Forum>Netzwerke>Was alles nach Hause telefoniert

Was alles nach Hause telefoniert

Stefan S.
Stefan S.17.12.1323:38
Was alles nach Hause telefoniert – und wie man es fixt,
Hier gibt es ein Wiki:
0

Kommentare

Stefan S.
Stefan S.17.12.1323:50
Bisherige Einträge:

(Im Aufbau)
Android
Blackberry 10
Chinesische Bügeleisen
Chrome
Fritz!Box
Firefox
Geräte mit A-GPS
HooToo Webcam
LG Smart-TVs
Apple MacOS
Lenovo E330 mit Macheen/UMTS
Mobile Apps
Motorola Android Telefone
Netgear WNDR4000
Nokia 1611
Nokia E6
Panasonic WTW60
Redtube.com (was hat das mit "nach Hause tel." eines Gerätes zu tun? Eher Web-Mist auf Schrottseiten, den es so x-fach gibt, Stichwort Affiliate, Werbung, Tracking...)
ProxTube (Browser Extension)
Reciva Internetradios
SmartGestures (Browser Extension)
Router vom ISP
Ubuntu
Wansview NCB-541W
Windows
0
Bart S.
Bart S.17.12.1323:55
Mann mann! Je mehr man die modernen Technologien und Geräte nutzt, desto mehr wird man ausspioniert.
Eine Freundin hat schon die kleine Kamera an der Oberkante ihres Notebook Bildschirms zugeklebt.
Die einfachsten Lösungen sind immernoch die besten
„Please take care of our planet. It's the only one with chocolate.“
0
Bart S.
Bart S.18.12.1300:03
Habe letztens gelesen, daß die ganzen neuen "Smart-TV's" immer das Nutzerverhalten an die Hersteller und die Netzanbieter übermitteln.
Wen interessiert denn so'n Scheiß???
Naja, so'n Gerät kommt mir jedenfalls nicht in's Haus.

Da hohl' ich lieber wieder mein ollen Röhrenfernseher aus dem Keller. Wie gut, daß ich den noch nicht weggeschmissen habe...
„Please take care of our planet. It's the only one with chocolate.“
0
Stefan S.
Stefan S.18.12.1300:06
Bart S.
Habe letztens gelesen, daß die ganzen neuen "Smart-TV's" immer das Nutzerverhalten an die Hersteller und die Netzanbieter übermitteln.
Wohl nicht alle.
Zumindest aber LG:
0
Bart S.
Bart S.18.12.1300:14
Stefan
,Noch' nicht alle. Aber wart's mal ab. Die Entwicklung ist gerade erst am Anfang. Und die Erfahrung zeigt ja, daß alles was technisch möglich ist auch irgendwann von irgendwem gemacht wird.
„Please take care of our planet. It's the only one with chocolate.“
0
Bigflitzer18.12.1300:22
Wenn da ne FB oder Youtube App drauf ist wird das garantiert übertragen...

Beim LG wurde sogar übertragen wenn man die Sendefunktion abgeschaltet hat. Also ist das Vertrauen in so nen Schalter auch schon erschüttert.
0
Ties-Malte
Ties-Malte18.12.1301:41
Paranoia? Ach ja, Stefan ist's…

1. Little Snitch installieren (zumindest auf'm Mac).
2. Kopf einschalten.

Denn wenn Geräte/Programme „nach Hause telefonieren“, um die Zeit mit einem Zeitserver abzugleichen oder mögliche Updates abzufragen, ist das nicht schlimm. Wirklich nicht. Und muss auch nicht „gefixt werden“.

Übrigens telefoniert AdBlock regelmäßig nach Hause, um Listen abzugleichen. Pöse. Quasi ein Überwachungsstaat in meinem Browser. Das zusammen mit Ghostery oder DoNotTrackMe, was DIE alles überwachen! Foorchtbar!

Oder: Büsch'n weniger Drama! Das ist ja nicht die Bild hier (auch wenn man das manchmal annehmen könnte).
„The early bird catches the worm, but the second mouse gets the cheese.“
0
Bart S.
Bart S.18.12.1301:57
Ties-Malte
Du kannst das ja alles gelassen sehen. Bleibt Dir unbenommen.
Oder wie mein Arbeitskollege immer meint:
„Ich habe nichts zu verbergen. Von mir aus könn' sie ne Kamera in meine Kloschüssel einbauen und von unten filmen wie die Wurst mein Arschloch verlässt!“
„Please take care of our planet. It's the only one with chocolate.“
0
dom_beta18.12.1302:09
Bart S.
Habe letztens gelesen, daß die ganzen neuen "Smart-TV's" immer das Nutzerverhalten an die Hersteller und die Netzanbieter übermitteln.

Das ist so nicht ganz korrekt.

Wenn du bestimmte Software dort verwendest, will dir das SmartTV die aktuellen Daten für deinen Standort übermitteln.

Es macht wenig Sinn einem deutschen Kunden innerhalb Deutschlands interessante US-amerikanische Inhalte anzuzeigen.

Aber wie gesagt, die Deutschen sind da eh schizo drauf; auf Datenschutz & Co, pochen aber bei Facebook sein.

Am besten dann konsequenterweise gar kein Computer verwenden und in ein Erdloch ziehen.
„...“
0
Apfelbutz
Apfelbutz18.12.1302:50
Fast jedes Programm telefoniert nach Hause.
Meist sind es nur Updateanfragen oder anonyme Nutzungsstatistiken.

Manchmal geht es aber auch etwas zu weit was die Programme da übermitteln.
Leider weis man oft nicht was da genau übermittelt wird. Dies sollte transparent gemacht werden und falls diese Daten sensibler Natur sind nur durch Opt-in erlaubt sein.

Bei solchen Sachen wie es LG macht sollten Strafen möglich sein die bei 10% des Jahresumsatzes liegen. Dann legt sich die Gier nach Nutzerdaten sehr schnell wieder.
„Kriegsmüde – das ist das dümmste von allen Worten, die die Zeit hat. Kriegsmüde sein, das heißt müde sein des Mordes, müde des Raubes, müde der Lüge, müde d ...“
0
Ties-Malte
Ties-Malte19.12.1314:35
@Bart: Mir geht es um differenzierte Betrachtung, nicht um Nichtbe(tr)achtung. Die Update-Anfrage eines Programms „fixen“ zu wollen, ist schlicht Blödsinn, s.a. @Apfelbuz.
dom_beta
Die Deutschen sind da eh schizo drauf; auf Datenschutz & Co, pochen aber bei Facebook sein.

Aaaapropos Facebook: Eine Studie untersuchte jetzt, wann Facebook-User etwas schrieben und dann doch nicht veröffentlichten. Hintergrund ist der Versuch, User-Verhalten (was wird wann von wem unter welchen Bedingungen und aus welchen Gründen (nicht) veröffentlicht) zu verstehen, aber es verursacht natürlich Ängste: Wenn Online-Programme (also die Zukunft der Computer-Nutzung, s. Office, PS & Co. bis hin zu Kommentar-Funktionen in Blogs und Medien) mittels JavaScript nachvollziehen können, was User nicht schreiben (aber formulierten), dann ist das außerordentlich besorgniserregend. Die Gedanken sind dann nämlich nicht mehr ganz so frei.

«Facebook protokolliert Selbstzensur: Wir wissen was, was du nicht schreibst»
„The early bird catches the worm, but the second mouse gets the cheese.“
0
iGod19.12.1316:42
Na, jetzt kann ich Facebook bei Facebook beleidigen ohne das es alle öffentlich sehen.
0
Stefan S.
Stefan S.19.12.1317:36
Ties-Malte
«Facebook protokolliert Selbstzensur: Wir wissen was, was du nicht schreibst»

Das ist heftig!

Übrigens: Ich mache kein Drama daraus. Ich will aber schon wissen wer was wohinsendet und warum. Und wie ich das unterbinden kann, wenn ich möchte.
0
Stefan S.
Stefan S.19.12.1317:37
Bart S.
Oder wie mein Arbeitskollege immer meint:
„Ich habe nichts zu verbergen. Von mir aus könn' sie ne Kamera in meine Kloschüssel einbauen und von unten filmen wie die Wurst mein Arschloch verlässt!“
Die Klotür lässt er auch offen?
0
rene204
rene20419.12.1317:45
Stefan S.
Das ist heftig!
Übrigens: Ich mache kein Drama daraus. Ich will aber schon wissen wer was wohinsendet und warum. Und wie ich das unterbinden kann, wenn ich möchte.

LittleSnitch ist Dein Freund und Helfer....
„Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...“
0
jogoto19.12.1318:05
LittleSnitch ist der beste Weg für einen 0815-User seinen Rechner in weniger als fünf Minuten lahm zu legen.
0
Stefan S.
Stefan S.19.12.1318:15
rene204
LittleSnitch ist Dein Freund und Helfer....
Danke, hab' ich schon.
jogoto
LittleSnitch ist der beste Weg für einen 0815-User seinen Rechner in weniger als fünf Minuten lahm zu legen.

Gut zu wissen, meiner läuft noch.
Apfelbutz
Fast jedes Programm telefoniert nach Hause.
Meist sind es nur Updateanfragen oder anonyme Nutzungsstatistiken.

Manchmal geht es aber auch etwas zu weit was die Programme da übermitteln.
Leider weis man oft nicht was da genau übermittelt wird. Dies sollte transparent gemacht werden und falls diese Daten sensibler Natur sind nur durch Opt-in erlaubt sein.

Bei solchen Sachen wie es LG macht sollten Strafen möglich sein die bei 10% des Jahresumsatzes liegen. Dann legt sich die Gier nach Nutzerdaten sehr schnell wieder.

+1
0
jogoto19.12.1319:01
Stefan S.
jogoto
LittleSnitch ist der beste Weg für einen 0815-User seinen Rechner in weniger als fünf Minuten lahm zu legen.

Gut zu wissen, meiner läuft noch.

Ich gehe auch davon aus, dass DU die Meldungen von LittleSnitch aufmerksam liest, verstehst und dann entscheidest. Die meisten User mir undefinierten Verfolgungsängsten verstehen die Meldungen aber nicht und LittleSnich verstärkt nur das Gefühl ständig ausspioniert zu werden. Dann wird grundsätzlich mal alles blockiert, was man nicht kennt.
0
Ties-Malte
Ties-Malte19.12.1319:20
Stefan S.
jogoto
LittleSnitch ist der beste Weg für einen 0815-User seinen Rechner in weniger als fünf Minuten lahm zu legen.

Gut zu wissen, meiner läuft noch.

Naja, du bist zwar anstrengend (mit deinem wohlfeilen, massentauglichen, sprich: undifferenzierten Polit-OT in deiner persönlichen 1000-Postings-Linksammlung), aber sicher kein 0815-User. Wie vermutlich die meisten, die hier schreiben. Aber da hat @Jogoto glaube ich schon Recht: Wer dort nicht weiß, was er tut, für den ist LS eher nichts. Das Gleiche gilt für das Rumschrauben an Content-Filtern jenseits der Standard-Einstellungen: Das ist halt so trivial nicht.

Ja, das mit FB hat mich auch erschrocken, zumal sich die Frage stellt, wer das möglicherweise wohl noch so einsetzt – oder einsetzen könnte. Und dieses prinzipielle Unbehagen, sollte sich das ausbreiten, dieses unterschwellig mitschwingende Misstrauen, wenn im INet interagiert wird, was wohl gespeichert, verarbeitet und mit wem geteilt wird (nein, ich denke da weniger an „den pösen Ami“, sondern an Verbände (politische z.B., wirtschaftliche auch), die an demokratisch legitimierter Kontrolle vorbei agieren könnten), das ist echtes Gift.
„The early bird catches the worm, but the second mouse gets the cheese.“
0
Bart S.
Bart S.19.12.1321:39
Stefan S.
Bart S.
Oder wie mein Arbeitskollege immer meint:
„Ich habe nichts zu verbergen. Von mir aus könn' sie ne Kamera in meine Kloschüssel einbauen und von unten filmen wie die Wurst mein Arschloch verlässt!“
Die Klotür lässt er auch offen?
Keine Ahnung.
Da er aber nicht so paraneur ist wie Ihr, die Ihr hinter jedem Baum gleich die geballte US und Deutsche Geheimdienst Maschinerie wittert wird er seinen Arsch in die Webcam halten und wackeln und wedeln, mit seinem blanken Arsch
„Please take care of our planet. It's the only one with chocolate.“
0
Stefan S.
Stefan S.19.12.1321:49
tja, JavaScript ausschalten öhhmm, macht auch keinen Spaß

ausgedachte Werbung einer Softwarefirma anno 2014:
Wir programmieren ihre Onlineportal .. bla bla , toll…
und als Bonus können Sie noch unser Magic-PlugIn dazubuchen: Sehen Sie sich an, was ihr Kunde eigtl. formulieren wollte, als er ihre Onlineformulare ausfüllen wollte: z.B.: Online-Schadensmeldung, Versicherungsabschluss, Kundenbewertung, MTN-Post, ...


tja, so zerlegen manche wirtschaftlichen (und politischen im "anderen Thread") Interessen das eigtl. tolle anno 2013 noch internationale Internet
:'(
0
Stefan S.
Stefan S.19.12.1321:51
Bart S.
wackeln und wedeln, mit seinem blanken Arsch

Das glaube ich sofort. Und seine private Krankenkasse, die zuschaut, schmeißt ihn aus dem Vertrag, da sie Knoten und Fisteln entdeckt.
Mahlzeit!
0
Bart S.
Bart S.19.12.1321:57
Da er aber bei der AOK ist, wie ich sicher weis, müsst Ihr das alles als Solidargemeinschaft zahlen!
Ritsch ratsch angeschissen!
„Please take care of our planet. It's the only one with chocolate.“
0
sierkb19.12.1322:39
Bart S.
Da er aber nicht so paraneur ist wie Ihr, die Ihr hinter jedem Baum gleich die geballte US und Deutsche Geheimdienst Maschinerie wittert
Also ist die UNO ebenfalls paranoid?
Und alle Granden, das "Who is Who" des Silicon Valley, die diese Woche bei Obama vorgesprochen haben, dass er doch bitte die NSA mehr im Zaum halten und ihr doch bitte Fesseln anlegen möge und er doch Snowden bitte freisprechen und amnestieren, ja sich am Besten sogar entschuldigen solle bei ihm gleich mit?

Golem (19.12.2013): NSA-Affäre: Uno-Resolution gegen Überwachung verabschiedet
Die Vollversammlung der Vereinten Nationen hat eine Resolution verabschiedet, welche die Totalüberwachung der Menschheit über das Internet verurteilt. Es ist das erste Mal, dass Menschenrechte von der UNO auch für Online-Aktivitäten eingefordert werden.
0
Stefan S.
Stefan S.19.12.1322:42
ja, wollte ähnliches posten:
Wer ist paranoid? Die Überwacher oder die Überwachten?
0
Ties-Malte
Ties-Malte20.12.1303:39
sierkb
Also ist die UNO ebenfalls paranoid?

Nö, korrupt. Oder fehlorganisiert. (Waaas? „Unsere“ UNO?). Und auch zu Snowden und erstrecht zur Hyper-Whistle Assange ließe sich 'ne Menge sagen, aber dann würde es schon wieder 'ne Polit-Diskussion — und bitte, die packt dann dahin, wo sie hingehört, ins OT.
Stefan S.
„und als Bonus können Sie noch unser Magic-PlugIn dazubuchen …“.

Ja, der Fantasie sind da kaum Grenzen gesetzt. Auch in Arbeitgeber/Arbeitnehmer-Verhältnissen. Das kann echt noch (spannend) unangenehm werden.
„The early bird catches the worm, but the second mouse gets the cheese.“
0
Bart S.
Bart S.20.12.1304:08
sierkb
Die US Amerikaner haben schon seit Gründung der UNO ne ganz komische Meinung zu dieser Organisation. Wenn Du einen „normalen“ US Amerikaner auf dem flachen Land nach der UNO fragst bekommst Du meist den Vogel gezeigt.
Ich weis garnicht, warum die 'Amis' diese Organisation auf ihrem Territorium in NYC überhaupt noch dulden. Bei Resolutionen ziehen sie (USA) sowieso meist den Kürzeren, da Russland und China immer dagegen sind.

Stefan S.
Beide! Beide sind paranoid. Die Überwacher und die Überwachten. Ich kann das aus eigener Erfahrung sagen, da ich aus der DDR bin.
Und mal für einen Tag im Stasi-Knast gesessen habe.
DIE haben mich überwacht!
Ha!
Und jetzt kommt Ihr!
„Please take care of our planet. It's the only one with chocolate.“
0
wingwing
wingwing20.12.1312:21
… wenn die tolle Software sich wenigstens "offen" dazu geben würde (also VORHER dazu Informiert) und nicht heimlich - naja - ich find´s SCHEISSE !!!!
0
jogoto20.12.1312:34
wingwing

Und wie stellst Du Dir das vor? Die Frage ist ganz ernst gemeint, denn wenn ich mir gerade einen spannenden Film auf meinen LG anschaue möchte ich eigentlich keine ständigen Einblendungen wie "Anfrage an Update-Server starten: ja / nein".
0
dom_beta20.12.1313:10
all



„...“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.