Galerie>Sonstiges>dito Leucojum vernum

"dito Leucojum vernum" von photoproject

Durchschnittliche Bewertung: 4,5 Sterne
  • 5 Sterne: 1 Bewertung
  • 4 Sterne: 1 Bewertung
  • 3 Sterne: 0 Bewertungen
  • 2 Sterne: 0 Bewertungen
  • 1 Stern: 0 Bewertungen
0
0
Dieses Bild ist eine Antwort auf das Galeriebild mit dem Titel Leucojum vernum

Exif-Daten

Kamera:iPhone SE
Objektiv:iPhone SE back camera 4.15mm f/2.2
Blitz:Blitz nicht ausgelöst, Modus 'Erzwungener Blitz'
ISO:25
Brennweite:4,15 mm
Belichtungszeit:1/193 s
Blendenöffnung:f/2,2

Ausgangsbeitrag

photoproject
photoproject17.03.1917:35
Vor 3 Wochen bei mir im Garten, keine Tausende wie bei cab, aber immerhin eine Hand voll

Kommentare

cab
cab17.03.19 21:17
Auch sehr hübsch! Beeindruckend vor allem, dass dies mit dem iPhone möglich ist.

Aber jetzt kann ich mal mit meinem Wissen angeben. Die Kelchform ist eine andere als bei den Märzenbechern, die auf deinem Bild scheinen mir eher Schneeglöckchen zu sein. Sieht zwar ähnlich aus, verwechsle ich auch immer wieder mal, ist aber leicht anders. Bei den Märzenbechern sind es richtige Becher:

Während es bei den Schneeglöckchen eine Art Stift in der Mitte ist, umgeben von vier einzelnen Blättern:
Diese formschöne Signatur gibt es jetzt zum günstigen Einstiegspreis von nur 849,95€ !
photoproject
photoproject18.03.19 17:13
Schlaubi-Schlumpf-Wissen:

Die Schneeglöckchen (Galanthus) bilden eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae).

Die Frühlings-Knotenblume (Leucojum vernum), auch Märzenbecher, Märzbecher, Märzglöckchen oder Großes Schneeglöckchen genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae).

Quelle: Schlumpfipedia

Aber zugegeben...ich habe es in der Tat verwechselt, bzw. sah für mich gleich aus.

Egal wie, wenn die Schneeglöckchen zu sehen sind, dann ist der Frühling nicht mehr weit.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um ein Galerie-Bild kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen