Galerie>Sonstiges>Kein Foto, kein CGI

"Kein Foto, kein CGI" von sonorman

0
0

Ausgangsbeitrag

sonorman
sonorman23.05.0722:36
… ein Airbrush!

Kommentare

iBruno23.05.07 22:38
Oh My Fuckin' God!
CRAAAAAP!
SCHEIßE, wie haben die dass denn gemacht?
=-O

Suuper Arbeit, echt!
kefek
kefek23.05.07 22:43
Leck mich am A***** (oder auch nicht )

(w00t)
Die Ewigkeit dauert lange, besonders gegen Ende ...
Meinolf
Meinolf23.05.07 22:45
Dss glaube ich nicht . . .
Moe99999
Moe9999923.05.07 22:46
wow sieht net schlecht aus
42
macdolph
macdolph23.05.07 22:47
ich glaubs auch nicht - super perfekt
Sputnik123
Sputnik12323.05.07 22:51
(w00t)(w00t)(w00t)
cum hoc ergo propter hoc
sonorman
sonorman23.05.07 22:51
Der hat schon mal so'n Mädel hingesprüht. @@

Da sieht man aber noch ein klein wenig Künstlichkeit. Obwohl das auch schon realistischer wirkt, als die meisten TV-Spielfilm Titelseiten.
SilosBaischo
SilosBaischo23.05.07 22:51
was???? wie hat der das gemacht? alles frei hand??
1.000.000 Jesus Freaks Can´t Be Wrong !!!
iBruno23.05.07 22:52
Kefek

Klaus Major hätte jetzt warscheinlich "Gerne(wOOt):-P" zu dir gesagt;-)

...scherz

*duckundweg*(fear)
kefek
kefek23.05.07 22:53
so arbeitet er
Die Ewigkeit dauert lange, besonders gegen Ende ...
sonorman
sonorman23.05.07 22:55
Im Anfangsbeitrag ist doch schon die Seite verlinkt auf der alles ganz genau erläutert wird.
apfelschorle23.05.07 23:01
Kann doch jeder ...


Unbekannt verzogen
Ataripapst23.05.07 23:13
Unglaublich! =-O
Klaus Major23.05.07 23:15
@iBruno

YO!
Blaubierhund
Blaubierhund23.05.07 23:15
airbrush ist schon ne feine technik - aber mit dieser ganzen abkleberei auch ganz schön aufwändig... da bleib ich lieber bei der fotografie...
Die Berliner sind unfreundlich und rücksichtslos, ruppig und rechthaberisch, Berlin ist abstoßend, laut, dreckig und grau, Baustellen und verstopfte Straßen, wo man geht und steht - aber mir tun alle Menschen leid, die nicht hier leben können! (Anneliese Bödecker)
Sputnik123
Sputnik12323.05.07 23:18
rotbierkatze

ich auch
cum hoc ergo propter hoc
sonorman
sonorman23.05.07 23:18
Blaubierhund

Fotografie ist aber keine Kunst. Kannst ja mal lesen, was der Macher dieses Werkes dazu schreibt. (Auf der anfangs verlinkten Seite im letzten Absatz.)
jogoto23.05.07 23:24
Aber es ist Kunst die Fotografie nachzuahmen? Versteh ich nicht.
sonorman
sonorman23.05.07 23:26
jogoto

Er ahmt ja nicht die Fotografie nach, sondern die Realität.
kefek
kefek23.05.07 23:34
sonorman

wieso? er hat doch ein photo nachgezeichnet?



Und warum sollte Photos keine Kunst sein?
Die Ewigkeit dauert lange, besonders gegen Ende ...
iBruno23.05.07 23:35
Klaus Major

sonorman
sonorman23.05.07 23:42
kefek

Das ist doch Wortklauberei.
Er sagt doch, das Fotografie nur ein technischer Weg ist, die Realität einzufangen. Kunst ist es aber seiner Ansicht nach, die Realität durch malerische Techniken so nachzubilden, dass sie von der ursprünglichen Realität (oder einem Foto, das die ursprüngliche Realität abbildet) nicht zu unterscheiden ist.
derSuperuser23.05.07 23:50
wow!
derSuperuser23.05.07 23:51
ich weiß aber nicht, ob ich das glauben soll ...
jogoto24.05.07 00:14
Ich würde Fotografie, die lediglich die Wirklichkeit abbildet niemals als Kunst bezeichnen. Die entsprechende Malerei aber auch nicht. Es ist vielleicht beides (gutes) Kunsthandwerk. Zum Glück gibt es in beiden Bereichen auch noch was anderes.
Rantanplan
Rantanplan24.05.07 00:24
Das sehe ich wie jogoto. Hut ab vor dem handwerklichen Können, aber es steht keine künstlerische Idee dahinter, insofern ist es auch in meinen Augen keine Kunst, sondern exzellentes Handwerk.
Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf dem Sonnendeck
macdolph
macdolph24.05.07 00:43
Handwerk -stimmt. Aber perfektes. Ich denke, die Jungs könnten auch selber was machen. z.B. Bildhauer-die müssen auch erst das Handwerk erlernen um ihre Ideen oder Visionen in Stein zu hauen.
TobiasM
TobiasM24.05.07 01:42
So wie Feinmotoriker sehen die aber wirklich nicht aus
"Vertan sprach der Hahn und stieg von der Ente"
Blaubierhund
Blaubierhund24.05.07 02:00
kunst kommt von können

ABER

jedes handwerk, dass nur dazu genutzt wird die realität zu dokumentieren würde ich nicht als kunst klassifizieren - und somit auch obiges airbrush nicht. die fähigkeiten des 'künstlers' sind sicherlich beeindruckend aber eben auch nur um dessen fähigkeit willen.
um als kunst durchzugehen, müssten die bilder schon mehr ausdruckskraft mitbringen - gefühle, ideen oder ideologien oder sonstwas vermitteln - eben mehr sein als die 'summe der teile'...

Die Berliner sind unfreundlich und rücksichtslos, ruppig und rechthaberisch, Berlin ist abstoßend, laut, dreckig und grau, Baustellen und verstopfte Straßen, wo man geht und steht - aber mir tun alle Menschen leid, die nicht hier leben können! (Anneliese Bödecker)
sonorman
sonorman24.05.07 12:10
Was soll's? Es gibt sowieso keine allgemein gültige Definition für Kunst. Jeder hat seine Eigene. Und nicht selten sind es nur die "Künstler" selbst, die ihre Arbeit für Kunst halten, oder "Kunstkenner", die Kunst in etwas zu erkennen glauben.

Wie sagte schon der alte Philosoph Frank Zappa?
"Kunst ist, aus Nichts etwas zu machen und es zu verkaufen."

Oder auch ganz treffend:
"In der Kunst zählt nur eines: was man nicht erklären kann." - Georges Braque

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um ein Galerie-Bild kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen