Forum>Software>Word 2016 - öffnet Fenster immer klein links oben

Word 2016 - öffnet Fenster immer klein links oben

piik
piik22.05.1900:01
Seit Neuestem (dem Update auf 10.14.5?) öffnet sich in Word ein neues Fenster immer nur klein und links oben statt wie zuvor so, wie ich das letzte Dokument gesichert habe. Es scheinen irgendwie die Voreinstellungen dazu weg zu sein und nicht mehr gespeichert zu werden.
Was könnte daran Schuld sein?
„Hardware ist seltener schlecht drauf - Software macht schon häufiger Mucken...“
0

Kommentare

Warp
Warp22.05.1904:59
Gute Frage. Habe das gerade ausprobiert und habe folgendes festgestellt. Ältere Dokumente werden wieder so geöffnet wie sie gespeichert wurden. Ich habe so eins genommen und mit "Speichern unter" neu gespeichert. Das wird dann ungefähr im oberen linken Quadranten geöffnet und nimmt auch diesen Platz ein.
Hmm, was ich grad auch bemerkt hab. Wenn ich ein bestehendes ändere und speichere öffnet sich das wieder an der alten Stelle. Ich habe das Fenster mit dem Dokument von links nach rechts verschoben und danach gespeichert. Wenn ich das wieder öffne ist das wieder links. Das sieht mir nach einem Problem in Word aus. Das könnte auch mit dem letzten Update von Word zusammenhängen.
0
bbc22.05.1909:35
Das Verhalten kann ich bestätigen. Habe es selber an verschiedenen Macs mit macOS High Sierra 10.13.6 angetroffen. Es ist wieder mit Version 16.25 aufgetaucht – war in manchen früheren Versionen auch schon da.
Habe die Office Programme im Programme Verzeichnis gelöscht und Version 16.24 wieder installiert. Danach war das Verhalten wieder wie es sein sollte.
Das Löschen von Voreinstellungsdateien etc. hat die Situation in keiner Weise verändert.
0
MikeMuc22.05.1918:50
Ja, hier auch. Was soll den der SchXXXX?
Erst nach dem 2. Sichern einer Datei scheint er sich die Einstellung des aktuellen Fensters zu merken.
Hier wird der gleiche Effekt beschrieben, nur finde ich unter dem dort angegebenen Pfad keine Normal.dot die ich auch gleich im Verdacht hatte... Weil: Im deutschen heißt der Ordner nicht "User Content" sondern "Benutzerinhalte". Bringt aber auch nix

Das eigentliche Problem schein aber schon lange zu existieren. Seit wann es bei mir auftaucht, kann ich nicht sagen weil ich selten Worddokumente neu erstelle. Und alle Lösungsvorschläge aus dem Netz führen bei mir derzeit nicht zum gewünschten "neuen großen" Fenster.
0
piik
piik22.05.1922:52
Oh, vielen Dank für die Beiträge. Jetzt weiß ich immerhin, dass es wohl an einem Word-Update liegen wird. Also kann man nichts machen, außer sich in Geduld üben. Peinlich für die MS-Mac-Division ist das aber doch.
„Hardware ist seltener schlecht drauf - Software macht schon häufiger Mucken...“
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen