Forum>iPad>iPad säubern

iPad säubern

solarisdoradrei03.05.1917:13
Guten Tag Gemeinde
Obwohl ich versuche so oft es geht vor Benutzung des iPads mir die Hände zu waschen sieht es nach 20 min total verschmiert aus wenn es wie der aus ist. Und gerad DA sieht man es auch wenn ne Hülle es verbirgt- aber man weiss es ja.
Ich finde das ultra nervig. Wie reinigt Ihr das Problem...?
Brillenputztücher schmieren ja meist dann noch mehr. Und n trockenes Tuch brings auch nicht.
Was benutzt Ihr so?
Liebe Grüße
0

Kommentare

john
john03.05.1917:16
nen kurzen sprühstoß glasreiniger auf nen mikrofaserlappen, drüberwischen, fertig.
„biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.“
0
Apple@Freiburg
Apple@Freiburg03.05.1917:24
john

Genau das sollte man nicht machen, da man die Fettabweisende Schutzschicht löst.

Das hat zur Folge das es in Zukunft schneller verschmutzt.

Ich nehme Erst Wasser ohne Chemie und dann mit einem Mikrofasertuch trocknen.
+4
Mr. Weisenheimer03.05.1917:24
Habe solche Mikrofaser-Lappen für diesen Zweck vor Jahren mal im Apple-Store gekauft.
0
uepsilon
uepsilon03.05.1917:30
Glasreiniger auf Microfasertuch und fertig. Sieht nach 20 Minuten aber wieder genauso aus. Ich habe die beste Erfahrung damit gemacht Apple Pencil zu nutzen. Damit bleibt der Bildschirm sauber
0
coffee
coffee03.05.1917:46
Ich nehme ein leicht angefeuchtetes Microfasertuch ohne Reinigungsmittel. Drüberwischen und gut is.
„Simplicity is the ultimate Sophistication (Steve Jobs)“
+2
My2Cent03.05.1918:37
Mach ich genauso.
0
john
john03.05.1919:24
Genau das sollte man nicht machen, da man die Fettabweisende Schutzschicht löst.
ja sollte sollte schmollte.
ich habe hier sogar noch ein ipad 3 (von 2012). dem hat das bis heute kein bisschen geschadet. den neueren auch nicht.

(ich wusste, dass direkt jemand drunter postet, dass man nicht mit "scharfen" reinigern draufgehen soll.)
„biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.“
-3
LoMacs
LoMacs03.05.1919:31
john
ich habe hier sogar noch ein ipad 3 (von 2012). dem hat das bis heute kein bisschen geschadet.
Gibt es dazu mehr als Anekdoten, also Quellen, Links, Empfehlungen von Apple selber etc.? Ich mach auch Glasreiniger, bin aber gerne bereit, das zu überdenken!
0
jeti
jeti03.05.1919:38
Beste Erfahrungen mit Rogge DuoClean:
0
john
john03.05.1920:20
LoMacs
john
ich habe hier sogar noch ein ipad 3 (von 2012). dem hat das bis heute kein bisschen geschadet.
Gibt es dazu mehr als Anekdoten, also Quellen, Links, Empfehlungen von Apple selber etc.? Ich mach auch Glasreiniger, bin aber gerne bereit, das zu überdenken!
wozu jetzt? zu "glasreiniger ist total böse" von apple? klar.
google mit den simplen schlagwörtern "apple reinigen" fördert direkt diesen support-artikel zu tage:

https://support.apple.com/de-de/HT204172
„biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.“
+1
gickel03.05.1921:58
Jeti
Beste Erfahrungen mit Rogge DuoClean:
Ja, damit habe ich letztens sogar die Entspiegelung beim MBP entfernt, dauerte aber etwas…
0
Apple@Freiburg
Apple@Freiburg03.05.1921:59
john

Es schadet auch nicht, nicht direkt. Ich habe lediglich gesagt das es die von Apple seit dem iPhone 3GS verwendete Anti-Fett-Schicht löst.
0
marco m.
marco m.03.05.1922:51
Normalen feuchten Lappen, und dann mit einem Microfasertuch trocknen, und vom Display die Schlieren entfernen.
Ich habe es mir mittlerweile abgewöhnt, das mehrmals am Tag zu machen, da man es bei aktiviertem Display eh nicht sieht. Alle paar Tage mal säubern, und gut ist. Oder zwischendurch mit einem trockenen Tuch Display reinigen, reicht auch. Falls es jemand nutzt, Smart Cover nicht vergessen, sonst hat man diese nervigen Spuren vom Knick auf dem Display.
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
0
Josch
Josch04.05.1912:25
Ich wische die Displays diverser iPads seit Jahren(!) teilweise mehrmals täglich mit dem T-Shirt (Baumwolle) oder Ärmel oder der Innenseite von Zip-Hoodies (Fleece/Strick-Fleece 100% Polyester) ab, das geht hervorragend und die Displays sind einwandfrei. Das geht übrigens besser als beispielsweise mit Brillenputztücher. Wasser oder Reinigungsmittel haben meine iPads noch nie gesehen. Keep it simple
+1
marco m.
marco m.04.05.1912:40
Männer-Reinigung!
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
0
marco m.
marco m.07.05.1912:25
Zeig dich, du Assi!
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
0
JoMac
JoMac07.05.1916:40
marco m.
??
0
Keepo
Keepo07.05.1916:51
JoMac
marco m.
??

Es ist vermutlich der Downvote-Troll gemeint... Hab mir mal erlaubt das wieder auszubügeln,
marco m.
„Er kam, sah und ging wieder.“
+1
JoMac
JoMac08.05.1906:55
Keepo
Danke für die Erklärung. Aber für -1 Assi zu rufen?
Kann ich mir nicht vorstellen
Ist hier doch an der Tagesordnung dass irgendwer fleißig Downvotes verteilt.
0
tbaer
tbaer08.05.1908:44
Nachdem die Anti-Fett-Pads von Aldi gegen meinen Bauchspeck keine Wirkung gezeigt haben (das vollmundige Versprechen der Handelskette hat inzwischen reichlich Medienecho hervorgerufen: ), verwende ich die nicht verspeisten Pads zur Trockenreinigung vom iPad. Sie halten ewig, vereinzelt erhält man in den Konsumtempeln der Handelskette auch Nachschub:
0
tbaer
tbaer08.05.1909:32
tbaer
.. zur Trockenreinigung vom iPad. ...

Gerade habe ich festgestellt, dass sie auch mit FireTabs und Tablets von Acer und Samsung funktionieren.

Also echte Allroundtalente, die auch - im Gegensatz zu Ladegeräten - unterwegs den Transportaufwand gering halten und Plattformübergreifend angewendet werden können. Hoffentlich unterbindet Apple nicht mit zukünftigen iOS-Updates die Funktionalität, um ihre eigenen Mikrofasertücher ( z.B.: ) zu pushen
0
massi
massi08.05.1909:37
Ich bin wahrscheinlich ein Ferkel, aber ich säubere mein iPad nie, ich heiße doch nicht Sisyphos.
0
Hot Mac
Hot Mac08.05.1909:46
Ich find die Lappen aus Mikrofaser am besten.

Die »Fensterleder« von Apple – gibt’s die überhaupt noch zu kaufen? – funktionieren auch sehr gut.
Die Dinger waren bei den ersten iMacs mit Glasscheibe dabei, oder?
Muss wohl, gekauft hab ich das Hangerl bestimmt nicht.
0
Hot Mac
Hot Mac08.05.1909:49
massi
Ich bin wahrscheinlich ein Ferkel, aber ich säubere mein iPad nie, ich heiße doch nicht Sisyphos.
Ich reinige meine iDevices auch nur selten.
Wahrscheinlich sind wir saubere Schweine.
0
marco m.
marco m.08.05.1910:10
JoMac
marco m.
??
Keepo
JoMac
marco m.
??

Es ist vermutlich der Downvote-Troll gemeint... Hab mir mal erlaubt das wieder auszubügeln,
marco m.
Alles gut, dachte mir, so kann ich die Person vielleicht anlocken?!
Und "Assi" ist ja kein Schimpfwort.
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
0
ssb
ssb08.05.1911:32
Nachdem ich hin und wieder mein iPad auch mit Glasreiniger oder Spülmittel gereinigt hatte, wurde die Anti-Fett-Beschichtung langsam schwächer - aber das hat einige Jahre gedauert. Da habe ich dann eine Nano-Versiegelung für Glasscheiben aufgetragen... hat dann wieder eine Weile gehalten.
0
kolibri90008.05.1914:35
Geschirrspüler
0
tbaer
tbaer08.05.1915:48
kolibri900
Geschirrspüler

Für Töpfe oder reicht das Schnellprogramm für Kaffeegeschirr?



0
Smallersen08.05.1922:15
Ohne Quatsch: Großflächiges Reiben auf meinem T-Shirt (Baumwolle) auf Bauch und Brust funktioniert bei mir am besten. Wenn man Hemden trägt geht das natürlich nicht wegen Knöpfen.

Mein iPad ist auch nie richtig schmierig oder meine Wahrnehmungsschwelle ist höher.
0
Kovu
Kovu09.05.1907:10
LoMacs
john
ich habe hier sogar noch ein ipad 3 (von 2012). dem hat das bis heute kein bisschen geschadet.
Gibt es dazu mehr als Anekdoten, also Quellen, Links, Empfehlungen von Apple selber etc.? Ich mach auch Glasreiniger, bin aber gerne bereit, das zu überdenken!
+1
marco m.
marco m.09.05.1910:08
Dann habe ich ja laut Apple alles richtig gemacht.
Aber auch ohne dem Link sollte einem klar sein, daß man da keine Reiniger benutzt.
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
0
hakken
hakken09.05.1912:42
Aber auch ohne dem Link sollte einem klar sein, daß man da keine Reiniger benutzt.

Hier auch Glasreiniger, über Jahre keine Probleme damit.
0
marco m.
marco m.09.05.1916:02
Mit der Beschichtung auch nicht? Nutzt du ein bestimmtes Produkt?
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
0
hakken
hakken09.05.1916:15
Handelsüblichen Glasreiniger in der Sprühflasche. Die Beschichtung sieht man ja, glaube nicht das die darunter leidet. Hängt natürlich auch vom Modell ab. Empfindliche Beschichtungen haben die Geräte ja erst ab Air 2, wobei auch das aktuelle iPad gar keine haben wird?!
-1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen