Galerie>Hardware>say hello

"say hello" von becreart

0
0

Ausgangsbeitrag

becreart
becreart26.10.2018:28

Kommentare

z3r0
z3r026.10.20 18:58
Ich habe mich, nach reiflicher Überlegung und Recherche, gegen den Wechsel vom 11 Pro entschieden.

Der schmale Mehrwert bezüglich Design und frühem 5G, ist mir das Geld einfach nicht wert.

Dennoch, viel Spaß mit dem Teil!
Wurzenberger
Wurzenberger27.10.20 07:43
Viel Spaß damit!
becreart
becreart27.10.20 08:15
Danke! von einem Wechsel von einem Xs kommen die ganzen iPhone 11 feature auch dazu

Hier ein paar erste 5G Tests
(max war bei ~650 MBit DL)

z3r0
z3r027.10.20 09:06
Danke für die Testergebnisse!
Das meinte ich mit frühem 5G.
Natürlich sind über 400Mbit im Durchschnitt besser als 100Mbit, die ich aktuell per LTE habe, keine Frage! Der Upload ist nahezu gleich.
Allerdings fällt mir eben kein Grund ein, wofür ich es am Smartphone unbedingt benötigen würde. Selbst die 100Mbit reize ich nicht aus.
Maximal als Hotspot für das MacBook, das kommt aber extrem selten vor.
Die Latenzen sind jetzt auch noch nicht wirklich besser, schwanke hier zwischen 15-17ms.
Aktuell könnte ich es allerdings eh nicht nutzen, da ich DualSIM nutze.

Aber das Design gemischt aus iPhone 4 & 5 finde ich absolut super!
marcel15127.10.20 09:33
Bemerkbar wird sich das machen wenn sich viele Leute einen Mast teilen müssen, da hast du durch wenig 5G Verbreitung (Endgeräte) aktuell Vorteile.
momirv27.10.20 10:09
Ich habe mir am Samstag in dem Apple Store ein 12 Pro geholt und damit mein drei Jahre altes X ersetzt.
Erster Eindruck.
Pros:
  • Noch 400€ für das X bei eBay bekommen
  • Schneller
  • Akku hält länger durch
  • Deutlich bessere Kamera
  • Sieht fesch aus
Kontras:
  • Teuer
  • Zu groß
  • Eckig fühlt sich in der Hand nicht so gut an
  • Die Kamere Buckel sind super hässlig und unpraktisch.

Alles in Allem werden die Sprünge immer kleiner.
KingBradley
KingBradley27.10.20 17:26
Das Blau sieht echt sehr schön aus👍
Beim 12 er dafür 🙈
Scrembol
Scrembol27.10.20 21:37
momirv
Ich habe mir am Samstag in dem Apple Store ein 12 Pro geholt und damit mein drei Jahre altes X ersetzt.
Erster Eindruck.
Pros:
  • Noch 400€ für das X bei eBay bekommen
  • Schneller
  • Akku hält länger durch
  • Deutlich bessere Kamera
  • Sieht fesch aus
Kontras:
  • Teuer
  • Zu groß
  • Eckig fühlt sich in der Hand nicht so gut an
  • Die Kamere Buckel sind super hässlig und unpraktisch.

Alles in Allem werden die Sprünge immer kleiner.

und das sogar vom 10er...Nichts anderes hätte ich erwartet
Ich hatte auch das X und es war das (mE) beste iPhone, was ich je hatte (ich hatte fast jedes mal).

Ich bin vom X aufs 11 Pro gegangen und bis auf die bessere Akkulaufzeit hatte ich dadurch faktisch keinen Vorteil. Da das 12 Pro wiederum quasi das gleiche ist nur in eckig, glaube ich sofort, dass ansonsten die Unterschiede zum X sehr gering sind. Enttäuschend ist dies vor allem, weil wiedermal seit einer Weile andere Hersteller zeigen, was besser geht und Apple selbst im Pro Max zeigt, was mit der Kamera noch geht (Stabilisation für den Sensor), was sie sich aber beim normalen, aber auch weit von günstig entfernten 12 Pro sparen.
Ich hatte das 12er inzwischen auch mal in der Hand und die, wenn auch nur geringe, Vergrößerung des Gehäuses ist das minimum, was einfach echt zu viel war. X-11Pro kratzten schon immer gerade so an der Grenze. Jetzt ist's entgültig ein Knochen. Ungemütlich in der Hand.

Insg. wirds sicher dennoch ein super iPhone sein. Alle, die von noch älteren Phones kommen, werden sicher mega begeistert sein und ich wünsche selbstverständlich viel spaß.
Letztlich ist es doch was gutes, dass Apple Leute auch indirekt dadurch zum Umweltschutz bringt, indem sie einfach kein neues Produkt vorstellen, was einen realen Mehrwert bietet und somit auch 2-3 Jahre alte Hardware nicht ausgetauscht werden muss oder umgekehrt zeigt es, wie gut die iPhones eben vor 2-3 Jahren schon waren.
Mein Album WAY HOME - Eric Zobel ab sofort streamen! iTunes, YouTube, Spotify uvm.
Ferdn29.10.20 09:26
Scrembol
momirv
Ich habe mir am Samstag in dem Apple Store ein 12 Pro geholt und damit mein drei Jahre altes X ersetzt.
Erster Eindruck.
Pros:
  • Noch 400€ für das X bei eBay bekommen
  • Schneller
  • Akku hält länger durch
  • Deutlich bessere Kamera
  • Sieht fesch aus
Kontras:
  • Teuer
  • Zu groß
  • Eckig fühlt sich in der Hand nicht so gut an
  • Die Kamere Buckel sind super hässlig und unpraktisch.

Alles in Allem werden die Sprünge immer kleiner.

und das sogar vom 10er...Nichts anderes hätte ich erwartet
Ich hatte auch das X und es war das (mE) beste iPhone, was ich je hatte (ich hatte fast jedes mal).

Ich bin vom X aufs 11 Pro gegangen und bis auf die bessere Akkulaufzeit hatte ich dadurch faktisch keinen Vorteil. Da das 12 Pro wiederum quasi das gleiche ist nur in eckig, glaube ich sofort, dass ansonsten die Unterschiede zum X sehr gering sind. Enttäuschend ist dies vor allem, weil wiedermal seit einer Weile andere Hersteller zeigen, was besser geht und Apple selbst im Pro Max zeigt, was mit der Kamera noch geht (Stabilisation für den Sensor), was sie sich aber beim normalen, aber auch weit von günstig entfernten 12 Pro sparen.
Ich hatte das 12er inzwischen auch mal in der Hand und die, wenn auch nur geringe, Vergrößerung des Gehäuses ist das minimum, was einfach echt zu viel war. X-11Pro kratzten schon immer gerade so an der Grenze. Jetzt ist's entgültig ein Knochen. Ungemütlich in der Hand.

Insg. wirds sicher dennoch ein super iPhone sein. Alle, die von noch älteren Phones kommen, werden sicher mega begeistert sein und ich wünsche selbstverständlich viel spaß.
Letztlich ist es doch was gutes, dass Apple Leute auch indirekt dadurch zum Umweltschutz bringt, indem sie einfach kein neues Produkt vorstellen, was einen realen Mehrwert bietet und somit auch 2-3 Jahre alte Hardware nicht ausgetauscht werden muss oder umgekehrt zeigt es, wie gut die iPhones eben vor 2-3 Jahren schon waren.

Würde ich so unterschreiben. Mein Xs ist und bleibt ein Handschmeichler, das 12 Pro gefällt (mir) zwar vom Design, ist aber tatsächlich etwas zu groß. Auch das 11 Pro war bereits diesen einen Ticken zu groß und schwer.
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex29.10.20 10:39
Hatte das Gerät gestern nochmal im Laden in Händen (meins lässt noch auf sich warten) und bin immer wieder erstaunt, wie gigantisch auch 2020 die Displayränder des iPhones sind

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um ein Galerie-Bild kommentieren zu können.