Ich hatte seit längerer Zeit ein Musik-Video zu meinen Songs geplant. Doch erst als ich den Begriff "One Man Band" wirklich wörtlich nahm, entstand die Idee der Klone. Freunde und Teilnehmer der Film-AG an unserer Schule halfen mir letztendlich, dieses Video zu verwirklichen.
Das Video benötigte dann, wie man hoffentlich sieht, mehr Zeit als ich je erwartet hätte. Alleine das Synchronisieren von den einzelnen Videoebenen mit dem Song hat ewig gedauert...
Das Video habe ich hauptsächlich mit Adobe After Effects, Premiere Pro und Final Cut erstellt. Den Song habe ich mit Logic aufgenommen (Ich nehme meine Songs komplett alleine in einem kleinen Studio auf).
Hier wurde es dann auch besonders interessant. Denn wer hätte geglaubt, wie lahm ein neuer iMac mit bestmöglicher Ausstattung sein kann.
15 Spuren in Premiere Pro von der CANON HF 100 (Full-HD Camcorder mit AVCHD) und man kann sage und Schreibe 2 Sekunden pro Klick auf eine Reaktion warten. Eine flüssige Wiedergabe ist völlig ausgeschlossen.
An alle, die also mit dem Gedanken spielen, sich eine HD Kamera mit AVCHD zu besorgen; überlegt es euch sehr gut. Die Warnungen von wegen, viel Rechenleistung ist von Nöten, sind absolut untertrieben.
Doch zu guter Letzt machte besonders das Spiel mit den Farben am Anfang des Videos und das Hinzufügen von Spezial Effekten wieder enorm viel Spaß.

Insgesamt habe ich 4 Monate an den 2 Minuten gebastelt. Hoffentlich gefällt es euch.

Wer weitere Fragen zu Effekten oder ähnlichem hat oder gerne genauere Informationen zu bestimmten Dingen hätte; ich bin gerne bereit den Journal-Beitrag zu ergänzen und womöglich auch Tutorials zu erstellen (falls denn gewünscht). Und auch über Kommentare und Meinungen würde ich mich sehr freuen!

Mit freundlichen Grüßen
Benedikt M.

Kommentare

goldmember20.04.09 20:09
ist zwar nicht so meine musikrichtung, aber die videoumsetzung finde ich sehr gut. coole idee!
was mir nur aufgefallen ist, das bei den ansichten von der "rückseite" der bühne, der schlagzeuger in ganz komischem licht steht.

was mich noch interessieren würde, was stand bei dem einen comment den du gelöscht hast
Scorp4620.04.09 20:14
Lustige Geschichte: Da ich zwei Accounts bei youtube habe und sich leider keiner zu einem Kommentar bewegen ließ, dachte ich kann Selbstlob ja nicht schaden... Das war mir aber nach 1 Minute bereits wieder so peinlich, dass ich den Kommentar gelöscht habe
goldmember20.04.09 20:34
haha, nicht schlecht
reaverle
reaverle20.04.09 20:53
Sehr cool. Wie hast du diese "Doppelbelichtung" oder wie man das nennt, gemacht? Ist das After Effects? In FCP wüsste ich nicht, wie das geht.
Das mit AVCHD kann ich nicht so bestätigen. Ein Musikvideo, das ich vor ein paar Wochen ebenfalls mit der HF100 gemacht habe (http://www.youtube.com/watch?v=aeuk9Bpt6tg), liess sich in FCP absolut flüssig schneiden (MacBook Pro von 2006), nur das Einlesen von der Speicherkarte dauert halt so seine Zeit...

PS: Ja, YouTube ist okay mittlerweile, aber Vimeo bringts doch besser: das gleiche Video: http://vimeo.com/4243674
a.robbins20.04.09 20:54
Wow. Sehr schönes Konzept, gute Umsetzung und die Musik gefällt mir auch ... Hut ab und weiter so
Scorp4620.04.09 21:02
Ho Hey Ho! Das Video gefällt mir gut! Vor allem für Kinder, bestimmt ein einprägender Refrain
Also, mit Final Cut konnte ich mich nicht wirklich zurechtfinden... Ich dachte zwei Spuren müsste man ohne Rendern wiedergeben können, aber irgendwie wohl doch nicht. Oder ich hab was falsch eingestellt?
Zur "Doppelbelichtung": Ich würde dir gerne helfen, aber ich weiß ehrlich gesagt nicht genau was du meinst... Falls du den Lichteinfall von links und rechts meinst; das waren echte Scheinwerfer.
Ich glaube ich werde mein Video auch mal bei Vimeo hochladen. youtube stockt in HD bei mir eigentlich immer, Vimeo offensichtlich nicht. Danke für den Tipp!
reaverle
reaverle20.04.09 21:23
Mit "Doppelbelichtung" (jetzt oute ich mich vermutlich als völliger Technik-Depp) meine ich ganz schlicht, dein mehrfaches Erscheinen im Bild.
Ja, so richtig viele Spuren kann FCP tatsächlich nicht gleichzeitig, auch zwei oder drei ansonsten renderfreie Effekte sind dann schnell nicht mehr zu bewältigen. Tatsächlich war das HoHeyHo Video natürlich bei weitem nicht so aufwendig wie deine Arbeit. Ein Drehtag, ein Schnitttag, fertig war die Laube. Und es war auch nur eine Spur, und dann die Schnipsel hintereinandergesetzt.
Der Sound war übrigens auch Logic Pro 8....
Scorp4620.04.09 21:33
Ich habe bei jeder Aufnahme mit mehreren "Ichs" die Kamera nicht bewegt und mich quasi 8 mal aufgenommen, wie ich an verschiedenen Positionen den Song spiele. Danach habe ich in After Effects (geht aber auch mit Final Cut, ist nur etwas umständlicher) alle Spuren übereinander gelegt. Daraufhin habe ich jeweils eine Maske um den Bereich jeder Spur gelegt in dem ich spiele. Darauf hin ergibt sich ein einziges Bild, zusammengesetzt aus 8 Aufnahmen. Das ganze nennt man eher Klonen mit Masken, als Doppelbelichtung
Und frag bloß nicht, wie lange ich arbeite, sollte ich mich selber manchmal überschneiden; darauf hin kann ich mich nämlich Bild für Bild "ausschneiden"...
fluppy
fluppy21.04.09 02:31
Wie bekommt man in youtube eigentlich hd videos??
Bassoon21.04.09 07:43
Apogee Duet am Anfang?
Scorp4621.04.09 16:04
Bassoon:
Ganz genau! Ich liebe dieses kleine Gerät

fluppy:
Meinst du wie man diese hochlädt oder in HD guckt?
Falls du letzteres meinst: Unten in der Playerleiste, gibts rechts ein Symbol wo HD oder HQ draufsteht. Da musste draufklicken.

fluppy
fluppy21.04.09 19:25
Ja danke. Der HD Button steht aber nicht immer zur Verfügung. Habe ein 780x330 grosses hochgeladen, das geht nur mit "HQ" und in 640x... Wahrscheinlich muss ich dann 1280x... hochladen, damit HD überhaupt verfügbar ist?
Scorp4621.04.09 20:45
Also 780 mal irgendwas ist auch kein HD...
youtube nimmt die zweithöchste HD Auflösung: 1280 * 700 = 720p
Wenn du dein Video in der Auflösung hochlädst erscheint auch der HD Button
iBrod21.04.09 22:37
Sehr gut gemacht ... gratuliere ... würde mir auch gern mal ne HD-Cam zulegen ... bin aber chronisch blank
In welcher Auflösung haste das Video denn aufgezeichnet ?
Finde selbst die youtube-HD quali gut.

Weiß noch nicht ob ich mir nen AVCHD-Camcorder oder einen richtigen 1920er HDler zulegen soll ... Die AVCHDler haben doch so ne 1440er Auflösung, oder ?
reaverle
reaverle21.04.09 22:51
iBrod:
Als AVCHD Camcorder ist die HF 100 schon ein ziemlicher Hammer. Full HD, nimmt aber auch in 1440er auf (was ich aus Ökonomie immer benutze, auch bei dem HoHeyHo Film). Ich hatte vorher kurz eine JVC Everio, die etwa die Hälfte kostet, aber nicht halb so gut aussieht (deren Filme natürlich). Wie bei Fotocams ist Auflösung eben längst nicht alles, genauso wichtig ist Objektiv etc.
Die JVC war dann sehr schnell wieder bei Amazon.
morethan2cents
morethan2cents21.04.09 23:16
mhm, das video ist sehr gut gemacht, nette idee, gut umgesetzt...

am song würd ich hingegen basteln, meinem empfinden nach nehmen die gitarren sehr viel seele raus, der gesang ist fantastisch, das schlagzeug passt auch, es fehlt (imho) ein bass, der den sound ein bisschen zusammendicken würde, und eben, die gitarren, die beissen sich schon stark ins ohr, und klingen ein wenig "hölzern"

ich hoffe, das kommt jetzt nicht zu schroff rüber
könnten sie bitte? ja, danke, köstlich!
Scorp4622.04.09 15:56
iBrod:
reaverle hat eigentlich schon alles gesagt. Ich hbae das Video ursprünglich in Full HD aufgenommen.

morethan2cents:
Ich denke auch immer, dass bei meinen Liedern oft der Bass fehlt. Leider habe ich keinen echten Bass oder E-Bass zu hause, also muss ich diesen mit der E-Gitarre spielen und das klingt irgendwie nie so gut.
Und vielleicht würde sich der Gitarrensound für dich besser anhören, wenn du den Song mal in einer guten Qualität hörst. Die youtube Qualität vom Ton ist sehr vermurkst...
nextmac22.04.09 18:17
Bei Music Star würdest du wohl ein "Leider Nein" kassieren. Aber spassig ist es allemal, auch wenn die Lead-Gitarre etwas verstimmt klingt und der Gesang selten wirklich den Ton trifft.
morethan2cents
morethan2cents23.04.09 01:06
Scorp46

also, so leid es mir tut: die gitarre würde immer noch nicht klingen, wenn du sie durch (gitarrengott)s rig spielen würdest, das liegt nicht am sound (also, schon, aber net an dem, den dein equipment macht...)
könnten sie bitte? ja, danke, köstlich!
tjost
tjost23.04.09 08:39
Absolut fantastisch
Wer meinen Humor nicht versteht darf ihn scheiße finden. Aber nicht kritisieren.
re-pahi
re-pahi24.04.09 07:34
hi...

das ist echt cool. großen respekt von mir. das lied mag ich auch... klingt gut!
Klick. Bumm. Fantastisch!
Diddy
Diddy25.04.09 00:40
Scorp46
Leider habe ich keinen echten Bass oder E-Bass zu hause, also muss ich diesen mit der E-Gitarre spielen und das klingt irgendwie nie so gut.

Du brauchst nen Session-Basser
emdezet
emdezet25.04.09 13:42
Das Video ist wirklich gut gemacht.
Die Farbüberzeichnungen, die "Klone" - allererste Sahne.

Audiospuren hat es auch.
There is no god. But there is innate faith in evolution under the sun.
ouzo2k7
ouzo2k726.04.09 22:04
Schönes Video und schöner Song! Gefällt mir beides echt gut!

Kleine Anmerkung: Bei 1:11 ist ein Anschlussfehler... Bei der Szene davor hast du die Arme oben und danach unten, ansonsten wie gesagt: cool!
Scorp4627.04.09 16:37
ouzo2k7
Wenn du genau aufpasst ist da nicht nur ein solcher Fehler....aber gottseidank fällst sonst keinem auf. Und es stört ja auch nicht wirklich.
War bei den Klonen einfach nicht alles machbar...behalten wie ich da gerad stand
flippidu29.04.09 16:55
Mein Kompliment.

Wie pflege ich bei solchen Gelegenheiten immer zu sagen: "In dem Alter hab ich noch Häuschen unter dem Wohnzimmertisch gebaut".
mactelge
mactelge30.04.09 08:41
Kompliment, das ist "ganz grosses Kino"...
Dreh´dich um – bleib´wie du bist – dann hast du Rückenwind im Gesicht!
uhu
uhu05.05.09 22:49
Cool... Gefällt mir absolut. Gute Idee, gute Umsetzung! Hat was natürlich "würziges" an sich.
fHx
fHx06.05.09 17:17
sehr sehr klasse!!!

klasse video und wirklich cooles lied! Daumen hoch!
Ich weiß, dass ich nichts weiß!
Rs715.05.09 22:55
Tolle Idee und gute Umsetzung. Du scheinst echt ein Multi-Talent zu sein.


Weitere Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion nutzen zu können.