Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Galerie>Hardware>Mein Lieblingsteil von Apple

"Mein Lieblingsteil von Apple" von Bobbes

Durchschnittliche Bewertung: 4,7 Sterne
  • 5 Sterne: 28 Bewertungen
  • 4 Sterne: 1 Bewertung
  • 3 Sterne: 3 Bewertungen
  • 2 Sterne: 0 Bewertungen
  • 1 Stern: 1 Bewertung
0
0

Ausgangsbeitrag

Bobbes
Bobbes30.12.2112:28
Die AirPods Max machen mir viel Freude Ist genau der Kopfhörer, nachdem ich Jahrelang Ausschau gehalten habe. Und daher habe ich dem Teil auch einen vernünftigen Ständer gebaut. Geladen wird er mit einem magnetischen Ladestecker. In den vier Halterungen sind Magnete, sodas er abgeschaltet wird wenn er aufgesetzt wird. Soll er mal nicht geladen werden, wird er einfach umgekehrt aufgesetzt....abgeschaltet wird er trotzdem .
Die Halterung ist gefedert und kippbar, sodas man den Kopfhörer ganz leicht mit einer Hand auf- und absetzen kann, ohne das sich der Sockel verschiebt oder mit angehoben wird.

Kommentare

warp1030.12.21 12:47
Respekt fürs Selbermachen...top.
maculi
maculi30.12.21 13:01
Gefällt. Einfach und schlicht gehalten, und dennoch mit allem notwendigen ausgestattet, ohne jegliches unnützes Gedöhns. 👍
mactelge
mactelge30.12.21 13:05
Bobbes

Gekonnt in Szene gesetzt mit der PR99 im Hintergrund
Dreh´dich um – bleib´wie du bist – dann hast du Rückenwind im Gesicht!
Sideshow Bob
Sideshow Bob30.12.21 16:22
3D-Druck ist das nicht - oder?
Bobbes
Bobbes30.12.21 17:04
Sideshow Bob
3D-Druck ist das nicht - oder?

Nein! Der Sockel ( von unten ausgefräst) ist Eiche (hat mir mein Schreiner gemacht) und alles, was zur Halterung und den nicht sichtbaren, im Sockel untergebrachten Teilen gehört, habe ich von Hand aus Messing gemacht. Hier zum Beispiel einer der Halter beim Zusammenlöten
macerkan
macerkan30.12.21 18:34
Würdest Du so was auch für andere Leute machen, quasi verkaufen? Und was würde das dann kosten? Hast Du Dir schon mal Gedanken darüber gemacht?
udrabo
udrabo30.12.21 21:10
macerkan
Würdest Du so was auch für andere Leute machen, quasi verkaufen? Und was würde das dann kosten? Hast Du Dir schon mal Gedanken darüber gemacht?
Das ist mir auch durch den Kopf geschossen!
Thorin.ACMT
Thorin.ACMT30.12.21 21:35
udrabo
macerkan
Würdest Du so was auch für andere Leute machen, quasi verkaufen? Und was würde das dann kosten? Hast Du Dir schon mal Gedanken darüber gemacht?
Das ist mir auch durch den Kopf geschossen!
udrabo
macerkan
Würdest Du so was auch für andere Leute machen, quasi verkaufen? Und was würde das dann kosten? Hast Du Dir schon mal Gedanken darüber gemacht?
Das ist mir auch durch den Kopf geschossen!
Ja, wollte auch gerade fragen - also her damit - Bring es auf den Markt
Dein lokaler IT-Support
Ted4230.12.21 21:53
Hab auch Interesse 😋
udrabo
udrabo30.12.21 22:12
Könnte man das ungeplante Marktforschung nennen?
Assassin30.12.21 23:00
Tolles Teil. Will haben und schließe mich meinen Vorinteressierten an
tranquillity
tranquillity31.12.21 00:19
Super Teil 👍
Durchdacht und schick anzusehen.
Bobbes
Bobbes31.12.21 04:54
macerkan
Würdest Du so was auch für andere Leute machen, quasi verkaufen? Und was würde das dann kosten? Hast Du Dir schon mal Gedanken darüber gemacht?

Ja, im Prinzip schon....aber das ist definitiv zu viel Arbeit. Selbst jetzt, wo klar ist wie alle Teile von Form und Grösse sein müssen, müsste ich da mehrere Hundert € nehmen. Das müsste schon industriell in grösseren Stückzahlen gemacht werden um das zu einem attraktiven Preis anbieten zu können.
DSkywalker31.12.21 07:30
Viiel Interessanter ist die Revox B77 im Hintergrund

Daumen hoch für die Bandmaschine

... und schade das Revox bis heute die Kurve nicht hinbekommen hat....
mactelge
mactelge31.12.21 07:42
DSkywalker
Viiel Interessanter ist die Revox B77 im Hintergrund

Das ist mehr als eine B77 – und noch schöner!
Dreh´dich um – bleib´wie du bist – dann hast du Rückenwind im Gesicht!
HuHaHanZ
HuHaHanZ31.12.21 08:45
Ja, toll gemacht, hätte ich evtl. auch Interesse dran, hab ich schon nach gesucht.
domtom
domtom31.12.21 10:18
Tip Top, Respekt.

FuXx31.12.21 13:25
Schade, dass es die Airpods Max nicht in chrom-gold gibt
peja31.12.21 13:40
Sehr schick und Respekt, fürs selber bauen. Könntest du nochmal ein paar Detailbilder posten?
maculi
maculi31.12.21 13:41
Dem einen oder anderen Interessenten wäre vermutlich auch schon mit einer Bauanleitung gedient. Dann artet der Aufwand nicht ganz so aus.
dimitri.m31.12.21 16:17
FuXx
Schade, dass es die Airpods Max nicht in chrom-gold gibt
Gibt es von Caviar Schau mal hier
https://blog.notebooksbilliger.de/caviar-apple-airpods-max-gold-version-fuer-knapp-100-000e/
Für die ein "bisserl" Kleingeld bekommst Du fast alles auf der Welt! Alles gute und komm(t) alle gut und vor allem gesund ins Jahr 2022!
Bobbes
Bobbes01.01.22 08:20
peja
Sehr schick und Respekt, fürs selber bauen. Könntest du nochmal ein paar Detailbilder posten?

Habe noch ein paar Schnappschüsse beim bauen gemacht.
Hier einer der Halter nach dem Verfeilen...


Und dann verschmiergeln, schleifen und polieren...


In die Hohlräume der Halter habe ich dann kleine Magnete geklebt und danach mit Filz beklebt.

Hier die Verbindungsstücke zwischen den Haltern und den Rohren.
Die Halter habe ich dann eingebohrt um die Verbindungsstücke exakt an der gleichen Position einzusetzen und mit Silberlot zu verlöten. Das Ende zum Einstecken in die Rohre wurde erstmal nicht verlötet, damit ich nach der kompletten Montage die Halter noch genau für den Kopfhörer ausrichten konnte.




Für das Ladekabel habe ich dann Messingblech gewalzt und abgewinkelt, verlötet und die Winkel passend zusammengelötet, sodas der Ladestecker eingeschoben werden konnte. Dann oben die Öffnung ausgesägt und gefeilt. So kann sich beim Auf-und Absetzen des Kopfhörers der Stecker auch etwas in der Höhe in der Führung bewegen.







Danach habe irgendwie keine Fotos mehr gemacht
Auf jeden Fall wurden dann die Halterohre an eine Messinggrundplatte gelötet. In zwei Messing Rundstäbe habe ich Löcher gebohrt und Gewinde geschnitten. Die wurden dann mit Edelstahlschrauben an der Grundplatte angeschraubt. Im Sockel habe ich aus Messing ein Winkelstück als Befestigung und Führung für die Rundstäbe gebaut. Da sind die Rundstäbe mit Schrauben so befestigt, das die Grundplatte mit dem Halter nach links und rechts wippen kann. An den Halter für den Stecker wurden noch Haltebleche angelötet. So konnte er von unten in das Loch im Sockel geschoben werden und wird vom Winkelstück gehalten. Unter der Grundplatte habe ich aus Federstahl eine Feder gemacht, damit man den Kopfhörer mit dem Halter wippen kann, er aber beim Loslassen immer in die Senkrechte zurückwippt.
Vielleicht schraube ich die Bodenplatte mal ab und mache ein Foto vom Inneren....
DogsChief
DogsChief01.01.22 10:54
Respekt für die Leistung. Das Teil sieht absolut genial und schick aus.

Für die Interessenten dieses AirPods Max-Ständers hätte ich evtl. einen Link. Das Gerät sieht bei weitem nicht so genial aus, ist halt Massenware, aber zu einem erschwinglichen Preis.



Da ich technisch völlig unbegabt bin für Löten, Blech walzen oder Federstahl biegen ( nochmals meinen Respekt an Bobbes ), käme nur die Kaufvariante für mich infrage.

Happy New Year
Es ist besser beim zweiten Mal zu scheitern, als es erst gar nicht versucht zu haben. ( Bear Heart )
AidanTale01.01.22 10:54
Sehr schönes Projekt. Hättest du ein Video vom Bau gemacht und auf YT gepostet wäre das Geld dafür wahrscheinlich schon wieder drin . Apple geht immer.

Könntest du bitte mal ein Bild ohne Kopfhörer machen?
Bobbes
Bobbes01.01.22 11:34
AidanTale
Sehr schönes Projekt. Hättest du ein Video vom Bau gemacht und auf YT gepostet wäre das Geld dafür wahrscheinlich schon wieder drin . Apple geht immer.

Könntest du bitte mal ein Bild ohne Kopfhörer machen?

Hier mal ohne Kopfhörer und mal von der Seite, wo man auch die schwimmend gelagerte Feder sehen kann.
Das Abdeckblech werde ich nochmal neu machen, Sodas es über die Kanten geht....hatte da nur keinen Bock mehr



Gadagam
Gadagam01.01.22 17:36
Ganz ehrlich, die Halterung ist viel eleganter als der Kopfhörer. Der wird nämlich erst durch die Halterung chic, finde ich.

Tolle Arbeit!
Bobbes
Bobbes01.01.22 17:58
Gadagam
Ganz ehrlich, die Halterung ist viel eleganter als der Kopfhörer. Der wird nämlich erst durch die Halterung chic, finde ich.

Tolle Arbeit!

Vielen Dank🙂 Der Halter sollte durch Holz und Messing auch eher edel und warm im vergleich zum kühlen Alu rüber kommen.
udrabo
udrabo01.01.22 19:50
Wirklich beeindruckende Arbeit – mein Kompliment!
Accelerator
Accelerator01.01.22 20:55
Ganz großes Kino - ein wahres Kunstwerk.
Respekt!
Finnigan02.01.22 10:24
CHAPEAU - klasse geplant und gemacht!!
Ich meine, es gab ein Foto am Strand, wo im Strandkorb gelesen wurde. Vielleicht auch geplant?
Weitere Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um ein Galerie-Bild kommentieren zu können.