Journals>Fenvariens Journal>Screenium 1.2 als Public Beta erschienen

Screenium 1.2 als Public Beta erschienen

Ab sofort steht Screenium 1.2 als Public Beta zur Verfügung. Screenium von Synium Software (Betreiber von MacTechNews.de) dient der Aufzeichnung von Bildschirminhalten, wobei nicht nur Ausschnitte, ganze oder einzelne Fenster sondern auch dem Mauszeiger folgende Aufnahmen möglich sind. Diese Aufnahmen lassen sich durch Einbindung von iSight-Inhalten, Texten und Mehrkanal-Audio ergänzen. Mit der Funktion "Hot Text" stehen auch konfigurierbare, über Tastaturbefehle zu steuernde Texteinblendungen zur Verfügung.

Mit Version 1.2 hat sich jede Menge getan. Nachdem 1.1 bereits erhebliche Leistungsverbesserungen und Youtube-Export mit sich brachte, erscheint Screenium 1.2 in ganz neuem Gewand. Angesichts der zusätzlichen Funktionen haben wir uns dazu entschlossen, die Programmoberfläche zu überarbeiten und übersichtlicher zu gestalten. Alle wichtigen Funktionen lassen sich jetzt mit weniger Klicks erreichen, weiterhin zeigt Screenium Aufnahmebereiche deutlich sichtbar an.

Momenten liegt Screenium 1.2 noch als Public Beta vor. Wir würden uns über Erfahrungs- oder Fehlerberichte freuen! Bitte schicken Sie diese an screenium@synium.de

Screenium lässt sich über diesen Link laden:

Kommentare

HJALDI
HJALDI30.05.09 19:51
Ist diese Software denn ab 10.6 nicht überflüssig? Apple hat doch Ähnliches im System integriert.
idolum@mac
idolum@mac31.05.09 05:34
Ich denke, die Software bietet einiges mehr, als das was Apple integrieren würd.
Johloemoe
Johloemoe31.05.09 16:15
Appe baut eine Einfache Screen-Capture-Möglichkeit rein, nicht mehr. Dafür würde allerdings auch keine freiwillig Geld ausgeben. Programme wie Screenium bieten einiges mehr, z.B. Highlight vom Mauscursor, Visualisierung von Klicks, Darstellen von Tastendrücken, etc.
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck01.06.09 12:20
HJALDI
10.6 kann nur den gesamten Bildschirm aufnehmen, keine Bereiche, keine Mausverfolgung, kein Ton, keine Pause der Aufnahme, keine Texteinblendung, keine Klickvisualisierung.....ist sehr simpel gemacht.
HJALDI
HJALDI01.06.09 20:44
Danke für die Aufklärung.

Das ist allerdings von Apple nur Minimalismus.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion nutzen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen