Forum>Software>Unterschied Festplatte/Speicherplatz verfügbar-belegter Speicher

Unterschied Festplatte/Speicherplatz verfügbar-belegter Speicher

Bigflitzer23.10.2012:20
Moin
Ich bekomme aktuell in unregelmäßigen Abständen die Meldung das mein Speicherplatz fast vollständig belegt ist. Wenn ich den angezeigten verfügbaren Speicherplatz mit der Kapazität der Platte vergleiche fehlen anständig GB.

Wo sind die hin? Läuft bei mir was verkehrt?

Ich habe ein 2018er MacBookPro mit BigSur PB 11.0 Beta (20A5384c) drauf.
0

Kommentare

M@rtin23.10.2012:44
Zum Beispiel legt TimeMachine immer dann, wenn das Backup-Volume nicht erreichbar ist, Snapshots auf die interne SSD/HD ab, allerdings nur bei mobilen Macs (nicht bei Desktop-Macs). Könnte das sein?

Diese Snapshots sollten bei Anschluss des TM-Volumes aber eigentlich kopiert werden.
0
Marcel Bresink23.10.2017:57
Bigflitzer
Wo sind die hin? Läuft bei mir was verkehrt?

Du verwendest ein Beta-Betriebssystem. Da läuft einiges verkehrt und Du musst grundsätzlich immer mit komplettem Datenverlust rechnen.
M@rtin
Zum Beispiel legt TimeMachine immer dann, wenn das Backup-Volume nicht erreichbar ist, Snapshots auf die interne SSD/HD ab

So eine Funktion gab es früher mal unter dem Namen "Mobile Snapshots" in alten Versionen von macOS. Seit macOS 10.13 gibt es das nicht mehr.
M@rtin
Diese Snapshots sollten bei Anschluss des TM-Volumes aber eigentlich kopiert werden.

Nein, kopiert wurden die nie. Die mobilen Snapshots dienten als zweites Sicherungsmedium, wenn man "unterwegs" mal Dateien zurückladen wollte.

Aktuelle Versionen von macOS verwenden "Lokale APFS Snapshots", die ganz anders funktionieren und andere Zwecke erfüllen. Es ist durchaus denkbar, dass das für Fehler im Dateisystem sorgen kann, aber ich würde vermuten, das hier beschriebene Problem hat andere Ursachen.
0
Marcel Bresink23.10.2018:13
Noch ein Nachtrag: Die Anzeige könnte auch völlig korrekt sein, z.B. wenn für das System von Hand ein separates Volume eingerichtet wurde, für das die Option "Größenbeschränkung" aktiviert ist, hier auf 88 GB.
+1
Bigflitzer24.10.2000:40
Das scheint es ja nicht mehr zu geben...
M@rtin
Zum Beispiel legt TimeMachine immer dann, wenn das Backup-Volume nicht erreichbar ist, Snapshots auf die interne SSD/HD ab, allerdings nur bei mobilen Macs (nicht bei Desktop-Macs). Könnte das sein?

Diese Snapshots sollten bei Anschluss des TM-Volumes aber eigentlich kopiert werden.
0
Bigflitzer24.10.2000:44
Marcel Bresink
Bigflitzer
Wo sind die hin? Läuft bei mir was verkehrt?

Du verwendest ein Beta-Betriebssystem. Da läuft einiges verkehrt und Du musst grundsätzlich immer mit komplettem Datenverlust rechnen.

Aktuelle Versionen von macOS verwenden "Lokale APFS Snapshots", die ganz anders funktionieren und andere Zwecke erfüllen. Es ist durchaus denkbar, dass das für Fehler im Dateisystem sorgen kann, aber ich würde vermuten, das hier beschriebene Problem hat andere Ursachen.

Das Risiko mit einer PB ist mir bewusst. Ich habe keine anderen Partionen aber dennoch fehlen ca 100GB in der Anzeige.
0
Noname081524.10.2009:35
Die Dateien die Du aus dem Papierkorb löschst werden nicht sofort von der SSD/Festplatte gelöscht sondern erst nach ca. 24 Stunden. Nur im Papierkorb sind sie dann nicht mehr sichtbar. Wenn das System freien Speicher braucht wird dieser vom System automatisch frei gegeben.
+1
Marcel Bresink24.10.2009:53
Bigflitzer
Ich habe keine anderen Partionen aber dennoch fehlen ca 100GB in der Anzeige.

Von Partitionen war nicht die Rede, sondern von Volumes. Du kannst "diskutil list" eingeben, um das zu prüfen. Es müsste eine physische Platte mit einem Container und eine synthetische Platte mit sechs Volumes und den entsprechenden belegten Größen angezeigt werden. Bitte nicht hier posten, da das gegen den Lizenzvertrag verstößt.
Noname0815
Die Dateien die Du aus dem Papierkorb löschst werden nicht sofort von der SSD/Festplatte gelöscht sondern erst nach ca. 24 Stunden.

Darum geht es ja hier nicht. Er spielt darauf an, dass die Summe aus "verfügbar" = ("frei" + "löschbar") und "belegt" nicht der Kapazität entspricht. Das kann ein Systemfehler sein, es gibt aber auch APFS-Konfigurationen, bei denen so etwas normal ist.
0
Wiesi
Wiesi24.10.2013:34
Marcel Bresink
... Bitte nicht hier posten, da das gegen den Lizenzvertrag verstößt.

Ich bin erstaunt und würde mich über Details dazu sehr freuen.
„Everything should be as simple as possible, but not simpler“
+1
Bigflitzer25.10.2012:29
"Diskutil list" ergab nicht 6 syntethische sondern 7. Ich hab dann auch gesehen das ich merkwürdigerweise 2x Volume Mac HD habe und konnte das auch löschen. Dachte zuerst das war ein Fehler aber er hat nicht gemurrt...

Läuft aktuell und der Speicher ist wieder da. Rechnerisch auch nicht korrekt aber naja...
0
Deichkind25.10.2012:57
Ich beobachte bei APFS seit Jahren folgende Beziehungen:
Belegt + Frei + Andere Volumes = Kapazität.
Verfügbar = Frei + Löschbar.

Verfügbar ist im Allgemeinen größer als Belegt + Frei.
Man muss die Informationen aus allen Darstellungsoptionen des Festplattendienstprogramms nutzen und nicht nur eine willkürliche Auswahl davon.
0
Deichkind25.10.2020:31
Den Satz "Verfügbar ist im Allgemeinen größer als Belegt + Frei." in meinem vorherigen Beitrag bitte streichen. Die Aussage ist unsinnig.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.